Was sich lange angedeutet hat, wird endlich Realität, denn der Vertrag über die Exklusivrechte des iPhones zwischen Apple und der Telekom läuft aus, was bedeutet, dass das iPhone nicht mehr nur bei der Telekom im Portfolio zu finden ist. Das dürfte für viele freudige Gesichter bei iPhone-Interessenten sorgen, die zwar ein Apple iPhone haben möchten, aber dafür keinen Vertrag bei der Telekom abschließen wollen.

Vodafone bekommt das iPhone 4

Als erster Konkurrent der Telekom hat Vodafone den Zuschlag für das iPhone 4 von Apple bekommen, das bereits ab Ende Oktober beim britischen Mobilfunkanbieter erhältlich sein soll. Erste Werbebotschaften mit Ankündigungen wurden bereits gesehen und sind natürlich auch ins Internet gestellt worden. Wie schon bei der Telekom gibt es bei Vodafone auch nur eine Version des iPhone 4 mit Netlock, wodurch man lediglich SIM Karten von Vodafone im iPhone 4 verwenden kann. Ein wenig mehr Offenheit von Vodafone hätte man sich hier auf jeden Fall wünschen können, dementsprechend schade ist es, dass Vodafone hier der Telekom nacheifert. Auch preislich gesehen sollen sich die passenden Tarife von Vodafone nicht allzu stark von den Telekom-Tarifen für das iPhone 4 unterscheiden. Damit könnte Vodafone gleich einen Rückschlag im Kampf um Neukunden hinnehmen müssen, da sich zwischen Vodafone und der Telekom nicht viel unterscheiden wird.

iPhone 4 auch bei o2

Da die Telekom-Tarife für das Apple iPhone immer wieder in der Kritik standen, könnte sich Vodafone mit ähnlichen Tarifpreisen ein Eigentor geschossen haben, von dem vor allem der Dritte im Bunde, o2 Deutschland, profitieren könnte. Denn bei o2 hat man bereits angekündigt, dass das iPhone 4 ebenfalls Ende Oktober erscheinen und komplett ohne Netlock verkauft werden soll. Damit bietet o2 seinen Kunden als einziger Mobilfunkanbieter die Freiheit, auch SIM Karten von etwa Prepaid Discountern wie discoTEL, McSIM oder Callmobile zu verwenden.

Zudem ist es wahrscheinlich, dass o2 das iPhone 4 in Verbindung mit den günstigsten Tarifen herausbringen wird, was vor allem dem o2 Kostenairbag geschuldet sein könnte. Dieser ermöglicht nämlich die Option, für Telefonate und SMS nie mehr als 42,50 Euro im Monat zahlen zu müssen, was für viele Kunden ein großer Vorteil sein sollte.

Telekom zieht preislich nach

Nur kurze Zeit nach Bekanntgabe, dass Vodafone und o2 das iPhone 4 ebenfalls anbieten werden, hat die Telekom nachgezogen und seine Preise zumindest bis Anfang November reduziert. Gleich 10 % Rabatt auf die Grundgebühr gibt es bei jedem iPhone-Tarif der Telekom, wobei der Rabatt lediglich für das erste Vertragsjahr gültig ist.
Im zweiten Jahr wird wieder der volle Betrag fällig, womit sich so gesehen eine Ersparnis von insgesamt 5 % eines jeden Monats auf die Grundgebühr ergibt. Zudem will die Telekom ab dem 3. November mit neuen Tarifen aufwarten.

Diese sollen im Preis reduziert sein, womit die Telekom sich gegen die aufkommende Konkurrenz von Vodafone und o2 wehren möchte. Bedenkt man aber, dass die Telekom die Preise erst dann senkt, wenn man Konkurrenz fürchten muss, dann dürfte diese Tatsache bei einigen Kunden sauer aufstoßen. Gerade dann, wenn man über Jahre hinweg die hohen Tarife der Telekom bezahlt hat und Neukunden nun günstigere Tarife geboten bekommen, ist Aufregung verständlich.

Fazit: Alles in allem dürfte o2 im Bereich des iPhone 4 ab Oktober die Nase vorne haben. Schon alleine die Tatsache, dass das iPhone 4 bei o2 ohne Netlock erscheinen wird, dürfte ein großer Vorteil gegenüber Vodafone und der Telekom sein. Sollte o2 zudem auch mit günstigen Tarifen aufwarten können, dann dürfte sich der deutsche Mobilfunkanbieter in Zukunft über einen starken Zuwachs an Neukunden freuen. In Anbetracht von Innovationen wie dem o2 Kostenairbag wäre dieser Erfolg auch alles andere als unverdient.

Weitere Blog Beiträge zu diesem Thema im Internet

  • iPhone 4 bei O2 ohne Netlock / Simlock doch im Oktober? | Apfeleimer.de – Apple iPhone iPad iOS Jailbreak News
  • Vodafone-iPhone mit Netlock: Telekom-Monopol fällt am 28. Oktober > Mobile > Blog mit Infos zu FIFA, Call of Duty, MoH, Apple-Produkten, Windows XP, Win 7,

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 8.5/10 (15 votes cast)

iPhone 4 jetzt doch bei Vodafone und O2 ohne Netlock, 8.5 out of 10 based on 15 ratings