Mit dem Google Nexus 7, das von Asus produziert wurde, hat Google ein sehr gutes Tablet auf den Markt gebracht, das vor gut einem Jahr für Furore gesorgt hat. Für viele Experten gilt das Nexus 7 als der Grund, warum Apple sein iPad mini auf den Markt gebracht hat, das seinerseits ebenfalls sehr erfolgreich gewesen ist und auch das Nexus 7 in puncto Verkaufszahlen übertrumpfen konnte.

Nexus 7 wird Ende August verfügbar sein

Der Erfolg des Google Nexus 7 hat auch dafür gesorgt, dass sich Google und Asus für ein zweites Modell zusammengetan haben, das bereits in wenigen Tagen verfügbar sein wird. Genauer gesagt wird das zweite Modell des Google Nexus 7 ab dem 30. August 2013 in Deutschland zur Verfügung stehen, unter anderem wird der Verkauf über Saturn und Media Markt erfolgen.

Darüber hinaus wird es mit Sicherheit auch im Bereich des Möglichen sein, das Nexus 7 über den Google Play Store zu erwerben, möglicherweise sogar zeitgleich mit dem Verkaufsstart bei den oben genannten Händlern. Preislich gesehen wird das Nexus 7 bei 259 Euro ohne Vertrag beginnen, für diesen Preis gibt es das Modell mit 32 GB Speicher.

Die technischen Spezifikationen des Google Nexus 7

Die WiFi-Variante mit ebenfalls 32 GB Speicher wird es für 279 Euro geben, für das 3G-Modell mit 32 GB Speicher verlangt Google 299 Euro und die LTE-Variante des Nexus 7 wird für 369 Euro (alle Preise ohne Vertrag) verfügbar sein. Vor allem die LTE-Version dürfte angesichts der immer neuen LTE-Tarife interessant sein, zumal die großen Mobilfunkanbieter für einen raschen Ausbau sorgen.

Weiterhin wird das Google Nexus 7 auf folgende technische Spezifikationen zurückgreifen: 7 Zoll großes Display mit IPS-Panel, 1920×1200 Pixel Auflösung (Full HD), Qualcomm Snapdragon S4 Pro-CPU (Quad Core, 1,5 GHz Taktrate pro Kern), 2 GB RAM sowie ein vorinstalliertes Google Android 4.3 Jelly Bean, das in der unbearbeiteten Version vorliegen wird.

Fazit zum Google Nexus 7

Vor allem im Vergleich mit dem ersten Modell des Nexus 7 kann die zweite Generation in puncto Technik vollends punkten, was auch die entsprechenden Benchmarks belegen dürften. Ob sich das Nexus 7 auch in Bezug auf die Verkaufszahlen als erfolgreich entpuppen wird, lässt sich im Moment noch nicht sagen, aufgrund der Vergangenheit und des günstigen Preises stehen die Chancen dazu aber sehr gut.

Das Google Nexus 7 dürfte für all jene sehr interessant sein, die gerne ein Tablet mit 7 Zoll-Display wünschen, dabei aber nicht auf das Apple iPad mini zurückgreifen wollen. Bereits das erste Nexus 7 wurde, trotz der einen oder anderen Schwäche, sehr gut aufgenommen und hat sich entsprechend auch oft verkauft – beim zweiten Modell dürfte es ebenfalls keine Probleme geben, hohe Verkaufszahlen zu erreichen.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 10.0/10 (2 votes cast)

Google Nexus 7: Zweites Modell kommt Ende August 2013, 10.0 out of 10 based on 2 ratings