Apple hat es mit seinem iPhone geschafft, den Trend der Smartphones zu schaffen, der die Ära der mobilen Devices eingeläutet haben dürfte. Somit verwundert es auch nicht, dass das Apple iPhone weiterhin generell das meistverkaufte Smartphone der Welt darstellt und mittlerweile auch in Märkten wie China oder Südkorea sehr erfolgreich ist. Im Moment gibt es viele Gerüchte zum kommenden Apple iPhone 5, das ein sehr interessantes Device werden sollte.

Apple iPhone 5: Design soll noch nicht feststehen

Wann genau dieses auf den Markt kommen soll, das steht noch nicht fest, Experten zufolge ist ein Release zwischen Juni und Oktober 2012 möglich, wobei bisher vieles für einen späteren Release spricht. Immerhin ist es so, dass Apple das Design des iPhone 5 noch nicht einmal intern festgelegt haben soll, sodass sich das kommende iPhone-Modell auch noch nicht in der Massenproduktion befinden kann.

Aus diesem Grund scheinen auch viele Experten daran zu glauben, dass das Apple iPhone 5 erst im Herbst dieses Jahres auf den Markt kommen wird. Möglicherweise aber nicht als einziges neues Device, denn der eine oder andere Marktanalyst befindet sich im Glauben, dass das iPhone 5 zusammen mit einem neuen iPad vorgestellt werden wird, was für Apple so kurz vor dem Weihnachtsgeschäft auf jeden Fall lohnenswert sein dürfte.

Release gemeinsam mit Apple iPad Mini?

Die Rede ist aber nicht von irgendeinem neuen iPad, sondern von einem Apple iPad Mini, das das Unternehmen aus Cupertino dazu nutzen möchte, um sich mehr Marktanteile im Tablet-Segment über ein preiswertes Tablet zu sichern. Da das Amazon Kindle Fire mit dieser Taktik vorübergehend sehr erfolgreich war, dürften die Chancen für Apple nicht schlecht stehen, um ein mögliches iPad Mini ebenfalls zu einem Erfolg zu machen.

Ausgerüstet sein soll das iPad Mini mit einem Display, das zwischen 7 und 7,85 Zoll groß ist und definitiv über eine Retina Auflösung verfügen soll. Weiterhin gilt es als wahrscheinlich, dass Apple das iPad Mini zu einen Großteil mit der Technik ausstatten wird, die man schon im neuen iPad finden kann, womit das iPad Mini sehr leistungsstark wäre.

Sollte man sich bei Apple tatsächlich dazu entschließen, sowohl das iPad Mini als auch das iPhone 5 im Oktober 2012 auf den Markt zu bringen, dann dürfte das Weihnachtsgeschäft definitiv ein großer Erfolg für Apple werden. Zumindest einmal das iPhone 5 dürfte abermals zu einem Selbstläufer für Apple werden und viel Geld in die ohnehin schon prall gefüllten Kassen von Apple spülen.

Apple iOS 6 auf jeden Fall vorinstalliert

Da man sich bei Apple in puncto Technik des iPhone 5 noch nicht sicher sein soll, lässt sich bislang auch nur spekulieren, wie die Spezifikationen des nächsten Flaggschiffes aussehen werden. Bislang gelten ein 4 Zoll großes Display, eine Quad Core-CPU, ein LTE-Chip sowie ein vorinstalliertes Apple iOS 6 als sehr realistische Merkmale des iPhone 5.

Ebenjenes iOS 6 soll ohnehin ab dem Sommer 2012 als Download zur Verfügung stehen, sodass dieses sowohl auf dem iPhone 5 als auch dem iPad Mini vorinstalliert sein sollte. Da Apple iOS 6 wieder einmal einige Neuerungen beinhalten wird, könnte es gut sein, dass die Entwicklung des iPhone 5 auch stark mit den Eigenschaften von iOS 6 verbunden sein wird.

Wer kann dem Apple iPhone 5 gefährlich werden?

Da in den USA das iPhone 4S das erfolgreichste Smartphone ist und danach schon das iPhone 4 folgt, bleibt die Frage, ob es überhaupt ein Smartphone gibt, das dem iPhone und Apple auf Dauer gefährlich werden kann. Als Beispiel wird in diesem Punkt oft das Samsung Galaxy S3 angeführt, doch dieses scheint viele Experten eher zu enttäuschen.

Gerade das Design und die Verarbeitung sollen nicht so gut gelungen sein, wie sich die Experten vorab erhofft hatten. Auch Huawei könnte eine Rolle spielen, immerhin bietet der chinesische Händler leistungsstarke Smartphones und Tablet PCs an, die für einen relativ geringen Preis erworben werden können.

Ein wirklich großer Konkurrent für das Apple iPhone (5) scheint im Moment aber nicht in Sicht zu sein, selbst so erfolgreiche Devices wie das Samsung Galaxy S2 konnten in der Vergangenheit nicht einmal annähernd an den Erfolg des Apple-Smartphones heranreichen – der Marktführung des iPhone 5 kurz nach dessen Release scheint somit nichts im Wege zu stehen.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 9.0/10 (5 votes cast)

Apple iPhone 5: Weitere Details zum System Design , 9.0 out of 10 based on 5 ratings