Am gestrigen Abend hat Apple seine neuen iPhone-Modelle offiziell präsentiert, wenig überraschend waren das Apple iPhone 5C und das Apple iPhone 5S Teil der Vorstellung. Beim iPhone 5S handelt es sich um das neue Flaggschiff aus dem Hause Apple, das den direkter Nachfolger des iPhone 5 darstellt und dafür sorgen soll, dass Apples Kassen auch in diesem Falle wieder zum Klingeln gebracht werden.

Neue Technik des iPhone 5S auf einen Blick

Wie immer bei einer neuen Keynote ist Apple zunächst darauf eingegangen, dass das eigene Unternehmen mit dem iPhone seine Erfolgsgeschichte geschaffen hat und wie erfolgreich das iPhone in den vergangenen Jahren gewesen ist. Danach ging es wie üblich ans Eingemachte und diverse Apple-Manager haben Teile des neuen iPhone 5S auf der Bühne präsentiert.

Einen wichtigen Aspekt beim iPhone 5S stellt natürlich dessen Technik dar, denn diese wird oftmals als Zeichen dafür gesehen, wie leistungsstark das jeweilige Smartphone ist. Beim iPhone 5S hat Apple im Vergleich zum iPhone 5 nicht unbedingt viel umgestellt, unter anderem ist die Displaydiagonale bei 4 Zoll geblieben und auch die Auflösung des Displays liegt weiterhin bei 640×1136 Pixeln.

Auch an den Abmessungen des iPhone 5S hat sich nichts getan, darüber hinaus gibt es weiterhin die Speichergrößen von 16, 32 und 64 GB zu finden. WLAN und LTE-Chip gibt es ebenfalls geboten, sodass auch in diesen Punkten keine Veränderung im Vergleich zum iPhone 5 stattgefunden hat – dafür gab es eine Verbesserung in Bezug auf den verbauten Prozessor.

Beim iPhone 5S setzt Apple erstmals in der Geschichte der Smartphones auf einen Prozessor mit 64 Bit-Technologie, hierbei handelt es sich um den Apple A7. Dieser soll eine deutlich leistungsstärkere Funktion des iPhone 5S mit sich bringen und wird von Experten als große Verbesserung angesehen. Auch ein Fingerabdruckscanner ist integriert worden, dieser soll die klassische Codesperre des iPhone 5 ersetzen.

Preis und Release des iPhone 5S

Ebenfalls neu ist die Farbe gold, sodass sich das iPhone 5S nicht nur in schwarz und weiß, sondern auch in gold vorbestellen lässt. Eine Vorbestellung des Apple iPhone 5S wird ab dem 18. September 2013 möglich sein, die Auslieferung des Smartphones soll ab dem 20. September 2013 erfolgen. Wie es mit der Verfügbarkeit aussehen wird, lässt sich im Moment noch nicht sagen.

Auf jeden Fall sagen lässt sich aber, dass der Preis für das iPhone 5S im Vergleich zum iPhone 5 gestiegen ist – für die Variante mit 16 GB Speicher werden gleich 699 Euro ohne Vertrag fällig, während es beim iPhone 5 noch 679 Euro gewesen sind. Wie sich die Preise beim Kauf des iPhone 5S mit Vertrag verändern werden, ist im Moment noch nicht bekannt.

Für das iPhone 5S mit 32 GB Speicher werden auf jeden Fall 799 Euro fällig, wer das Modell mit 64 GB Speicher haben möchte, der muss sogar 899 Euro ohne Vertrag einplanen. Wie immer ist das neue iPhone damit kein preiswertes Vergnügen, insbesondere in Anbetracht der Tatsache, dass der Preis im Vergleich zur vorherigen Generation um 20 Euro pro Modell gestiegen ist – abschrecken dürfte dies aber nur wenige Interessenten.

Apple iOS 7 als Highlight des Lineups

Wenn man sich die Vorstellung des Apple iPhone 5S anschaut und auch noch das iPhone 5C hinzu zieht, das ebenfalls von Apple vorgestellt wurde, dann bleibt der Eindruck, dass vor allem das neue Betriebssystem iOS 7 als Highlight gesehen werden kann. Dieses hat bereits in den frühen Versionen für Entwickler mit seinem Flat-Design überzeugt und konnte viele Fans gewinnen.

Auch im Zuge der Kritik (mehr dazu im weiteren Verlauf des Beitrages) wurde immer wieder der Umstand genannt, dass lediglich das Design des neuen Betriebssytems überzeugend wäre. Das spricht nicht unbedingt für das iPhone 5S als Produkt, dennoch aber für Apple, das mit iOS 7 sehr gute Arbeit geleistet hat und dementsprechend in Kürze die Lorbeeren für das OS einheimsen dürfte.

Ob Apple iOS 7 nun tatsächlich das absolute Highlight der Präsentation des iPhone 5S gewesen ist, lässt sich nicht allgemeingültig sagen, vielmehr handelt es sich hierbei um eine individuelle Meinung. Dass Apple mit seinem iPhone 5S aber generell wieder erfolgreich sein und Millionen Devices verkaufen wird, sollte aber auch Kritikern klar sein.

Viel Kritik für Apple und sinkender Aktienkurs

Wie gehabt wird Apple sehr gerne kritisiert, wenn das Unternehmen neue Produkte vorstellt und auch beim iPhone 5S war dies abermals der Fall. Und zwar wurde von Seiten der Experten und Analysten mokiert, dass Apple beim iPhone 5S keine wirklichen Neuerungen an den Start gebracht hat und die wirklichen Innovationen fehlen, die das Unternehmen einst ausgemacht haben.

Als Folge der Kritik am kalifornischen Unternehmen ist unter anderem der Aktienkurs ein Stück weit abgesackt, der dafür gesorgt hat, dass Apple diverse Milliarden US-Dollar an Firmenwert verloren hat. Der Kurs dürfte sich in den kommenden Tagen ein Stück weit fangen, allerdings ist Apple wieder einmal das Opfer zu hoher Erwartungen seitens der Experten geworden.

Dass Apple beim iPhone 5S nicht wirklich ein innovatives Device auf die Beine gestellt hat, ist nicht verwunderlich, immerhin handelt es sich um das Zwischenmodell, das bereits mit dem iPhone 3GS und iPhone 4S auf den Markt gekommen ist. Dementsprechend ist es nicht verwunderlich, dass Apple das iPhone 5S relativ unspektakulär gestaltet hat.

iPhone 5S mit Vertrag oder ohne Vertrag kaufen?

Letzten Endes bleibt es natürlich jedem selbst überlassen, ob er sich das neue iPhone 5S kauft oder darauf verzichtet, das neue Apple-Flaggschiff zu erwerben. Ist die Entscheidung für das iPhone 5S gefallen, dann bleibt im Prinzip nur noch die Entscheidung übrig, auf welchem Wege das iPhone 5S erworben werden soll – ob mit Vertrag oder ohne Vertrag.

Für diejenigen, die bereits einen Vertrag ihr Eigen nennen und diesen noch mit einer relativ langen Laufzeit von über einem Jahr besitzen, bietet es sich an, das iPhone 5S ohne Vertrag zu kaufen und einfach die eigene SIM Karte in das Device einzusetzen. Möglicherweise ist auch eine Vertragsverlängerung möglich, im Zuge der man das iPhone 5S erhalten kann.

Wer noch keinen Vertrag hat oder wessen Vertrag kurz vor dem Ende ist, der kann sich das iPhone 5S mit Vertrag sichern und bei Abschluss sogar die eine oder andere Prämie in Anspruch nehmen. Zum Beispiel bietet Vodafone einen Rabatt an, wenn man das iPhone 5C bestellt – einen solchen Rabatt könnte es durchaus auch beim iPhone 5S geben.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)

Apple iPhone 5S: Alle Informationen zu Technik, Preis & Release, 10.0 out of 10 based on 1 rating