Das Apple iPad ist der erste Tablet PC, der jemals auf den Markt gekommen ist und kann bereits jetzt als voller Erfolg bezeichnet werden. Zudem konnte Apple wieder einmal beweisen, wie das Unternehmen innovative Ideen ganz einfach umsetzen kann, sodass die breite Masse den Kauf des Gerätes in Betracht zieht.

Natürlich hat Apples Erfolg viele Nachahmer auf den Plan gerufen, die nun ihrerseits versuchen mit einem Tablet PC erfolgreich zu sein. Allerdings setzen nicht alle Konkurrenten auf die im iPad verwendete micro SIM Karte, was für Prepaid Discounter sehr schade ist.

iPad Alternative 1: Das 1&1 SmartPad

Seit kurzem bietet DSL-Anbieter 1&1 einen Tablet PC an, der auf den Namen 1&1 SmartPad hört und vor allem dazu genutzt werden soll, als Ergänzung zu bestehenden PCs und Notebooks zu fungieren. E-Mails checken, chatten oder mobil surfen ist mit dem 1&1 SmartPad ohne Probleme möglich. Auf dem 1&1 SmartPad ist sogar Google Android in Version 1.6 vorinstalliert, dennoch kann man sich keine Apps aus dem Android Market laden, was sehr schade ist. Zwar plant 1&1 einen eigenen AppStore für das SmartPad, dennoch wird dieser wohl nicht an die Qualität des Android Market heranreichen. Ein weiterer Nachteil des 1&1 SmartPad ist, dass man dieses einzig und allein in Verbindung mit einem 1&1 DSL-Vertrag bekommt. Dann zwar für null Euro, dennoch wäre die Möglichkeit, das SmartPad über einen anderen DSL-Anbieter nutzen zu können sehr vorteilhaft gewesen.

iPad Alternative 2: Das neofonie WeTab

Als zweite Alternative soll das neofonie WeTab auf den Markt kommen, das allerdings bereits zwei Mal verschoben wurde, nun aber mit dem 19. September ein neues Veröffentlichungsdatum bekommen hat. Ab rund 450 Euro kann man sich das WeTab etwa bei Amazon vorbestellen, ob das Gerät aber auch wirklich im September auf den Markt kommen wird, das steht noch in den Sternen.

Von den technischen Details aus betrachtet bietet das WeTab alles, was man sich von einem iPad-Konkurrenten erwarten kann. Ein 11,6 Zoll großes Display, 3G, WiFi, Widgets und sogar ein vorinstalliertes Google Android OS mit Android Market gibt es. Zudem werden die micro SIM Karten unterstützt, was für die Mobilfunk Discounter sehr vorteilhaft ist.Bleibt eigentlich nur zu hoffen, dass das WeTab von neofonie tatsächlich auf den Markt kommt und die Entwickler sich ein besseres Modell mit der Werbung einfallen lassen, die beim WeTab über festinstallierte Widgets realisiert werden soll.

iPad Alternative 3: Das Blackberry Tablet

Mit Außenseiterchancen ist das Blackberry Tablet versehen, das noch gar nicht offiziell bestätigt worden ist, dafür aber in einer Vielzahl von Gerüchten immer wieder vorkommt. Diesen Gerüchten zufolge soll der Tablet PC von Blackberry mit einem 7 Zoll großen Display und zwei Kameras (auf der Front- und Rückseite) ausgestattet sein.
Wann das Blackberry Tablet aber auf den Markt kommen könnte und zu welchem Preis, das ist noch unklar. Ebenfalls ist nicht bekannt, ob der Tablet PC von RIM mit micro SIM Karten ausgerüstet werden kann oder nicht.

Fazit: An Konkurrenz zum Apple iPad mangelt es nicht, denn zumindest auf dem Papier darf man sich auf einige neue Geräte freuen. Solange aber noch keines dieser Geräte auf den Markt gekommen ist, darf sich ausschließlich Apple über seinen großen Erfolg freuen.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 8.5/10 (18 votes cast)

apple iPad Alternativen und Clones im Vergleich , 8.5 out of 10 based on 18 ratings