Fyve 8 Cent Prepaid Tarife Bonus Aktion



mcsim prepaid karte

Fyve Prepaid Tarife und Smartphone Flatrates – 9 Cent/Min Prepaid Karte in alle Netze

Von der ProSiebenSat.1 Digital GmbH wird der Prepaid Tarif von Fyve Mobile angeboten, der sich in jedem Monat mit diversen Gutschriften buchen lässt, die man immer wieder neu vorfinden kann. Darüber hinaus bietet Fyve Mobile auch diverse Tarifoptionen an, die sich zum bestehende Tarif hinzubuchen lassen.

Der Einheitstarif von Fyve Mobile für 9 Cent

Das Starterpaket von Fyve Mobile kann man sich aktuell für 9,95 Euro sichern, wobei in diesem Paket bereits 5 Euro Startguthaben enthalten sind. Dementsprechend handelt es sich hierbei um das standardmäßige Paket, das Fyve Mobile anbietet. Über eine Rufnummernmitnahme kann man zudem 31 Euro zusätzliches Startguthaben erhalten.

Den 9 Cent Einheitstarif von Fyve Mobile kann man ohne Vertragslaufzeit, ohne Grundgebühr und auch ohne Mindestumsatz nutzen. Bei diesem wird das Netz von Vodafone verwendet, sodass Fyve Mobile beste D-Netz-Qualität für mobile Telefongespräche und ebenso mobile Datenverbindungen bieten kann.

Im Einheitstarif von Fyve Mobile telefoniert man innerhalb Deutschlands für nur 9 Cent pro Gesprächsminute, und zwar in alle deutschen Fest- und Handynetze. Eine Telefonie ins Ausland ist ebenfalls im Bereich des Möglichen, schon ab 9 Cent pro Minute kann man in ausgewählte Fest- und Mobilfunknetze telefonieren. In nicht ausgewählten Ländern zahlt man 1,49 Euro pro Gesprächsminute über Fyve Mobile.

Auch der SMS-Versand über Fyve Mobile wird mit 9 Cent abgerechnet, insofern man die Nachricht in ein deutsches Mobilfunknetz verschickt. Für den Versand einer SMS-Nachricht ins Ausland werden generell 29 Cent pro Einheit fällig, und zwar unabhängig davon, in welches Land die Nachricht versandt wird.

Mobile Datenverbindungen über Fyve Mobile

Wer mit seiner SIM-Karte von Fyve Mobile mobil im Internet surfen möchte, der kann das ausschließlich über die Buchung einer Datenoption tun, eine Abrechnung auf Volumenbasis ist somit nicht möglich. Insgesamt werden bei Fyve Mobile drei Datenoptionen zur Verfügung gestellt, von denen zwei echte Flatrates darstellen.

Hinzu kommt das Viel-Surfer-Paket, das für 5 Euro buchbar ist und 150 MB Datenvolumen auf UMTS-Niveau mit sich bringt. Ist das inkludierte Volumen verbraucht, dann wird die Möglichkeit der mobilen Datenverbindung beendet, wodurch man keine Folgekosten fürchten muss. Gerechnet wird im Viel-Surfer-Paket in einer 10 kB-Taktung.

Darüber hinaus kann man auf die beiden angesprochenen Flatrates zugreifen, nämlich die Surf-Flatrate und die Surf-Flatrate XL. Beide Flatrates bieten hierbei eine Surfgeschwindigkeit von bis zu 7,2 Mbit pro Sekunde (HSPA-Niveau), bei Überschreitung des Inklusivvolumens wird die Geschwindigkeit auf GPRS-Niveau gedrosselt.

Die Surf-Flatrate kostet pro Monat 10 Euro und bringt 500 MB Datenvolumen auf HSPA-Niveau mit sich, die Surf-Flatrate XL wird monatlich mit 15 Euro abgerechnet und bringt dafür 1 GB Datenvolumen auf HSPA-Niveau mit sich. Auch die beiden Flatrates werden derweil in einer 10 kB-Taktung berechnet.

Alle Fyve Mobile Tarifoptionen auf einen Blick

Abgesehen von den drei Datenoptionen stellt Fyve Mobile noch drei weitere Tarifoptionen zur Auswahl, die sich Monat für Monat buchen und nach einem jeweiligen Buchungsmonat wieder abbestellen lassen, sodass man als Prepaid Kunde immer flexibel bleibt und keine feste Bindungszeit eingeht.

Zur Verfügung steht unter anderem auch eine SMS-Flatrate, die pro Monat mit 10 Euro abgerechnet wird und bis zu 1500 Frei-SMS in alle deutschen Mobilfunknetze mit sich bringt. Dementsprechend handelt es sich bei dieser um keine klassische Flatrate, dennoch bekommt man eine Vielzahl von Kurznachrichten im Paket geboten.

Ebenfalls buchen lässt sich eine Festnetz-Flatrate, die pro Monat 10 Euro kostet. Mit Hilfe der Festnetz-Flatrate bekommt man die Möglichkeit zur Verfügung gestellt, innerhalb eines Buchungsmonats unbegrenzt in sämtliche deutsche Festnetze zu telefonieren. Eine Begrenzung gibt in diesem Fall nicht, sodass es sich um eine Flatrate im klassischen Sinne handelt.

Zu guter Letzt steht noch das 500-Minuten-Paket zur Verfügung, das pro Buchungsmonat 30 Euro kostet. In diesem Paket sind 500 Freiminuten enthalten, die sich in alle deutschen Fest- und Handynetze verwenden lassen. Wer also ein Vieltelefonierer ist, der kann diese Tarifoption durchaus ins Auge fassen.

Das Fyve Guthaben einfach und problemlos aufladen

Sollte man sich für die Bestellung des Fyve Mobile Starterpakets entscheiden und eine Rufnummernmitnahme veranlassen, dann bekommt man gleich 36 Euro Startguthaben geboten, das für eine lange Zeit ausreichen sollte. Wenn man aber dennoch einmal das eigene Guthaben aufladen muss, ist das bei Fyve Mobile problemlos und kostenfrei möglich.

Zunächst einmal über den altbekannten Weg, nämlich Guthabenkarten, die man sich an einem Kiosk, einer Tankstelle oder im Supermarkt kaufen kann. Möchte man diese Form der Aufladung wählen, dann muss man Vodafone-Karten kaufen, da der Fyve Mobile-Tarif bekanntlich im Vodafone-Netz realisiert worden ist.

Darüber hinaus kann eine Aufladung des eigenen Guthabens auch über das Internet erfolgen – hierzu benötigt man einen Account bei MyFyve (kostenlos) und seine eigene Rufnummer. Eine Aufladung erfolgt hierbei über Lastschrift, Überweisung oder per Kreditkarte, sodass man diverse Möglichkeiten geboten bekommt.

Abschließend kann man auch eine automatische Aufladung des Prepaid Guthabens wählen. Über das MyFyve-Portal legt man fest, ab welchem Mindestbetrag eine Aufladung erfolgen, wie hoch der aufzuladende Betrag sein soll und in welcher Form man diesen Betrag bezahlen möchte. Mit dieser Variante sorgt man dafür, dass man immer genügend Gesprächsguthaben zur Verfügung stehen hat.

Der Fyve Mobile Tarif im Überblick:

  • 9 Cent pro Minute in alle deutschen Netze
  • ab 9 Cent pro Minute in alle ausländischen Netze
  • 9 Cent pro SMS in alle deutschen Netze
  • 29 Cent pro SMS in alle ausländischen Netze
  • kostenlose Mailboxabfrage
  • keine Vertragslaufzeit
  • keine Grundgebühr
  • kein Mindestumsatz
  • beste D-Netz-Qualität von Vodafone
  • optionale SMS-Flatrate für 10 Euro
  • optionale Festnetz Flatrate ab 10 Euro
  • optionale Datenflatrate für 7,95 Euro
  • optionale Freiminuten-Paket für 30 Euro
  • kostenlose Online-Rechnung
  • kostenlose Kontostandsabfrage
  • Aufladen bequem per regelmäßiger Gutschrift
  • Aufladen über MyFyve-Portal kostenlos möglich

Fyve – 9 Cent – Prepaid Tarif Details


Allgemein
Netz D2-Netz Vodafone
Grundgebührkeine
Kartenpreis 9,95 EUR
Mindestumsatzkeiner
Guthabengültigkeit365 Tage
Taktung60/60
Vertragslaufzeitkeine
Telefonieren mit Fve Prepaid
Festnetz 9 Cent pro Minute oder Flatrate 10 € im Monat
Mobilfunk 9 Cent pro Minute
Intern 9 Cent pro Minute
SMS 9 Cent oder SMS Flatrate 10 im Monat
MMS39 Cent
Fyve Datenübertragung
Handy Surf Flatrate mit  
150 MB Full Speed 5,00 €
500 MB Full Speed 10,00 €
1 GB Full Speed 15,00 €
Service
Mailboxkostenlos
E-Mailvom Handy abhängig
Rufnummernmitnahme / Rufnummenrübernahme kostenlos


Alle Details zur aktuellen Fyve Prepaid Bonus Aktion:





VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 8.1/10 (17 votes cast)
Fyve 8 Cent Prepaid Tarife Bonus Aktion , 8.1 out of 10 based on 17 ratings

Hinterlassen Sie hier Ihre Meinung oder Fragen:


*