Rund um das Apple iPhone 5 gibt es eine riesige Anzahl an Spekulationen zu finden, von denen weit über die Hälfte letzten Endes als Nonsens bezeichnet werden kann. Hin und wieder tauchen aber auch Gerüchte auf, deren Wahrheitsgehalt durchaus höher liegen dürfte, sodass es sich teilweise schon auf das endgültige iPhone 5 schließen lässt.

Zum Beispiel sind zuletzt Bilder des Apple iPhone 5 veröffentlicht worden, die das tatsächliche Gerät zeigen (dies wäre im Normalfall keine Notiz wert) soll und dieses Mal nicht auf den Fantasien eines Grafikers basiert, sondern so aussieht, wie es die Gerüchte in den letzten Monaten vermuten lassen.

Apple iPhone 5: Echte Bilder aufgetaucht?

Wie es heißt, stammen die Bilder aus einem Zuliefererbetrieb von Apple, was erst einmal nach einer typischen Geschichte klingt, wie sich oftmals in Verbindung mit Fotos dieser Art genannt wird. Doch in diesem Fall sind selbst Experten davon überzeugt, dass es sich um das echte Apple iPhone 5 handeln kann.

Natürlich besteht auch die Option, dass dem nicht so ist, doch da die Fotos auch Details beinhalten, die erst kürzlich bekannt geworden sind und die Fotos sogar noch früher gemacht wurden, scheinen die entsprechenden Bilder tatsächlich das Apple iPhone 5 zu zeigen, wie es auch die Käufer dann zu sehen bekommen werden.

Unter anderem ist auf dem Foto zu sehen, dass ein kleinerer Dock Connector zum Einsatz kommt, der laut diversen Spekulationen als sehr wahrscheinlich gilt, da Apple über diesen Platz sparen kann. Weiterhin wurde die Rückseite des iPhone 5 aus Aluminium gefertigt, womit Apple auf die zahlreichen Beschwerden der Kunden reagiert haben könnte, denen das Glas beim iPhone 4 bzw. iPhone 4S zu schnell kaputt gegangen ist.

Produktion des iPhone 5 soll schon gestartet sein

Passend sind die aufgetauchten Bilder des Apple iPhone 5 nicht nur deshalb, weil viele Spekulationen bedacht werden, sondern auch deshalb, dass die Produktion des kommenden iPhone-Modells schon Mitte Juli 2012 gestartet worden sein soll – damit dürften die Zulieferer von Apple schon wissen, wie das iPhone 5 aussehen wird.

Wie es derzeit heißt, wird Apple innerhalb dieses Jahres noch etwa 60 Millionen iPhone 5-Exemplare fertigen lassen, sodass es durchaus verständlich ist, dass Apple die Produktion schon relativ früh gestartet hat. Immerhin ist auch wieder eine große Nachfrage zu erwarten, sodass Apple mit vielen produzierten Devices verhindern kann, dass riesige Lieferengpässe entstehen.

Technik des iPhone 5 auf einen Blick

In puncto Technik des Apple iPhone 5 haben sich in den letzten Tagen diverse Neuerungen ergeben, einige Punkte sind aber auch gleich geblieben. So wird es wohl einen 4 Zoll großen Bildschirm mit Retina Auflösung, eine Quad Core-CPU, mehr Arbeitsspeicher, bis zu 64 GB internen Speicher sowie ein vorinstalliertes Apple iOS 6 geben.

Der oben genannte Dock Connector mit 8 oder 19 Pins soll ebenfalls integriert werden, darüber hinaus ist der Einsatz eines LTE-Chips sehr wahrscheinlich. Hinzu kommt, dass auch ein NFC-Chip mittlerweile als sehr realistische Option für Apple gilt, da man den Nutzen von NFC wohl erkannt und diverse passende Funktionen in iOS 6 integriert hat.

Die Kameras des Apple iPhone 5 sollen die des iPhone 4S sein, eine Veränderung ist in diesem Punkt wohl nicht vorgesehen. Dafür heißt es aber, dass der Kopfhöreranschluss an die Unterseite des Apple iPhone 5 versetzt wird, damit dieses ein dünneres und komplett neues Design erhalten kann, das für viele Interessenten auch als sehr notwendig erscheint.

Apple greift mit größerem Display und neuen Features an

Wenn man sich die lange Liste der wahrscheinlichen Verbesserungen bzw. Veränderungen des Apple iPhone 5 anschaut, dann muss man auf jeden Fall damit rechnen, dass man bei Apple einen neuen Angriff plant. Zuletzt sind die iPhone-Verkaufszahlen ein Stück weit hinter den Erwartungen zurückgeblieben, was mit dem iPhone 5 wieder anders gestaltet werden soll.

Um wieder mehr Erfolg zu haben, sind Veränderungen wie ein größeres Display, LTE-Chip oder NFC-Anbindung vermutlich unabdingbar. Immerhin bieten viele Smartphones mit Google Android OS die passenden Features an, und das sogar zu einem günstigeren Preis als das iPhone – sollte Apple nicht ins Hintertreffen geraten wollen, ist ein Umdenken in diversen Punkten mehr als nur ratsam.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 9.0/10 (4 votes cast)

Erste echte Bilder des iPhone 5 aufgetaucht?, 9.0 out of 10 based on 4 ratings