Im Juni 2012 gibt es die eine oder andere Prepaid Aktion, die auf jeden Fall einen Blick wert ist – das gilt etwa bezogen auf das neue Angebot von Maxxim. Dieses ist im 8 Cent plus Tarif gültig und steht noch den gesamtem Juni über zur Verfügung, wobei interessierte Kunden gleich mehrere Vorteile auf einen Schlag geboten bekommen.

Bei Maxxim 45 Euro Startguthaben erhalten

Der erste Bonus zeigt sich in Form eines vergünstigten Starterpakets, denn dieses kostet nicht wie üblich 9,95 Euro, sondern lässt sich schon für 4,95 Euro über den Online-Shop von Maxxim ordern. In diesem Starterpaket sind die standardmäßigen 5 Euro Startguthaben enthalten, sodass die Prepaid SIM von Maxxim im Juni rein rechnerisch kostenfrei gebucht werden kann.

Für jeden Neukunden im Juni 2012 steht zudem ein garantiertes Bonusguthaben in Höhe von 40 Euro zur Verfügung, das in den beiden Folgemonaten nach dem Kauf des Starterpakets in zwei Schritten à 20 Euro gutgeschrieben wird (jeweils zum Monatsanfang). Gültig ist das Bonusguthaben nur in den jeweiligen Buchungsmonaten, sodass man dieses nach Möglichkeit komplett aufbrauchen sollte.

Weiterhin kann man sich noch die Festnetz Flatrate für einen Monat kostenlos sichern, sollte man diese direkt bei der Bestellung des Starterpakets auswählen – die Ersparnis beläuft sich auf 9,95 Euro. Im 8 Cent plus Tarif von Maxxim gibt es keine Vertragsbindung, keine Grundgebühr und auch keinen Mindestumsatz zu beachten, wodurch man nur dann zahlt, wenn man auch auf den Service von Maxxim zurückgreift.

Wie der Name des Tarifes schon suggeriert, bringt dieser einen Einheitspreis in Höhe von 8 Cent mit sich. Dementsprechend zahlt man pro Gesprächsminute in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze gerade einmal 8 Cent – auch der Versand einer SMS-Nachricht innerhalb Deutschlands wird mit 8 Cent abgerechnet.

Welche Tarifoptionen bietet Maxxim im 8 Cent plus Tarif?

Wer Kunde im Maxxim 8 Cent plus Tarif ist, der kann sich diverse Tarifoptionen buchen, um die Nutzung des Mobilfunktarifes noch günstiger gestalten zu können. Die oben genannte Festnetz Flatrate kostet 9,95 Euro pro Monat und bringt eine unbegrenzte Telefonie ins dt. Festnetz mit sich. Eine SMS Flatrate steht ebenfalls zur Auswahl, diese kostet 12,95 Euro monatlich und ermöglicht einen unbegrenzten SMS-Versand innerhalb Deutschlands.

Zudem lassen sich gleich fünf mobile Datenflatrates buchen, und zwar die Folgenden: OptiSurf 100 MB (kostet 4,95 Euro pro Monat, 100 MB Datenvolumen auf HSPA-Niveau, danach Drosselung auf GPRS-Geschwindigkeit), OptiSurf 200 MB (kostet 7,95 Euro pro Monat, 200 MB inkludiertes Datenvolumen bevor Drosselung), OptiSurf 500 MB (kostet 9,95 Euro pro Monat, 500 MB inkludiertes Datenvolumen vor Drosselung), OptiSurf 1 GB (kostet 14,95 Euro pro Monat, 1 GB inkludiertes Datenvolumen bevor Drosselung) sowie OptiSurf 3 GB (kostet 19,95 Euro pro Monat, 3 GB Datenvolumen vor Drosselung).

Bei den OptiSurf-Paketen ist es besonders, dass diese automatisch heruntergestuft werden, sollte man seinen gebuchten Tarif nicht komplett nutzen. Bucht man etwa das 1 GB-Paket, verbraucht aber nur 152 MB Datenvolumen, dann wird lediglich das Paket OptiSurf 200 MB berechnet – durch diesen Umstand spart Maxxim den eigenen Kunden selbständig bares Geld.

Die Vorteile der neuen Maxxim Aktion auf einen Blick:

• Starterpaket für nur 4,95 Euro verfügbar
• 5 Euro Startguthaben integriert
• 40 Euro garantiertes Bonusguthaben inkludiert
• Festnetz Flatrate einen Monat lang kostenlos nutzbar
• 8 Cent pro Gesprächsminute in alle dt. Fest- und Handynetze
• 8 Cent pro SMS-Nachricht innerhalb der dt. Mobilfunknetze
• diverse Tarifoptionen verfügbar
• keine Vertragsbindung
• keine Grundgebühr
• kein Mindestumsatz

Maxxim bietet zahlreiche Vorteile an – zugreifen lohnt sich

Wie schon in den vergangenen Monaten hat Maxxim ein sehr gutes Angebot zur Verfügung gestellt, das mit gleich 45 Euro Startguthaben in Kombination mit einem vergünstigten Starterpaket aufwarten kann. Hinzu kommen Vorteile wie der günstige Einheitstarif oder die verfügbaren Tarifoptionen.

Wer im Juni 2012 also möglichst viel Startguthaben erhalten möchte, der sollte sich das Angebot von Maxxim im 8 Cent plus Tarif etwas genauer anschauen. Zwar bietet dieses nicht den preiswertesten Einheitstarif in Deutschland, dafür ist das aktuelle Gesamtpaket aber nicht zu schlagen, sodass Maxxim dieses Manko wettmachen kann.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 9.0/10 (7 votes cast)

Bei Maxxim 8 Cent Prepaid Tarif 45 Euro Startguthaben erhalten, 9.0 out of 10 based on 7 ratings