Dass Apple als Ideenschmiede gilt, ist wenig überraschend, in den vergangenen Jahren hat das kalifornische Unternehmen immer wieder neue und interessante Devices und Software auf den Markt gebracht, und auch zur diesjährigen World Wide Developers Conference ist es so, dass Apple sich die eine oder andere Neuigkeit für seine Kunden überlegt hat.

Viele interessante Neuerungen mit iOS 7 vorgestellt

Im Fokus dieses Jahres stand das neue iOS 7, das insbesondere durch ein neues Design aufgefallen ist, nämlich das sogenannte Flat-Design. Für das Design verantwortlich zeichnet Jony Ivy selbst, der als einer der führenden Köpfe bei Apple agiert und mit dem Flat-Design eine neue Richtung für das iOS 7 vorgegeben hat. Erste Eindrücke vom iOS 7-Design haben sich während der WWDC 2013 einsehen lassen.

Doch nicht nur das Design von iOS 7 hat sich im Vergleich zu iOS 6 geändert, vielmehr hat Apple natürlich auch in puncto Funktionen nachgelegt. Unter anderem wird iOS 7 folgende Neuerungen mit sich bringen: das neue Kontrollzentrum, die Mitteilungszentrale, Multitasking, eine erweiterte Kameranutzung, AirDrop sowie eine Anpassung des Safari-Browsers.

Apple iPhone 5S: Vorstellung im Herbst 2013 wahrscheinlich

Gezeigt wurde das neue iOS 7 ausschließlich auf dem Apple iPhone und dem Apple iPod touch, für das iPad wurden bislang keine Bilder gezeigt. Allerdings hat Apple natürlich verlauten lassen, dass iOS 7 auch für das iPad erscheinen wird und sich dessen Nutzung nicht nur auf iPhone und iPod touch beschränkt – Interessenten können dementsprechend ruhig auf den Release von iOS 7 warten.

Dieses wird aller Voraussicht nach in Zusammenhang mit dem Apple iPhone 5S auf den Markt kommen, wobei das iPhone 5S während der WWDC 2013 nicht vorgestellt worden ist. Das neue iPhone-Modell soll im Herbst 2013 vorgestellt werden und anschließend auf den Markt kommen, wie schon in den vergangenen Jahren ist ein Release mit der vorinstallierten neuesten iOS-Version in Planung, in diesem Fall eben iOS 7.

Apple iOS 7: Download der Beta ab sofort möglich

Wer Mitglied des Apple Developer Program ist, der hat ab sofort die Möglichkeit dazu, sich die Beta-Version des neuen Apple iOS 7 auf sein iPhone zu laden. Natürlich handelt es sich sich in diesem Falle lediglich um eine frühe Version, die noch mit einigen Fehlern und Problemen aufwarten kann. Dementsprechend wird von offizieller Seite aus dazu geraten, die Beta nur zu Testzwecken zu nutzen.

Auf jeden Fall ist angesichts des neuen Designs zu erwarten, dass das neue Apple iOS 7 viele Freunde finden wird, da sich schon jetzt viele Menschen in Foren und Blogs positiv über iOS 7 geäußert haben. Die endgültige Version wird zum Start des iPhone 5S erwartet, das bekanntlich im Herbst dieses Jahres vorgestellt werden dürfte.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)

Apple iOS 7 offiziell vorgestellt: Download, Release, iPhone 5S, 10.0 out of 10 based on 1 rating