(openPR) – Hamburg, 18. Dezember 2006 – 16 Euro zahlen und 25 Euro Gesprächsguthaben kassieren – bei Rufnummern-Portierung profitieren Neukunden doppelt. callmobile.de startet heute eine Aktion für alle Neukunden, die bei einem Wechsel ihre alte Rufnummer zu dem Hamburger Mobilfunkanbieter mitnehmen wollen: Wer zwischen dem 18. und dem 27. Dezember zu callmobile wechselt und seine alte Mobilfunk-Rufnummer behalten will, zahlt 16 Euro – aber er kassiert dafür insgesamt 25 Euro Gesprächsguthaben.

Die Anmeldung bei callmobile erfolgt über die Internet-Seite des Hamburger Mobilfunk Discounters callmobile. Hierbei zahlt der Neukunde normalerweise 16 Euro für das Starterpaket. Darin sind bereits zehn Euro Gesprächsguthaben enthalten. Nimmt der Kunde außerdem seine alte Rufnummer mit, erhält er ein zusätzliches Gesprächsguthaben in Höhe von 15 Euro. Zusammengerechnet zahlt dieser Neukunde bei seiner Anmeldung also nur 16 Euro, er bekommt aber 25 Euro Gesprächsguthaben.

Darüber hinaus kommt der Kunde in den Genuss günstiger und transparenter Telefonate: Denn der Minutenpreis für nationale Gespräche liegt bei callmobile bei 14 Cent. Gespräche zwischen callmobile-Kunden werden sogar nur mit vier Cent berechnet und das rund um die Uhr. Und der SMS-Preis ist mit zwölf Cent ebenfalls ausgesprochen günstig.

callmobile.de vermarktet als so genannter „No-Frills-Anbieter“ auf Basis einer Internet-Plattform einen attraktiven, fairen und sehr transparenten Mobilfunktarif ohne Vertragsbindung und monatliche Grundgebühr. Zusätzlich gibt es im Internet-Shop von callmobile.de für Kunden günstige und topaktuelle Handys zu kaufen. Der Kundenservice wird ebenfalls zu einem großen Teil über das Internet abgewickelt.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 8.6/10 (16 votes cast)

Callmobile.de startet neue Kundenaktion am 18. Dezember, 8.6 out of 10 based on 16 ratings