Sobald ein neuer Prepaid Discounter auf dem Markt erscheint, versucht dieser in der Regel mit einer speziellen Aktion für alle Neukunden auf sich aufmerksam zu machen. So auch der relativ neue Anbieter helloMobil, der momentan eine Aktion im Gange hat.

Doppeltes Prepaid Startguthaben

Wer sich bis zum 30.4.2010 für eine Prepaid SIM Karte von helloMobil entscheidet, der bekommt anstelle der üblichen 5 Euro Startguthaben gleich 10 Euro für den Anfang gutgeschrieben. Da das Starterpaket von helloMobil 9,95 Euro kostet, bekommt man die SIM Karte netto gerechnet umsonst.

Im Starterpaket von helloMobil ist neben der Prepaid SIM Karte und dem Startguthaben natürlich auch ein günstiger Einheitstarif inklusive.

Günstiger 8 Cent Einheitstarif

Ausgesprochen günstige 8 Cent verlangt der Prepaid Discounter helloMobil pro Gesprächsminute in sämtliche deutschen Fest- und Handynetze. Auch eine SMS kostet bei helloMobil nur 8 Cent, und das in bester Netzqualität, da das Netz von Mobilfunkanbieter o2 verwendet wird.

Mit dem helloMobil Einheitstarif von 8 Cent liegt der Mobilfunk Discounter auf einem Niveau mit Maxxim Prepaid, wodurch helloMobil sich in die Riege der günstigsten Mobilfunkanbieter in Deutschland eingereiht hat.

Möchte man mit helloMobil mobil im Internet surfen, dann muss man 39 Cent pro verbrauchtem Megabyte bezahlen, was nicht gerade günstig ist. Denn mit den günstigsten Angeboten von blau.de und simyo surft man schon für 24 Cent pro Megabyte mobil im Internet.

Fazit: Der neue Prepaid Discounter helloMobil kann mit seinem Einheitstarif und seiner Startaktion auf jeden Fall überzeugen, womit der Anbieter zu den günstigsten Anbietern in Deutschland gehört und sich nur discoTEL und snoog seven geschlagen geben muss.

Für das mobile Internet allerdings wären andere Prepaid Tarife ratsam, die mit weniger als 39 Cent pro Megabyte zu Buche schlagen.


VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 8.4/10 (16 votes cast)

helloMobil 8 Cent Prepaid mit doppeltem Startguthaben, 8.4 out of 10 based on 16 ratings