Aktuell stehen in der Welt der Prepaid Discounter Flatrate-Tarife besonders hoch im Kurs, wobei der Trend auch vor der Telekom-Tochter congstar nicht Halt macht. Diese hat ab dem 4. November gleich zwei neue Flatrates in sein Portfolio aufgenommen und will damit auf Kundenfang gehen.

Ab 9,99 Euro monatlich mit Congstar Flatrate mobil surfen

Bereits ab 9,99 Euro im Monat kann man ab sofort mit congstar mobil im Internet surfen, und das in Verbindung mit der Surf Flat 1 (200 MB), die für die Nutzung im Handy oder Smartphone ideal geeignet ist. Die congstar Surf Flat 1 (genau wie die Surf Flat 2) gibt es sowohl als normale als auch als micro SIM Karte. Die congstar Surf Flat 2 schlägt monatlich mit 14,99 Euro zu Buche und bietet dafür ein Gigabyte Inklusivvolumen, wodurch vor allem Nutzer eines Tablet PCs oder Vielsurfer mit einem Smartphone profitieren sollten. Beide congstar Handyy Surf Flats gibt es lediglich im Zusammenhang mit einem 24-monatigen Vertrag.

Telefonieren und simsen im Congstar 9 Cent/Min Einheitstarif

Jeder, der sich bis zum 31. Januar 2011 für die Buchung einer congstar Surf Flat entscheidet, der darf den Vorteil eines gratis Monats genießen. Der gratis Monat ist in Zusammenhang mit beiden Flatrates gültig. Mit der congstar Prepaid SIM kann man aber nicht nur mobil surfen, sondern auch telefonieren und simsen. Beides ist zu je 9 Cent im Einheitstarif von congstar möglich.

Fazit: Bei congstar lässt man sich nicht lumpen und reagiert auf die Vorstöße der direkten Konkurrenz, was Handysurf Flatrates betrifft. Somit hat man als Verbraucher auch bei congstar die freie Wahl der Flatrates und kann unbegrenzt mit diesen mobil surfen.


VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 8.6/10 (14 votes cast)

Congstar startet zwei neue Smartphone Daten-Tarife , 8.6 out of 10 based on 14 ratings