Fonic gehört seit Beginn der Ära der Prepaid Discounter zu den beliebtesten und erfolgreichsten Vertretern, wobei der Erfolg durch immer neue Angebote natürlich entsprechend ausgebaut werden soll. Seit kurzem hat Fonic gleich zwei Neuerungen in petto, die sich beide auf die Nutzung der Fonic-Dienste im Ausland beziehen.

Fonic Call Home: Nur 9 Cent pro Minute aus dem Ausland in die deutschen Festnetze

Zunächst einmal bietet Fonic den Dienst Fonic Call Home, der es Kunden von Fonic ermöglicht, dass man günstig aus dem Ausland nach Deutschland telefonieren kann. Und zwar kosten Telefonate innerhalb Europas nach Deutschland nur 9 Cent pro Minute ins Festnetz, ins Mobilfunknetz zahlt man ebenfalls günstige 29 Cent.

Aber nicht nur innerhalb Europas kann man günstig nach Deutschland telefonieren, denn Fonic Call Home bietet auch aus Nordamerika die preiswerten Konditionen zu 9 bzw. 29 Cent an. Dementsprechend kann es sich als sehr lohnenswert erweisen, wenn man für Telefonate aus dem Ausland in die Heimat auf Fonic zurückgreift.

Fonic EU Internet Tages-Pack: Für nur 3 Euro schnell aus dem Ausland im Internet surfen

Neben dem neuen Fonic Call Home-Paket bietet Fonic ab sofort auch das EU Internet Tages-Pack an, das man sich für 3 Euro pro Nutzungstag buchen kann. Dabei stellt Fonic 10 Megabyte Datenvolumen zu Verfügung, zusätzlich dazu gibt es einen effektiven Kostenschutz, der vor horrenden Roaming-Kosten schützt.

Denn sobald die 10 MB Datenvolumen verbraucht sind, wird der Internetzugang gesperrt und die Kosten bleiben im Rahmen. Demnach lohnt sich die Buchung des Fonic EU Internet Tages-Packs insbesondere dann, wenn man nur kurz seine E-Mails abrufen oder ein interessantes Restaurant in der Nähe finden möchte.

Der Fonic Einheitstarif zu 9 Cent in der Übersicht

Abgesehen von den beiden neuen Tarifoptionen bei Fonic kann man natürlich auf den klassischen Einheitstarif des Prepaid Anbieters zurückgreifen. Dieser sorgt dafür, dass man alle Telefonate innerhalb der deutschen Fest- und Mobilfunknetze für nur 9 Cent führen kann, womit Fonic relativ preiswert ist (wenn auch nicht so preiswert wie beispielsweise discoTEL).

Wer eine SMS-Nachricht über Fonic versenden möchte, der kann das ebenfalls für nur 9 Cent tun, solange der Versand innerhalb Deutschlands erfolgt. Dank des Fonic Kostenschutzes zahlt man pro Monat zudem niemals mehr als 40 Euro für Telefonate, SMS-Kurznachrichten und mobile Datenverbindungen, was ein weiterer Pluspunkt für Fonic ist.

Fazit: Mit den zwei neuen Optionen bietet Fonic genau das Richtige für jene, die auch im Urlaub telefonieren bzw. schnell mal im Netz surfen wollen. Aus diesem Grund sollte man bei Interesse an einem Auslandstarif durchaus die Wahl des Fonic Starterpakets in Betracht ziehen, das auch allgemein gesprochen viele Vorteile zu bieten hat.

Aus diesem Grund ist Fonic nicht nur eine Empfehlung, wenn man innerhalb Deutschlands telefonieren und mobil surfen möchte, sondern auch dann, wenn man sich im Ausland befindet und nach Deutschland telefonieren bzw. auch im Ausland im Internet surfen möchte, was viele Kunden zufriedenstellen dürfte.


VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 8.7/10 (15 votes cast)

Fonic Call Home: Nur 9 Cent pro Minute aus dem Ausland in das deutsche Festnetz, 8.7 out of 10 based on 15 ratings