Rund um das Apple iPhone 8 hat es bereits eine Menge Gerüchte gegeben, speziell der Release wurde dabei in den Fokus gerückt. Denn das iPhone 8 wird aller Voraussicht nach deutlich früher auf den Markt kommen als bisher angenommen.

Apple iPhone 8: Release im Jahr 2017

Wobei hierbei noch wichtig ist, wie Apple das iPhone in diesem Jahr nennen wird – Gerüchten zufolge könnte dieses als iPhone 6SE auf den Markt kommen. Dementsprechend wäre die Möglichkeit offen, dass das iPhone im nächsten Jahr dann doch iPhone 7 heißt.

Allerdings sprechen die sonstigen Spekulationen eher dafür, dass wir das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus bereits in diesem Jahr sehen werden, das iPhone 8 dann im Jahr 2017. Möglicherweise nicht nur in Verbindung mit einem iPhone 8 Plus, sondern auch noch einem iPhone 8 Pro.

Iris-Scanner als mögliche Ausstattung genannt

Dass die Ausstattung des iPhone 8 deutliche Veränderungen im Vergleich zu den relativ unspektakulären Neuerungen des iPhone 7 mit sich bringen wird, gilt dabei als sicher. Unter anderem wird ein komplett neues Design erwartet, mit deutlich mehr Glaselementen.

Darüber hinaus soll auch die übrige Ausstattung verbessert werden, beispielsweise in puncto CPU, Kamera oder RAM. Neu hinzugekommen sind zudem Gerüchte rund um einen Iris-Scanner, den Apple spätestens ab 2018 in seinen iPhone-Modellen anbieten möchte.

Jubiläums-iPhone als wichtiges Anliegen für Apple

Der Iris-Scanner soll dabei als Ersatz für den Fingerabdruckscanner (Touch ID) verwendet werden, was natürlich erst einmal Platz sparen würde. Zudem wäre ein Iris-Scanner ein Pluspunkt was die Sicherheit anbelangt, sodass es sich für Apple definitiv anbieten würde, diesen nicht erst 2018, sondern schon 2017 im iPhone 8 anzubieten.

Zumal die Konkurrenz auch in diesem Punkt nicht schläft – allen voran Samsung, das in wenigen Tagen das Samsung Galaxy Note 7 auf den Markt bringen wird. Sollten die Gerüchte zu diesem stimmen, dann könnte Apple in Zugzwang kommen, da das Galaxy Note 7 ebenfalls mit einem Iris-Scanner in Verbindung gebracht worden ist.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)

Apple iPhone 8: Mit Iris-Scanner denkbar, 10.0 out of 10 based on 1 rating