In diesem Jahr setzen die diversen Mobilfunkanbieter wieder auf etwaige Neuerungen, auch bei congstar ist es so, dass die eine oder andere Neuerung ansteht. Bislang hat congstar vor allem auf die Full Flat gesetzt, doch diese wird mittlerweile nicht mehr angeboten, vielmehr stehen drei neue Flats zur Buchung bereit.

Den Beginn macht die congstar Allnet Flat S, die sich für 24,99 Euro pro Monat (bei 24 Monaten Vertragslaufzeit) bzw. 29,99 Euro pro Monat (ohne Vertragslaufzeit) buchen lässt. Wie gehabt steht beste D-Netz Qualität bei congstar zur Verfügung, wer zudem seine bestehende Rufnummer mitnimmt, kann sich weitere 25 Euro Bonusguthaben sichern.

Die neue congstar Allnet Flat S im Überblick

Die congstar Allnet Flat S besteht zunächst einmal aus einer Festnetz Flatrate sowie einer Mobilfunk Flatrate, sodass alle Gespräche innerhalb der deutschen Fest- und Handynetze unbegrenzt und ohne Aufpreis geführt werden können. Weiterhin ist noch eine mobile Datenflatrate mit 500 MB Inklusivvolumen enthalten, die das volle Volumen mit HSPA-Geschwindigkeit von bis zu 7,2 Mbit pro Sekunde verfügbar macht – danach erfolgt eine Drosselung auf GPRS-Niveau.

Für den Versand von SMS-Nachrichten innerhalb der deutschen Mobilfunknetze werden 9 Cent im Einheitstarif fällig. Wer möchte, der kann sich den Tarif congstar Allnet Flat S auch in Verbindung mit einem aktuellen Handy oder Smartphone bestellen, wodurch ein attraktives Komplettpaket entsteht.

Die Details der congstar Allnet Flat M auf einen Blick

Als zweite neue Flatrate steht die congstar Allnet Flat M zur Verfügung, die für 29,99 Euro pro Monat (mit 24-monatiger Vertragsbindung) bzw. für 34,99 Euro monatlich (ohne Vertragsbindung) gebucht werden kann. Auch bei dieser wird das D-Netz der Telekom genutzt, zudem gibt es bei einer erfolgreichen Rufnummernmitnahme 25 Euro Bonusguthaben obendrauf.

In der congstar Allnet Flat M enthalten sind erst einmal eine Festnetz Flatrate sowie eine Mobilfunk Flatrate, weshalb sich alle Gespräche innerhalb der deutschen Netze kostenfrei und unbegrenzt führen lassen. Ebenfalls mit an Bord befindet sich eine mobile Datenflatrate mit 500 MB Inklusivvolumen auf HSPA-Niveau, wird das Inklusivvolumen überschritten, erfolgt eine Drosselung auf GPRS-Niveau.

Zu guter Letzt stellt die congstar Allnet Flat M auch eine SMS Flatrate zur Verfügung, sodass sich SMS-Nachrichten innerhalb der deutschen Handynetze unbegrenzt verschicken lassen. Auch bei der Allnet Flat M von congstar ist es überdies möglich, den Tarif in Verbindung mit einem attraktiven Smartphone zu buchen.

Alle Informationen zur neuen congstar Allnet Flat L

Das Prunkstück der neuen congstar Tarife ist die congstar Allnet Flat L, die für 34,99 Euro monatlich (mit Vertragsbindung über 24 Monate) bzw. 39,99 Euro pro Monat (ohne Vertragsbindung) gebucht werden kann. Bei einer Rufnummernmitnahme gibt es 25 Euro Bonusguthaben extra, zudem wird das D-Netz der Telekom verwendet.

Die congstar Allnet Flat L richtet sich an Nutzer, die ein Komplettpaket wünschen, denn die Allnet Flat L besteht aus einer Festnetz Flatrate, einer Mobilfunk Flatrate sowie einer SMS Flatrate, weshalb es möglich ist, innerhalb der deutschen Fest- und Mobilfunknetze so viel zu simsen und zu telefonieren wie gewünscht.

Auch eine mobile Datenflatrate ist integriert, nämlich ein Modell mit 1 GB Inklusivvolumen auf HSPA-Niveau – bei Überschreitung des Volumens wird die Geschwindigkeit auf GPRS-Niveau gedrosselt. Wer möchte, der kann zur congstar Allnet Flat L auch noch ohne Probleme ein Smartphone hinzubestellen, das zum neuen Tarif passt.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 9.3/10 (3 votes cast)

Die neuen Allnet Flatrates bei Congstar im Vergleich: Allnet Flat S,M,L, 9.3 out of 10 based on 3 ratings