Das iPhone 3G S ist im Moment das beste und meistverkaufte Smartphone auf dem Markt, weshalb es nicht verwundert, das neben Apple-Vertragspartner T-Mobile auch noch weitere Mobilfunkanbieter das Apple Smartphone in ihr Portfolio aufgenommen haben. Zu diesen gehört auch der Prepaid Discounter simyo, der das iPhone 3G S ohne SIM- und Netlock anbietet, und das schon seit längerer Zeit. Bezahlt man sonst für das iPhone 3G S 649 Euro für die 16 GB-Variante und 749 Euro für die 32 GB-Variante, gibt es nun die Möglichkeit der iPhone Finanzierung bei simyo.

24-monatige Laufzeit der iPhone Finanzierung

Die Finanzierung des iPhones läuft dabei über 24 Monate in Kooperation mit der Dresdner-Cetelem Kreditbank GmbH, die als Partner von simyo einspringt und die Finanzierung abwickelt. Bei einer Laufzeit von 24 Monaten zahlt man für das iPhone 3G S mit 16 GB nur 29,79 Euro pro Monat und für das iPhone mit 32 GB werden pro Monat 34,38 Euro veranschlagt. Damit liegen die Preise der Finanzierung für das iPhone 3G S noch unter denen für einen 24-monatigen Vertrag bei T-Mobile samt Datenflatrate, was wirklich beachtlich ist.

Zubuchung von mobiler Datenflatrate als Möglichkeit

Wenn man sich ein iPhone kauft, dann braucht man auch eine mobile Datenflat, wenn man denn die gesamte Bandbreite der Funktionen des iPhones verwenden will. Bei simyo gibt es eine Datenflatrate zur Finanzierung dazu, die mit einem Gigabyte Volumen pro Monat ausgestattet ist.

Für die Datenflatrate von simyo zahlt man 9,90 Euro pro Monat, was zusammen mit der Rate auf einen Mindestpreis von 39,69 Euro hinausläuft und damit noch immer einen Kurs bedeutet.

Telefonieren im Einheitstarif von simyo

Wer sich für eine Prepaid SIM Karte von simyo entscheidet, der bekommt den günstigen Einheitstarif des Discounters geboten, mit dem man für 9 Cent pro Gesprächsminute in sämtliche deutsche Fest- und Mobilfunknetze telefonieren kann.

Für eine SMS zahlt man ebenfalls 9 Cent, wobei es keine Rolle spielt, in welches Mobilfunknetz man die Nachrichten verschickt, solange es sich dabei um ein deutsches Netz handelt.

Da es sich bei simyo um einen Prepaid Discounter handelt, gibt es weder eine Grundgebühr, noch einen Mindestumsatz und auch keine Mindestvertragslaufzeit der SIM Karte. Wahlweise kann das Bezahlverfahren auch von Prepaid auf Postpaid umgestellt werden.

Starterpaket für 4,90 Euro

Im Zuge einer Aktion gibt es das simyo Starterpaket schon für 4,90 Euro, wobei dieses nicht nur die Prepaid SIM Karte und den günstigen Einheitstarif von simyo enthält, sondern auch noch 5 Euro Startguthaben beinhaltet, das sich für das Telefonieren und Versenden von SMS nutzen lässt.

Viele Optionen buchbar

Neben der mobilen Datenflat kann man bei simyo noch viele weitere Optionen buchen, zum Beispiel die Flat simyo, die 3,90 Euro pro Monat kostet und unbegrenzte Gespräche in das Netz von simyo ermöglicht.

Darüber hinaus gibt es auch die Flat simyo & Festnetz, die pro Monat mit 14,90 Euro zu Buche schlägt und unbegrenzte Telefonate in das Netz von simyo und etwaige deutsche Festnetze ermöglicht.

Fazit: Wer günstig an ein iPhone 3G S mit Datenflatrate gelangen möchte, der sollte im Handyshop von simyo schauen, ob das Angebot der Finanzierung nicht attraktiv für ihn ist. Denn immerhin kann man das iPhone auch mit anderen SIM Karten verwenden und ist nicht, wie bei den iPhones von T-Mobile auf eine SIM-Karte von T-Mobile angewiesen.


VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 8.4/10 (18 votes cast)

iPhone Finanzierung mit simyo 9 Cent Einheitstarif, 8.4 out of 10 based on 18 ratings