Das Apple iPhone 4S bzw. das Apple iPhone 5 dürfte im kommenden Monat auf den Markt kommen, doch auch die Konkurrenz Apples schläft natürlich nicht. So ist unter anderem Samsung im Verdacht, neben dem Samsung Galaxy S3 noch ein weiteres High End-Smartphone zu fertigen, nämlich das Google Nexus Prime, das zum Release von Google Android Ice Cream Sandwich auf den Markt kommen soll.

Google Nexus Prime: Release noch in diesem Jahr – Hardware auf hohem Niveau

Das Google Nexus Prime soll aller Voraussicht nach von Samsung gefertigt werden und noch innerhalb dieses Jahres auf den Markt kommen, nämlich passend zum Release von Ice Cream Sandwich. Da dieses bereits Ende Oktober erscheinen soll, dürfte auch das Nexus Prime nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Im Forum von 4chan gibt es nun einen Nutzer, der angebliche Informationen zum Nexus Prime und auch zum Galaxy S3 preisgegeben hat. Unter anderem soll das Google Nexus Prime über eine Samsung Exynos-CPU (zwei Kerne, 1,5 GHz Taktrate pro Kern) verfügen, zudem sind anscheinend 1 GB RAM und 16 GB ROM integriert.

Das Display des Google Nexus Prime soll 4,65 Zoll groß und als Super AMOLED Plus-Display (wie beim Samsung Galaxy S2) geplant sein, um eine möglichst hohe Bildqualität erreichen zu können. Als Betriebssystem wird natürlich das neue Google Android Ice Cream Sandwich zum Einsatz kommen.

Samsung Galaxy S3: Release Mitte 2012 – Mit Quad Core-CPU

Auch zum Samsung Galaxy S3 gibt es neue Gerüchte, diese beziehen sich ebenfalls auf die Hardware des kommenden Smartphones. So soll das Galaxy S3 eine Quad Core-CPU (stolze 2 GHz Taktrate pro Kern), 1,5 GB RAM, 32 GB ROM und ebenfalls ein vorinstalliertes Google Android Ice Cream Sandwich zu bieten haben.

Darüber hinaus wird auch ein 4,65 Zoll großes Display genannt, das allerdings ein Super AMOLED 3-Display sein soll, das bislang noch nicht auf den Markt gekommen ist und eine noch höhere Bildqualität verspricht, als es schon das Super AMOLED Plus-Display des Samsung Galaxy S2 bieten kann.

Desweiteren wird das Samsung Galaxy S3 wohl auch einen NFC-Chip (NFC = Near Field Communication) besitzen, über den bargeldloses Bezahlen mit dem Smartphone möglich gemacht werden soll. Zwei Kameras sind bei den meisten neuen Smartphones zum Standard geworden, sodass auch das Galaxy S3 nicht auf diese verzichten dürfte. Der Release des Galaxy S3 ist indes für Mitte 2012 geplant.

Weitere Streitigkeiten vor Gericht mit Apple als Hindernis?

Aufgrund der bisherigen Gerüchte zum Google Nexus Prime und zum Samsung Galaxy S3 scheint der koreanische Hersteller sehr gut aufgestellt zu sein, wenngleich es im Moment ein Problem für Samsung gibt. Gemeint sind die ständigen Auseinandersetzungen vor Gericht mit dem direkten Rivalen Apple.

Sollte Apple auch gegen das Samsung Galaxy S3 oder das Google Nexus Prime vorgehen, dann ist es durchaus im Bereich des Möglichen, dass Samsung den Verkauf beider Smartphones nur eingeschränkt oder im schlimmsten Falle gar nicht durchführen darf, sollten die Gerichte zugunsten Apples entscheiden.

Fazit: Wenn Samsung die Gerichtsprozesse mit Apple vermeiden kann, dann dürfte das Samsung Galaxy S3 ein sehr großer Erfolg werden, da schon das Samsung Galaxy S2 sehr viele Fans gefunden hat. Allerdings sollte man die derzeitigen Gerüchte rund um die beiden Smartphones mit Vorsicht genießen, da der Ursprung der Spekulationen eher fragwürdig ist und man nicht weiß, ob die Informationen zutreffend sind.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 8.4/10 (16 votes cast)

Google Nexus Prime Smartphone vs. Samsung Galaxy S3 - Release noch in diesem Jahr ?, 8.4 out of 10 based on 16 ratings