Zum Start des Septembers hat man sich bei DeutschlandSIM eine neue Aktion überlegt, die in Verbindung mit dem Tarif DeutschlandSIM All in 100 gültig ist. Die neue Aktion von DeutschlandSIM steht noch bis zum 30. September 2012 zur Verfügung, sodass man den restlichen Monat über Zeit hat, sich für das Angebot zu entscheiden.

DeutschlandSIM All in 100: Ab sofort nur 4,95 Euro Grundgebühr pro Monat

Wer sich nämlich dazu entschließt, die DeutschlandSIM All in 100 Flat zu buchen, der kann diese in Verbindung mit einer günstigeren Grundgebühr erhalten. Dazu muss zuerst einmal das Starterpaket erworben werden, das DeutschlandSIM für 24,95 Euro anbietet, womit dieses definitiv nicht als Schnäppchen bezeichnet werden kann.

Anstelle der üblichen 9,95 Euro pro Monat zahlt man derzeit aber lediglich 4,95 Euro, wobei die Vertragslaufzeit weiterhin bei 24 Monaten bleibt. Insgesamt spart man sich über die gesamte Vertragslaufzeit 120 Euro, sodass man im Endeffekt über 50 Prozent der üblichen Grundgebühr einsparen kann, was auf jeden Fall ein gutes Angebot bedeutet.

In der DeutschlandSIM All in 100 Flat sind pro Monat 100 Freiminuten (gültig in alle deutschen Fest- und Handynetze), 100 Frei SMS (gültig in alle deutschen Mobilfunknetze) sowie eine mobile Datenflatrate (500 MB Datenvolumen pro Monat auf HSPA-Niveau mit bis zu 7,2 Mbit pro Sekunde, danach Drosselung auf GPRS-Geschwindigkeit) enthalten.

Die verschiedenen Tarifoptionen von DeutschlandSIM in der Übersicht

Wenn man sich außerhalb der Freieinheiten befindet, dann wird jede weitere Gesprächsminute mit 19 Cent abgerechnet. Der gleiche Preis gilt auch für den SMS-Versand, wenn man seine inkludierten Frei SMS-Nachrichten aufgebraucht hat – dementsprechend ist die Nutzung des Tarifes DeutschlandSIM All in 100 außerhalb der Freieinheiten relativ kostspielig.

Auf Wunsch stehen aber noch fünf verschiedene Tarifoptionen zur Buchung bereit, die dafür sorgen können, dass sich die Kosten für Vielnutzer in Grenzen halten. Zu den Tarifoptionen gehört die Festnetz Flatrate, die man für 9,95 Euro pro Monat zusätzlich bestellen kann (alle Tarifoptionen lassen sich nach einem Monat wieder abbestellen) und eine unbegrenzte Telefonie in das deutsche Festnetz mit sich bringt.

Auch eine Community Flatrate steht zur Verfügung, diese kostet ebenfalls 9,95 Euro monatlich und ermöglicht es, unbegrenzt Telefonate in das Netz von DeutschlandSIM zu führen. Wer möchte, der kann auch eine Kombination aus Festnetz und Community Flatrate buchen, die die beiden Flats zu einer vereint und mit 14,95 Euro pro Buchungsmonat berechnet wird.

Wem die 500 MB der standardmäßig inkludierten Datenflatrate nicht ausreichen, dem sei die 1 GB Option ans Herz gelegt, die gleich 1 GB Datenvolumen auf HSPA-Niveau mit bis zu 7,2 Mbit pro Sekunde (bei Überschreitung wird auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt) aufwarten kann und für Vielsurfer gedacht ist.

Die letzte verfügbare Tarifoption ist die SMS Flatrate, die bei DeutschlandSIM mit 12,95 Euro pro Buchungsmonat abgerechnet wird. Mit Hilfe der SMS Flat ist es im Bereich des Möglichen, unbegrenzt SMS-Kurznachrichten zu versenden, wenn die einzelnen Nachrichten innerhalb Deutschlands versandt werden.

Die Tarifdetails von DeutschlandSIM All in 100 auf einen Blick:

• Starterpaket kostet 24,95 Euro
• Grundgebühr nur 4,95 Euro statt 9,95 Euro
• Vertragslaufzeit über 24 Monate
• 100 Freiminuten pro Monat in alle dt. Netze integriert
• 100 Frei SMS pro Monat in alle dt. Mobilfunknetze inkludiert
• 500 MB Datenflatrate in Grundgebühr enthalten
• 19 Cent pro weitere Gesprächsminute in alle dt. Fest- und Handynetze
• 19 Cent pro weitere SMS-Nachricht in alle dt. Mobilfunknetze
• diverse Tarifoptionen verfügbar
• kein Mindestumsatz

Sehr gutes Angebot mit geringer Grundgebühr

Das neue Angebot von DeutschlandSIM kann sich auf jeden Fall sehen lassen, denn für gerade einmal 4,95 Euro pro Nutzungsmonat erhält man 100 Freiminuten, 100 Frei SMS sowie eine 500 MB Datenflatrate zur Verfügung gestellt – schon alleine die Flatrate kostet bei vielen anderen Anbietern schon deutlich mehr.

Zwar muss man in Verbindung mit dem Tarif All in 100 eine Vertragslaufzeit über 24 Monate akzeptieren, bei einer Grundgebühr von 4,95 Euro kostet der Vertrag ohne etwaige Tarifoptionen 118,80 Euro über die gesamte Laufzeit. Das ist sehr günstig, wenn man keine Tarifoptionen dazu bucht, sodass sich der Tarif All in 100 vor allem an Wenig- und Gelegenheitsnutzer richtet.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 8.8/10 (5 votes cast)

DeutschlandSIM All in 100: Ab sofort nur 4,95 Euro Grundgebühr pro Monat, 8.8 out of 10 based on 5 ratings