Mit dem iPhone 6 und iPhone 6 Plus hat Apple erst kürzlich einen großen Erfolg landen können, auch in den kommenden Monaten wird von Seiten der Experten erwartet, dass das US-Unternehmen mit seinen neuen iPhone-Modellen sehr erfolgreich sein wird. Dennoch sind nun neue Spekulationen aufgetaucht, nach denen Apple im kommenden Jahr mit einer anderen Herangehensweise an den Start gehen könnte.

Apple iPhone 6S: Release im Frühling 2015

Und zwar soll Apple den Verkaufsstart seiner iPhone-Modelle aufteilen – im Frühling 2015 ist demnach der Release des nächsten iPhones geplant, was definitiv überraschend wäre. Angeblich handelt es sich hierbei um das Apple iPhone 6S, das eigentlich erst für den September oder Oktober 2015 erwartet worden war. Anscheinend gibt es für Apple aber einen triftigen Grund, den Release nach vorne zu ziehen.

Und zwar handelt es sich hierbei um die Apple Watch, die für den Frühling 2015 angekündigt wurde und bei der sich das kalifornische Unternehmen anscheinend ein Stück weit fürchtet, dass die Verkaufszahlen zu Beginn nicht die Erwartungen erfüllen könnten, sollte die Smartwatch ohne passendes iPhone auf den Markt kommen. Aus diesem Grund könnte es sein, dass das iPhone 6S bereits im Frühling 2015 auf den Markt kommt.

Apple iPhone 7 kommt im September 2015

Doch damit nicht genug, anstelle eines iPhone 6S Plus soll dann im September oder Oktober des kommenden Jahres direkt das Apple iPhone 7 folgen. Bisher wurde davon ausgegangen, dass das iPhone 7 erst im übernächsten Jahr auf den Markt kommen wird, da Apple seit dem Release des iPhone 3G immer den Rhythmus von neuer Zahl und S-Modell eingehalten hat: iPhone 3G, iPhone 3GS, iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 5, iPhone 5s und iPhone 6.

Somit wäre ein Verkaufsstart des Apple iPhone 7 im kommenden Jahr ein kompletter Bruch mit den bisherigen Prinzipien, was auf jeden Fall eine Überraschung wäre. Aufgrund der bisher unklaren Faktenlage lassen sich kaum Spekulationen rund um das iPhone 6S geschweige denn um das iPhone 7 nennen. Würde das Apple iPhone 7 im Jahr 2016 auf den Markt kommen, wäre die Integration eines Saphirglas-Displays aber eine wahrscheinliche Option.

Bisher nur Spekulationen vorhanden

Im Moment handelt es sich lediglich um Spekulationen, was die neuen Updatezyklen bei Apple anbelangt – das iPhone 6S dürfte zwar definitiv im kommenden Jahr auf den Markt kommen, allerdings erst im September oder Oktober, wie schon in den vergangenen Jahren. Dementsprechend wären auch die Gerüchte rund um das iPhone 7 in das Reich der Fabeln zu verweisen, zumindest was den Release im nächsten Jahr anbelangt.

Natürlich ist bei Apple immer mit einer Überraschung zu rechnen, allerdings wäre es eine sehr große Überraschung, wenn Apple sein erfolgreiches iPhone-Tandem auseinander reißen würde, um die Apple Watch zu unterstützen. Zumal Experten von dieser ohnehin überzeugt sind und daran glauben, dass Apple mit seiner ersten Smartwatch gleich vom Start weg einen großen Erfolg landen kann.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)

Apple iPhone 6S & iPhone 7: Release 2015 möglich, 10.0 out of 10 based on 1 rating