Mit einem speziellen Flatratetarif macht es T-Mobile nun möglich, diverse Messenger wie ICQ, MSN, AOL und Yahoo! als Mobile-Version zu nutzen und somit vom Handy aus zu chatten.

Bei vielen dürften hier die Ohren sehr hellhörig werden, weil mit Sicherheit schon sehr viele unter euch auf diese netten Zusatzfeatures im Mobilbereich warten. Selbstverständlich, denn in der heutigen Zeit ist die digitale Kommunikationswelt kaum noch weg zu denken, was aber bis dato nur vom PC oder Laptop aus möglich war.

T-Mobile startet nun zusammen mit den Messengerdiensten von AOL, MSN, ICQ und Yahoo! den „Instant-Messaging“ –Community-Service und bietet dazu die passende „All-inclusive-Flatrate“. Durch diesen Sondertarif, gibt T-Mobile die Möglichkeit enorme kosten für die Onlineanwendung zu sparen, so ist es unrelevant wie viele Nachrichten insgesamt versandt werden, auch können bestehende Login-Daten wie gewohnt benutzt werden. Den Preis für diese Flatrate wird T-Mobile im Laufe der nächsten Wochen bekannt geben, soll sich aber nach eigenen Angaben des Mobilfunkanbieters in Grenzen halten.

Durch den Einsatz einer optimierten Allrounder Instant-Messenger Software soll auch die Leistung des Akkus geschont werden. So wurde ein spezieller Standby-Modus entwickelt der einerseits energiesparend ist und auf der anderen Seite der Benutzer aber trotzdem online bleiben kann.

Erhältlich ist das ganze dann ab ca. Oktober 2008 und wird mit den gängigsten Geräten von Nokia und Sony-Ericsson benutzbar sein. Die Software kann dann, sofern nicht vorinstalliert, auch von der Homepage des Betreibers direkt aufs Handy geladen werden.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 8.4/10 (18 votes cast)

Überall und zu jeder Zeit durch T-Mobile chatten, 8.4 out of 10 based on 18 ratings