Die geplante „Handyflatrate in alle Netze“ soll für Gespräche ins Festnetz und in alle deutschen Handy-Netze gelten ! Das berichtet die Nachrichtenagentur dpa-AFX. Danach soll eine monatliche Gebühr für ungefähr 90 Euro alle Kosten abdecken. Laut Informationen aus Branchenkreisen plant E-Plus, die Flatrate unter der Zweitmarke Base herauszubringen. Bisher scheuen sich alle anderen deutschen Netzbetreiber, ein Flatrate-Angebot auf den Markt zu bringen. T-Mobile, Vodafone und O2 fürchten eine zu hohe Belastung durch Vieltelefonierer. Nur DSL- und Mobilfunk-Anbieter Freenet will ab 1. April eine Flatrate für 89 Euro anbieten. Debitel hat einen Tarif mit einem Inklusiv-Volumen von 3.000 Minuten im Angebot. Möglicherweise stellt E-Plus den Flatrate-Tarif am Donnerstag auf einer Pressekonferenz vor. Das Unternehmen lehnte einen Kommentar ab.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 8.6/10 (17 votes cast)

28. 03. 2007 Handyflat in alle Netze bei Base und Freenet soll bald gestartet werden. , 8.6 out of 10 based on 17 ratings