Da das letzte Jahr mittlerweile fast einen Monat hinter uns liegt, tauchen immer mehr Statistiken auf, die sich mit dem Abschluss des vergangenen Jahres befassen. Unter anderem wurde auch eine Statistik angelegt, die sich auf die Marktanteile im Segment der Tablet PCs bezieht, zumindest was das vierte Quartal des Jahres 2012 anbelangt.

In diesem gab es wieder einmal einen Hersteller, der sich deutlich von der Konkurrenz abheben konnte. Die Rede ist natürlich von Apple und dessen iPad, das aber zumindest bezogen auf die mobilen Betriebssysteme immer mehr in Bedrängnis gerät. Denn das Apple iOS wird stark vom Google Android OS und den dazugehörigen Tablets unter Druck gesetzt.

Tablet-Segment Q4 2011: Apple fällt unter 60 Prozent Marktanteil

So ist es in Q4 2011 erstmals passiert, dass das Apple iOS bei einem Marktanteil von unter 60 Prozent lag, genauer gesagt waren es 57,6 Prozent zum Abschluss des Jahres. In den beiden Quartalen zuvor war es Apple gelungen, den Abstand auf das Android OS zu vergrößern, das vierte Quartal hat den aufgebauten Vorsprung aber wieder schmelzen lassen.

Da Apple aber noch immer 15,4 Millionen iPads innerhalb eines Quartals absetzen konnte, bleibt man in Bezug auf die Hersteller die klare Nummer 1. Alle Android-Hersteller zusammen konnten schließlich gerade einmal 10,5 Millionen Tablet PCs verkaufen, sodass Apples Stand nur leicht geschwächt wurde.

Trotzdem hat das Google Android OS mittlerweile einen Marktanteil von 39,1 Prozent vorzuweisen, sodass dieses deutlich näher an das iOS rücken konnte. Vor allem das Amazon Kindle Fire scheint einen großen Anteil am Android-Erfolg zu haben, immerhin sollen im letztjährigen Weihnachtsquartal etwa 5 Millionen Kindle Fire abgesetzt worden sein.

Apple iPad 3 als Kehrtwende des Trends?

Laut Experten wird das Amazon Kindle Fire aber in den kommenden Quartalen nicht mehr so erfolgreich sein, was gleichbedeutend mit einem Verlust von Marktanteilen für das Google Android OS sein dürfte. Und das trotz der Tatsache, dass andere Hersteller neue Tablet PCs in petto haben, die sogar mit einer Quad Core-CPU ausgestattet sind.

Aber nicht nur geringere Verkaufszahlen im Android-Segment sollen das Bild wieder zugunsten Apples verbessern, sondern auch ein Apple-eigenes Produkt. Gemeint ist das Apple iPad 3, das wohl im März oder April 2012 auf den Markt kommen wird und gleich wieder mehr Erfolg für Apple bedeuten dürfte.

Wenn man diese beiden Annahmen zusammenlegt, dann scheint Apple auch im Laufe dieses Jahres die klare Nummer 1 in Bezug auf die Tablet PCs bleiben zu können. Ob sich daran doch noch überraschend etwas ändern kann, das liegt wohl vor allem in der Hand der Android-Hersteller, die Tablet PCs auf den Markt bringen müssten, die das Apple iPad 3 in den Schatten stellen können, was reichlich unwahrscheinlich erscheint.

Fazit: Auch wenn das Google Android OS im letzten Jahr näher an das Apple iOS heranrücken konnte, scheinen Experten eher Apple einen weiteren Schritt in Richtung höhere Marktanteile zuzutrauen. Vor allem das Apple iPad 3 dürfte Apples Erfolg nach oben schrauben, zudem soll das Amazon Kindle Fire künftig nicht mehr so oft abgesetzt werden, wodurch auch das Android OS an Anteilen einbüßen könnte.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 8.5/10 (20 votes cast)

Apple fällt unter 60 Prozent Marktanteil im Tablet Segment, 8.5 out of 10 based on 20 ratings