blau.de blau prepaid
Paypal-Aktion

Aktion für Paypal-Kunden - Testbericht verfassen und Geld verdienen!

Wir bieten 1 Euro pro 100 Worte (bis maximal 3 Euro) pro Testbericht! So bald wir deinen Testbericht freischalten, wird das Geld sofort direkt auf dein Paypal-Konto eingezahlt! Gib einfach deine bei Paypal registrierte Email-Adresse im gekennzeichneten Formularfeld an.

blau.de Meinungen / blau.de Testberichte

Dein Name:

  *

Dein Paypal-Konto:

  (kein Pflichtfeld, hier nur eintragen um über Paypal Geld zu verdienen!)

Bewertung der Seite

Dein Testbericht:

  *

1
2
3
4
5

In welchem Feld ist der Punkt?

  *

Abschicken      (* = Pflichtfelder)

« Bisherige Testberichte: 119 Beitraege auf 7 Seiten  |  Aktuelle Seite: 7 »
[ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] [ 7 ]

Blau gemacht schrieb am 22.02.2010 um 19:42:

Der Prepaid Discounter blau.de hatte bereits einige Aktionen am Start, bei denen man entweder Geld beim Kauf des Starterpakets sparen konnte oder aber ein erweitertes Startguthaben bekam. Eine Aktion der zweiteren Art gibt es auch jetzt wieder von blau.de geboten, allerdings sollte man schnell zuschlagen, da diese Neukunden-Aktion nur noch wenige Tage andauert.

Doppeltes Startguthaben bei Online-Bestellung

Um die Aktion von blau.de nutzen zu können muss man sich eine Prepaid SIM von blau.de über das Internet bestellen. Passiert das bis zum 25.2.2010, dann bekommt man statt 5 Euro Startguthaben eine Verdopplung des Guthabens auf 10 Euro.

Kauft man die blau.de Prepaid SIM im Laden, dann muss man im Normalfall auf die Verdopplung verzichten und bekommt „nur“ das übliche Startguthaben von 5 Euro gutgeschrieben.

25 Euro Prämie für die Mitnahme der Rufnummer

Nicht nur das verdoppelte Startguthaben sorgt dafür, dass man mehr Geld auf seiner Prepaid Karte von blau.de hat, sondern auch die Rufnummernmitnahme. Entscheidet man sich nämlich dafür, seine alte Rufnummer mit zu blau.de zu nehmen, dann wird das vom Mobilfunkanbieter mit einem Guthaben von 25 Euro belohnt, das auf die neue SIM Karte gutgeschrieben wird.

Günstiger Einheitstarif von blau.de

Neben den vielen Möglichkeiten sein Startguthaben von blau.de aufzustocken, gilt die Aufmerksamkeit der Kunden natürlich den Preisen für Gespräche und SMS. Auch in dieser Kategorie kann blau.de mit günstigen Preisen überzeugen.

Im Einheitstarif von blau.de zahlt man nur 9 Cent pro Gesprächsminute, und zwar in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze. Damit hat blau.de einen Tarif, der auf dem Niveau von beispielsweise Fonic liegt.

9 Cent zahlt man aber nicht nur, wenn man telefoniert, sondern auch pro SMS, die man in deutsche Mobilfunknetze versendet. Eine MMS schlägt bei blau.de mit 39 Cent zu Buche, dafür gibt es aber die Möglichkeit seine Mailbox ohne Kosten abzufragen.

Starterpaket für 9,90 Euro

Das Starterpaket von blau.de bekommt man im Internet sowie in diversen Mobilfunkgeschäften schon für 9,90 Euro, womit blau.de 5 Cent unter den Preisen von discoTEL oder Maxxim (als Beispiele angeführt) liegt.

Im Starterpaket selbst ist die SIM Karte enthalten, die bereits das Startguthaben von 5, 10, 30 oder 35 Euro beinhaltet (je nachdem, ob man seine alte Nummer mit zu blau.de nimmt und ob man sich den Bonus der derzeitigen Aktion sichert).

Fazit: Wer mit einem Wechsel zu blau.de liebäugelt und seine alte Rufnummer gerne weiter verwenden möchte, der sollte bis zum 25.2.2010 zuschlagen und sich seine blau.de Prepaid SIM Karte sichern.

Denn bis dahin gibt es noch das erhöhte Startguthaben angeboten, das in Kombination mit dem ohnehin schon vorhandenen Guthaben und der Prämie für die Rufnummernmitnahme auf bis zu 35 Euro anwachsen kann. Damit lässt es sich in Anbetracht des günstigen Einheitstarifs von blau.de einiges anfangen.

Text verkleinern Text vergrößern Nach oben

Tom0160 schrieb am 10.01.2010 um 19:53:

Bericht zum Blau Starter Set:

Hallo zusammen ich wollte mein Bericht zu Blau Starter Set einmal mitteilen:

Also gekauft am 06. Januar 2010 beim Realmarkt in Bremen, über das Internet wurde die Karte freigeschaltet; persönliche Daten einmal eingegeben und innerhalb 1 Minute war ich drin, soweit so gut.

Ich habe dann am 07.01.2010 auf automatische Aufladung umgestellt d.h. ab einen Betrag von 10.- wird mir automatisch 15 vom Girokonto abgebucht, dieses muß ich mit einen Code, der mir Post geschickt wird, bestätigen.

Der Code ist heute am Samstag gekommen einmal an eine kostenlose sms geschickt und schon wurde ich freigeschaltet.

Tja so einfach, ich weiß gar nicht, warum einige Leute über Blau schimpfen, ich bin vom Service her sehr zufrieden, was noch dazu kommt die Homepage von Blau ist sehr übersichtlich und einfach gestrickt.

Ich habe noch die 100-MB-Datenoption gebucht für 3,90 Im Monat, weil ich ein I Phone besitze
auch dieses war innerhalb von 2 Minuten geschaltet.

Thema Netzausbau E Plus: Ich will keine großen Diskussionen anheizten, welches Netz am Besten ist, nur dort, wo ich fahre, reicht der Ausbau alle Mal und mein Gott, wenn ich kurzzeitig kein Empfang habe, das ist es auch so, dafür habe ich die kostenlose Mailbox geschaltet.

Thema Preise alle Preise sind die die zurzeit auf den Markt sind 0,09 in alle Netze, Mailbox kostenlos, Datentarif 100 MB für 3,90 oder aber 0,24 pro MB.

Der Datentarif für 3,90 ist preislich ganz gut geregelt, und für einen der ein I Phone hat nicht schlecht, wie meine gesamt kosten nach einen Monat aussehen weiß ich nicht, werde aber gerne Berichten.

Tja von mir aus kann ich Blau bis jetzt nur Empfehlen.

Text verkleinern Text vergrößern Nach oben

Bärbel schrieb am 26.09.2009 um 23:55:

Bei uns hat die ganze Familie Blau de schon über 2 Jahre und wir sind alle sehr zufrieden.

Text verkleinern Text vergrößern Nach oben

chrisi schrieb am 19.12.2008 um 14:07:

Billig alleine genügt nicht, der Empfang muß doch überall gewährleistet sein. Ich bin im Fern und Nahverkehr unterwegs und hatte bei D2 keine solche Funklöcher. Wir wollen eigentlich unsere Restbeträge auf unseren zwei Karten zurück, Blau.de will ja Ausweiskopie obwohl Sie Adresse und Kontoverbindungen haben. So kann man auch Kundschaft gewinnen. Wir raten allen ab von Blau.de
Werden nun versuchen unser Restguthaben zurückzubekommen.
Schöne Weihnachten trotzdem

Text verkleinern Text vergrößern Nach oben

RainerKR schrieb am 03.12.2008 um 23:15:

Entgegen allen befürchtungen bekomme ich im ländlichen Raum westlich von Krefeld
eine brauchbare Internet Verbindung. Unterbrechungsfreier Download bis ca 2-3 fach ISDN Geschwindigkeit innerhalb des Hauses.
Ich nutze die Blau Sim Karte in dem Fonic Usb Stick am Notebook.
Die Fonic Software funktioniert auch.
Alternativ kann man sich auch die E-Plus Software installieren.


Alles im allem für diese 10 Euro/Monat angemessen.

Über den Service kann ich leider nichts sagen, da es bis jetzt einwandfrei funktioniert.
Und falls es mal Probs geben sollte.......
Der Fonic Surf Stick ist ohne Simlock und einen alternative Sim Karte schnell besorgt.



Text verkleinern Text vergrößern Nach oben

L V schrieb am 12.11.2008 um 18:01:

Hallo erstmal...
Ich habe vor einigen Tagen meine Bestellung an blau.de abgeschickt! Aber wenn ich das hier so lese, dann wird mir echt schlecht! Weiß jetzt gar nicht, was ich machen soll!
Kann mir nicht irgendwer noch Mut machen, dass ich doch die richtige Entscheidung getroffen hab? Ich bin nämlich bisher auch noch begeistert von e-plus und ich vertraue einfach drauf, dass sich die Probleme, die ihr alle schildert in der Zwischenzeit verbessert haben!
Freu mich über Feedback
Grüßle

Text verkleinern Text vergrößern Nach oben

carstenmichael schrieb am 18.05.2008 um 10:52:

boh, wie eklig ist denn der bericht von blaues wunder? der/die arbeit wohl für die pr-agentur von blau.de?
meine erfahrungen sind andere. ich war jahrlang zufriedener e-plus-kunde. dann kam balu.de und ich wollte geld sparen. aber es wurde alles sehr ärgerlich.
urplötzlich nachdem vierten mal aufladen, wurden mir einfach 10 euro vom guthaben abgezogen und ich bekam n' email in der mir mitgeteilt wurde, dass ich jetzt neue karte erhalte. die sollte dann umts tauglich sein. wollte ich aber nicht. ein anruf bei der kundenbetreuung für 49cent/min brachte auch nichts. die wußten von nichts. und die kosten für dieses sinnlose telefonat wollten sie auch nicht gutschreiben. mehrfache emails wurden entweder gar nicht bzw. mit standarttexten beantwortet. erst nach mehrfachen anrufen bei der hotline und nach dem ich mal etwas lauter geworden bin, meldete sich der teamleiter kundenservice und entschuldigte sich für diesen technischen fehler. es gab 20 euro gutschrift. ich hatte trotzdem keine lust mehr auf blau.de und eplus(die inzwischen ja blau.de aufgekauft haben). ich habe die 20 eur im eplus musicstore verjubelt und bin fix zu FONIC gewechselt. und da ist alles super.

Text verkleinern Text vergrößern Nach oben

isis schrieb am 17.05.2008 um 21:45:

Blau nervt mich total, ständig ist das Netz weg, nichts klappt. Und es liegt nicht an meinem Handy....
Auch das man gezwungen wird aufzuladen, damit man nicht eingefroren wird, ist unmöglich. Da soll ich jetzt schon wieder aufladen obwohl ich noch fast 30 euro drauf habe.... Soviel kann ich ja nicht telefonieren....! werde jetzt wechseln,
Kind und Mann auch, da der eine den anderen nicht erreicht, das kann es ja wohl nicht sein...!

Text verkleinern Text vergrößern Nach oben

W. Broer schrieb am 31.03.2008 um 17:42:

Ich wäre gerne Kunde bei Blau de, traue mich aber nicht mich anzumelden, weil es heute noch 9,9 cent pro Minute kostet, morgen aber nur 9 cent, der Aktionsvorteil von 20 Euro Startguthaben aber dann wegfällt. Können Sie mir das Angebot für 9 Cent mit 20 Euro Startguthaben noch machen?

Text verkleinern Text vergrößern Nach oben

spourgitaki schrieb am 21.12.2007 um 11:43:

Hallo interessierte an Blau.de,

hier mein Erfahrungsbericht zu ca. 1 Jahr blau.de.

zum Anfang war alles toll ...wie immer.
nach einem 1/2 Jahr begannen dann Empfangsprobleme. Ankommende Anrufe kommen nicht bei meinem Apparat an. Lediglich eine SMS Benachrichtigung das mich zu einer ...Uhrzeit ??? zu erreichen versuchte. Mein Handy hatte bis dato aber keinen Rufton abgegeben. SMS errreichten mich immerhin schon nach einer 1/2 Stunde bis hin zu 2 Tagen.

Beschwerden über die Internetmöglichkeit ergaben keine Hilfe. Ein Kartenaustausch wurde mir angeboten. Dazu sollte ich meine Karte einsenden(d.h. bis zu 5 Tagen ohne Erreichbarkeit über das Handy...mit kleinen Kindern unmöglich)

Ich könnte mir selber eine Ersatzkarte zulegen wurde mir nahegelegt.

Der Witz kommt dann, nachdem ich an einer Umfrage teilnehmen soll und dort blau Fragen zur Zufriedenheit beurteilen soll.(na positiv sicher nicht)

Hilflos gelassen ...werde ich den Anbieter wechseln.... Na wolhl dem der nicht dauert auf der Suche ist.

Text verkleinern Text vergrößern Nach oben
[ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] [ 7 ]
« Bisherige Testberichte: 119 Beitraege auf 7 Seiten  |  Aktuelle Seite: 7 »

<