fonic umts

Fonic der O2 Prepaid Discount Tarif kündigt eine Revolution im Bereich mobiles Internet mit UMTS an.
Für nur 2,50 Euro pauschal pro Tag bietet Fonic eine UMTS Flatrate an. Keine Grundgebühr, keine Vertragsbindung fonic startet sein neues Mobil-Internet-Angebot in Kombination mit einem UMTS-USB-Stick an . Der USB STick kostet knapp 90 Euro. Der Prepaid Anbieter Fonic benutzt das O2-Netz, dass durch eine Kooperation mit dem T-Mobile Netz sehr gut ausgebaut ist. Ab sofort bietet Fonik die UMTS Tages-Flatrate auch ohne USB-Surfstick an.


Eine neue Runde im UMTS Mobilfunk-Preiskampf dürfte damit eingeläutet sein, denn die Mitbewerber werden sicher in nächster Zeit nachziehen. Hinzu kommt, dass in einer PrePaid-UMTS Variante Zukunft steckt. Bei den meisten Nutzern ist die Notwendigkeit, ständig unterwegs online zu gehen (also mit Laptop), nicht unbedingt erforderlich. Feste Verträge mit Monatspauschalen sind da meistens unattraktiv.

Fonic als Prepaid UMTS Anbieter hat diese Marktlücke jetzt erkannt, und auch die anderen Prepaid Anbieter werden ihre Preis in Zukunft überdenken müssen.

Nur 2,50 € pro Tag mit der FONIC Tagesflatrate*

Keine Grundgebühr. Keine Vertragsbindung.
Keine Mindestnutzung

FONIC Surf-Stick an den Computer
anschließen und los geht‘s

Alle Details bei Fonic Webseite

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 8.5/10 (16 votes cast)

Fonic Umts Flatrate für 2,50 € am Tag gestartet, 8.5 out of 10 based on 16 ratings