Das neue Apple iPhone beherrscht die Medienlandschaft derzeit komplett. Leider steckt hinter dem Hochglanz Image des Apple Konzerns auch eine andere Wahrheit, die Ausbeutung der Belegschaft einiger Zulieferer von Apple insb. bei Foxconn. Was in der letzten Zeit hier an das Tageslicht gekommen ist wird wahrscheinlich leider in der Elektronik Branche allgemein üblich sein. Wenn Zulieferer wie Foxconn jetzt schon nach Brasilien gehen, um dort noch mehr Gewinn mit Ihrer Art der modernen Ausbeutung (iSlave) zu betreiben, sollte für die Gewerkschaften in Brasilien jetzt schon eine Warnung sein. Man sollte also schon überlegen welches Smartphone es denn als nächstes sein darf.

Am 4. Oktober 2011 hat sein neues Apple iPhone vorgestellt und zwar auf dem Apple Campus in Cupertino. Das ist ein wenig überraschend, hat man doch bisher immer das Yerba Buena Center for the Arts genutzt, um die jeweils neuen iPhone-Modelle vorzustellen.

Apple iPhone 4S:

Ein Release des Apple iPhone 4S war zu erwarten. Denn schließlich wurde dieses in Verbindung mit einigen neuen Gerüchten genannt, die es im Vorfeld immer wieder zu finden gibt, wenn der Release eines neuen iPhones ansteht. So sind beispielsweise Schutzhüllen aufgetaucht, die auf der Verpackung eindeutig auf das Apple iPhone 4S hinweisen und dabei von einem der bekanntesten Hersteller von iPhone-Hüllen stammen. Dementsprechend dürfte es sich in diesem Fall wohl kaum um einen Fake eines unbekannten Herstellers handeln.

Aber auch in diversen Inventarsystemen soll das Apple iPhone 4S mittlerweile auftauchen, sodass es immer wahrscheinlicher wird, dass Apple das iPhone 4S präsentieren möchte. Ob auch in Verbindung mit einem Apple iPhone 5, das lässt sich nur schwer einschätzen, im Moment sieht es aber eher nicht so aus.

Apple iPhone 5: Nur wenige Hinweise in Bezug auf das iPhone 5 auffindbar

Vielmehr kann man aufgrund der vielen Gerüchte rund um das Apple iPhone 4S schon fast die Hoffnung verlieren, dass Apple mit einem iPhone 5 aufwarten kann. Zumindest für dieses Jahr sieht es eher schlecht aus, was einen Marktstart des Apple iPhone 5 betrifft, sodass das iPhone 4S als Übergang wohl die richtige Lösung sein dürfte.

Zwar gab es auch die eine oder andere Quelle, die sich auf das Apple iPhone 5 bezogen hat, der Großteil der Experten ist sich aber mittlerweile sicher, dass Apple das iPhone 4S als einziges neues Smartphone auf den Markt bringen wird und man auch nach dem 4. Oktober vergebens nach einem Apple iPhone 5 sucht.

Ob dem tatsächlich so sein wird, das wird sich erst am 4. Oktober zeigen, bis dahin könnte es zumindest noch viele weitere Spekulationen geben, sodass das Apple iPhone 5 eventuell doch noch einen Schritt weiter nach oben rutschen wird, was die wahrscheinlichste Ankündigung Apples am 4. Oktober 2011 betrifft.

Wenn man sich die aktuellen Gerüchte anschaut, dann sieht es fast so aus, als würde Apple wirklich nur mit dem Apple iPhone 4S aufwarten können, zumal dieses in Bezug auf mehrere Leaks genannt worden ist. Zwar muss nicht alles stimmen, was geschrieben wird, dennoch stehen die Chancen auf ein Apple iPhone 5 im Moment eher schlecht.

Ob Apple sich selbst einen Gefallen tun wird, wenn man „nur“ ein Apple iPhone 4S auf den Markt bringt, das lässt sich nur schwer einschätzen. Im Netz gibt es aber einige User, die unbedingt ein Apple iPhone 5 mit komplett neuem Design haben möchten und keine leicht verbesserte Version des Apple iPhone 4.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 8.6/10 (13 votes cast)

Apple iPhone 4s gestern vorgestellt. Neue Kritiken an Apple bzgl. Zulieferer Foxconn in China , 8.6 out of 10 based on 13 ratings