Mit neuen Prepaid Aktionen muss man auch im Januar wieder rechnen, unter anderem bietet allmobil eine Aktion an, bei der sich Neukunden wieder einmal mehr Startguthaben als üblich sichern können. Zudem bietet allmobil noch die eine oder andere Besonderheit für seine Kunden.

15 Euro allmobil Startguthaben im Januar

Wer sich das allmobil Starterpaket im Januar kauft, der wird dafür mit 15 Euro Startguthaben belohnt, die aber durch einen Preis von 19,99 Euro relativiert wird. Dennoch bietet der Prepaid Discounter im Vodafone-Netz mit 15 Euro ein üppiges Startguthaben an.

Bei allmobil nutzen Kunden einen günstigen Einheitstarif mit einem Preis von nur 9 Cent pro verschickter SMS bzw. pro Gesprächsminute, insofern diese in ein deutsches Fest- oder Mobilfunknetz genutzt werden. Lediglich Angebote wie discoPLUS bieten eine noch günstigere Möglichkeit, mobil zu telefonieren. Pro verbrauchtem Megabyte Datenvolumen berechnet allmobil 35 Cent.

Diverse Optionen verfügbar

Abseits des Einheitstarifs hat allmobil noch diverse Zusatzoptionen zu bieten, die auf Wunsch gebucht werden können. Zum Beispiel bietet allmobil ein 1 Cent SMS-Paket an, das man für 4,99 Euro buchen kann und in dem jede SMS zu allmobil-Kunden mit nur einem Cent abgerechnet wird. Leider steht diese Option nicht für andere Mobilfunkanbieter zur Verfügung.

Darüber hinaus bietet allmobil auch eine Festnetz Flatrate an, die für einen Monat lang alle Telefonate in das deutsche Festnetz beinhaltet. Der Kostenpunkt der Festnetz Flatrate liegt bei 9,99 Euro pro Monat, was ein üblicher Tarif für die erbrachte Leistung ist.

Fazit: Entscheidet man sich für allmobil, dann bekommt man diverse Optionen und einen ansprechenden Einheitstarif geboten. Lediglich der recht hohe Preis des Starterpakets könnte abschreckend wirken, ansonsten gibt es am Angebot von allmobil nicht viel zu mäkeln.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 8.4/10 (16 votes cast)

15 Euro allmobil Startguthaben im Januar 2011, 8.4 out of 10 based on 16 ratings