Das Apple iPhone 5 ist das aktuell erfolgreichste Smartphone auf dem Markt, alleine in Q4 2012 soll Apple über 50 Millionen iPhone-Modelle verkauft und damit einen neuen Rekord aufgestellt haben. Doch damit noch lange nicht genug, denn Apple soll angeblich schon wieder ein neues iPhone-Modell planen, das mehr Marktanteile verspricht.

Aktuell ist es so, dass Samsung immer mehr Marktanteile gewinnt und den Vorsprung auf Apple ausbauen kann, was dem Unternehmen aus Cupertino nicht gefallen dürfte. Aus diesem Grund wird nun darüber spekuliert, dass Apple ein weiteres iPhone auf den Markt bringt, das besonders viele Marktanteile einbringen soll.

Apple iPhone mini: Verkauf für 150 bis 250 US-Dollar ohne Vertrag

Beim neuen iPhone soll es sich um das iPhone mini handeln, das ein iPhone-Modell zum kleinen Preis sein soll, dessen Technik nicht ganz an das Niveau des iPhone 5 heranreichen soll, was aber vor allem die Kunden nicht stören dürfte, die sich ausschließlich auf der Suche nach einem möglichst günstigen iPhone befinden.

Laut aktuellen Gerüchten soll das günstige iPhone-Modell für 150 bis 250 US-Dollar ohne Vertrag verkauft werden, was einem sehr guten Angebot entspricht, wenn man bedenkt, dass selbst das iPhone 4 mindestens 399 Euro ohne Vertrag kostet – somit könnte Apple tatsächlich viele Neukunden erreichen.

Chinesischer Markt für Apple sehr wichtig – viele Marktanteile möglich

Primär soll das iPhone mini für Schwellenländer wie China, Indien oder Brasilien eingeplant sein, wobei vor allem in China sehr hohe Marktanteile für Apple möglich sind. Schon alleine das iPhone 5 hat es in China relativ schnell zu einem vergleichsweise großen Erfolg gebracht, der mit einem iPhone mini noch deutlich ausgebaut werden könnte.

Insbesondere im Kampf gegen Samsung um Marktanteile wäre es für Apple sehr stark von Vorteil, ein günstiges iPhone mini in seinen Reihen zu haben, das die weltweiten Marktanteile nach oben schieben kann. Zwar macht Apple noch den meisten Umsatz im Smartphone-Segment, dem Aktienkurs würde es laut Experten aber helfen, mehr Marktanteile zu generieren.

Apple-Offizielle dementieren iPhone mini nicht

Auf Nachfrage haben die Apple-Offiziellen zumindest kein Dementi verlauten lassen, vielmehr hieß es nur, dass man nicht nur auf die Marktanteile schaut und ein schlechtes Gerät auf den Markt bringt, um die eigenen Anteile nach oben zu drücken, was aber auch eine andere Sichtweise impliziert.

Man könnte die Aussagen so verstehen, dass, sobald es Apple aber gelingt, ein günstiges iPhone mit hoher Qualität herzustellen, dieses auch auf den Markt kommen wird. Aus diesem Grund können Interessenten darauf gespannt sein, was Apple in naher Zukunft vorstellen wird, zumal das iPhone mini relativ früh auf den Markt kommen könnte.

Release noch im Jahr 2013 möglich

Laut Experten wird das iPhone mini bereits in diesem Jahr auf den Markt kommen, genauer gesagt soll es gegen Ende dieses Jahres der Fall sein. Ein genaues Erscheinungsdatum ist natürlich noch nicht bekannt, zumal Apple noch nicht einmal offiziell bestätigt hat, dass an einem iPhone mini gearbeitet wird.

Sollte das iPhone mini aber in diesem Jahr auf den Markt kommen, ist laut zahlreichen Experten damit zu rechnen, dass dieses direkt einschlagen und hohe Marktanteile für Apple generieren wird. Hinzu kommt, dass es auch finanzielle Gewinne für Apple verspricht, sodass dieses entsprechend gerne in Apples Portfolio gesehen werden dürfte.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

Apple iPhone mini: Verkauf für 150 bis 250 US-Dollar ohne Vertrag ?, 9.0 out of 10 based on 1 rating