Bei Prepaid Discounter blau.de hat man sich vom 16. November bis zum 27. November 2011 abermals eine neue Aktion überlegt, die dafür sorgt, dass man sich als Neukunde gleich zwei Boni sichern kann. Sollte man sich für das entsprechende Angebot von blau.de interessieren, dann sollte man schnell zugreifen und sich die Vorteile zunutze machen.

Bis Ende November: Gleich bis zu 45 Euro Startguthaben erhalten

Um sich die beiden angesprochenen Boni nutzbar zu machen, muss man zunächst einmal das Starterpaket von blau.de kaufen, das einmalig 9,90 Euro kostet. In diesem Paket ist erst einmal ein verdoppeltes Startguthaben in Höhe von 10 Euro enthalten, sodass man das Starterpaket rein rechnerisch komplett kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommt.

Darüber hinaus kann man sich zusätzlich noch 35 Euro Bonusguthaben sichern, indem man einfach seine bestehende Rufnummer mit zu blau.de nimmt. Damit bekommt man noch einen weiteren Anreiz geboten, seine alte Rufnummer zu behalten und nicht etwa auf eine neue Nummer zu setzen, die blau.de natürlich ebenfalls offeriert.

Alles in allem bietet blau.de somit maximal 45 Euro Startguthaben im November 2011, das für eine ganze Zeit lang ausreichend sein sollte. Denn immerhin ist es so, dass blau.de nicht nur einen günstigen Einheitstarif zu bieten hat, sondern auch einen Kostenschutz, der unterhalb der 45 Euro Startguthaben liegt.

Der 9 Cent Einheitstarif von blau.de in der Übersicht plus Kostenschutz im Detail

Und zwar greift ebenjener Kostenschutz ab einem monatlichen Betrag in Höhe von 39 Euro, sodass man niemals mehr als diesen Betrag entrichten muss, sollte man keine Sonderrufnummern oder Ähnliches wählen. Beinhaltet sind im Kostenschutz alle Telefonate im Inland, sämtliche verschickten SMS-Nachrichten innerhalb Deutschlands und auch mobile Datenverbindungen.

Bei blau.de greift man derweil auf einen Einheitstarif zu nur 9 Cent zurück, sodass man pro Gesprächsminute in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze lediglich 9 Cent bezahlen muss. Für Auslandsgespräche und Anrufe bei Sondernummern gilt der Einheitstarif nicht, weshalb man in diesem Punkt vorsichtig sein sollte.

Im Übrigen wird auch der Versand einer SMS-Kurznachricht innerhalb Deutschlands über blau.de mit 9 Cent abgerechnet. Aus diesem Grund hat blau.de einen der günstigsten mobilen Tarife zu bieten, der zum Beispiel auf einem Niveau mit simyo Prepaid oder Fonic Prepaid liegt, die ebenfalls einen 9 Cent-Einheitstarif bieten.

Fazit: Die neue November-Aktion von blau.de ist definitiv einen Blick wert, immerhin bekommt man im Zuge dieser Aktion bis zu 45 Euro Startguthaben gutgeschrieben und kann überdies auf den preiswerten Einheitstarif von blau.de zurückgreifen. Da dieser auch einen Kostenschutz beinhaltet, lohnt sich das Angebot noch einmal ein wenig mehr, wenngleich man sich bei der Entscheidung nicht viel Zeit lassen sollte, endet das Angebot doch schon wieder am 27. November.


VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 8.5/10 (15 votes cast)

Blau Prepaid Tarif mit Kostenstopp und 45 € Bonus anmelden, 8.5 out of 10 based on 15 ratings