Bei Maxxim ist man im Moment versucht, so viele Marktanteile wie möglich für sich zu gewinnen, was unter anderem mit drei neuen Tarifen geschafft werden soll. In Addition zu den neuen Tarifen gibt es auch Aktionen zu finden, die sich auf die bestehenden Tarife beziehen, beispielsweise aber auch auf den neuen Maxxim 8 Cent plus Tarif, den man noch bis zum 24. August 2011 mit diversen Boni erhalten kann.

Gleich bis zu 70 Euro im Starterpaket von Maxxim erhalten

Ein vergünstigtes Starterpaket zählt nicht zu den Boni, denn weiterhin zahlt man im Maxxim 8 Cent plus Tarif 9,95 Euro für das Starterpaket. Darin sind aber bereits standardmäßig 10 Euro Startguthaben enthalten, sodass man das Maxxim Starterpaket rein rechnerisch komplett kostenlos zur Verfügung gestellt bekommt.

Zusätzlich dazu gibt es ein Bonusguthaben in Höhe von 45 Euro, das zu Anfang der drei Folgemonate nach dem Kauf des Starterpakets in Schritten zu jeweils 15 Euro gutgeschrieben wird. Die Verwendung des gutgeschriebenen Prepaid Guthabens ist nur innerhalb der jeweiligen Buchungsmonate im Bereich des Möglichen.

Damit hat man als Neukunde im Maxxim 8 Cent plus Tarif schon einmal 55 Euro Startguthaben sicher, egal was man auch macht. Lässt man überdies seine bestehende Rufnummer zu Maxxim portieren, dann wird das mit einer weiteren Gutschrift über 15 Euro belohnt, sodass man im August maximal 70 Euro Startguthaben im 8 Cent plus Tarif erhalten kann.

Der Maxxim 8 Cent plus Tarif in der Übersicht plus bestehende Tarifoptionen

Wie der Name des 8 Cent plus Tarifs bereits erahnen lässt, zahlt man pro Gesprächsminute in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze lediglich 8 Cent. Der gleiche Preis gilt für den Versand einer SMS-Kurznachricht, wobei diese in ein deutsches Handynetz verschickt werden muss, um den preiswerten 8 Cent Tarif nutzen zu können.

Möchte man zusätzlich noch Optionen hinzubuchen, dann funktioniert das im Maxxim 8 Cent plus Tarif natürlich ohne Weiteres. Beispielsweise gibt es eine SMS Flatrate, die man für 9,95 Euro pro Monat buchen und jederzeit wieder abbestellen kann. Mit der SMS Flat kann man einen Monat lang unbegrenzt SMS-Nachrichten innerhalb der deutschen Netze versenden.

Ebenfalls im Sortiment stehen zwei mobile Datenflatrates, die bei Maxxim Handysurf Flatrates genannt werden. Zur Auswahl stehen dabei die Handysurf Flatrate 200 MB (Kostenpunkt: 7,95 Euro pro Monat, 200 MB Datenvolumen auf HSPA-Niveau) und die Handysurf Flatrate 1 GB (Kostenpunkt: 12,95 Euro pro Monat, 1 GB Datenvolumen auf HSPA-Niveau). Beide Flatrates werden bei Überschreitung des inkludierten Volumens auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt.

Fazit: Mit der Wahl des Maxxim 8 Cent plus Tarifs kann man eigentlich nichts falsch machen, denn bis zu 70 Euro Startguthaben und ein sehr günstiger Einheitstarif sprechen eindeutig dafür, sich das Starterpaket für nur 9,95 Euro in den Warenkorb zu legen. Mit Hilfe der diversen Tarifoptionen ist es darüber hinaus möglich, weiteres Geld einzusparen.


VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 8.6/10 (14 votes cast)

Der Maxxim Prepaid 8 Cent plus Tarif in der Übersicht plus bestehende Tarifoptionen, 8.6 out of 10 based on 14 ratings