klarmobil klarmobile
Paypal-Aktion

Aktion für Paypal-Kunden - Testbericht verfassen und Geld verdienen!

Wir bieten 1 Euro pro 100 Worte (bis maximal 3 Euro) pro Testbericht! So bald wir deinen Testbericht freischalten, wird das Geld sofort direkt auf dein Paypal-Konto eingezahlt! Gib einfach deine bei Paypal registrierte Email-Adresse im gekennzeichneten Formularfeld an.

klarmobil Meinungen / klarmobil Testberichte

Dein Name:

  *

Dein Paypal-Konto:

  (kein Pflichtfeld, hier nur eintragen um über Paypal Geld zu verdienen!)

Bewertung der Seite

Dein Testbericht:

  *

1
2
3
4
5

In welchem Feld ist der Punkt?

  *

Abschicken      (* = Pflichtfelder)

« Bisherige Testberichte: 32 Beitraege auf 2 Seiten  |  Aktuelle Seite: 2 »
[ 1 ] [ 2 ]

Ernie schrieb am 24.06.2011 um 22:24:

Mhh seltsam,da hab ich einen Interntstick und da kommt nichts.Ja gut es hat vielleicht die Klasse von einem 56k-Modem.Was wurde mir versprochen 7200,gut man muß immer abrechnen,aber ich erwarte doch mind. 1000.So geht's nicht,ich gehe zu 1&1,die habe ich zu Hause und die sind Top.

cu
ernie

Text verkleinern Text vergrößern Nach oben

evian schrieb am 23.06.2011 um 12:59:

War web`n`walk (zufriedener) Kunde und habe mich aus preislicher Sicht für den Surfstick +flat 5000 entschieden.Dies stellte sich als totaler Reinfall heraus.Bei der Aktivierung wurde via Hotline die falsche PIN und PUK durchgesagt.Um das Problem zu lösen muss man die unverschämt teuere Service-Hotline kontaktieren(0900 Nr.).Das angepriesene schnelle Internet 7,2mbit/s erweist sich als lahme Ente.Jeder Seitenaufbau dauert Minuten.Klärung solcher Probleme löst man nur über die Abzocke Hotline,via klarmobil chat dauert aufgrund Übertrag.geschwindgkeit Stunden.Fazit lieber etwas höhere monatl.Kosten,dafür aber zuverlässige Übertragungsgeschwindigkeit und ordentl. Service.

Text verkleinern Text vergrößern Nach oben

nasenbär schrieb am 05.04.2011 um 12:40:

um dem 20. 12.2010 erhielt ich einen Anruf vom Klarmobil Service-Center die in einer Aktion Kunden werben, die 2 Monate kostenfrei per SIM-Karte die Handy-Surf-Flat testen. Ich bestellte direkt 2 Karten wovon ich eine sofort freischaltete, um sie für mich zu nutzen. Die andere wollte ich verschenken. 2Monate kostenfrei und jederzeit kündbar... Das Erwachen 3 Wochen später (10.01.2011) -> Eine EMail mit folgendem Inhalt: "im privaten Servicebereich von klarmobil.de liegt für Ihre Rufnummer xxxxxxxx (Kundennummer yyyyyyy) eine neue Rechnung über 46,86 Euro mit der Nummer zzzzz für Sie vor. Über den Link https://kundenservice.klarmobil.de können Sie nach Eingabe Ihrer Mobilfunk-Rufnummer und Ihres persönlichen Passwortes Ihre Rechnung ab sofort abholen.". Da hab´ ich mich sofort beschwert und gekündigt. Die Kosten über die Nicht-Nutzung der zweiten Karte sind mir irgendwie gutgeschrieben worden, bisher habe ich aber weder die Kündigung bestätigt bekommen noch die Kohle auf meinem Konto.

Soviel zu dem Thema "Wenn Dir einer was am Telefon verspricht - 2 Monate unverbindlich und kostenfrei"

Den Heino haben sie jedenfalls nicht ruiniert - nur mich

Text verkleinern Text vergrößern Nach oben

Ratz schrieb am 16.11.2010 um 22:52:

Also so viel mal zu Klarmobil.Habe mir vor einer Woche den Surfstick mit 500 MB bestellt.Kosten :1 Monat testen
Mit der Geschwindigkeit bin ich zufrieden.Die simcard habe ich allerdings fürs Handy nicht aktiviert,das hatte ich auch nicht bestellt,war aber dabei.Ich will einfach nur ins Internet,ohne knapp 30€ bei der T-Com abzudrücken.Der Stick hat mich im Angebot 29,95€ gekostet.
Sollten nach dem Testmonat irgendwelche versteckte Kosten ausser die 9,95€ Grundgebühr im Monat auf mich zukommen lernt Klarmobil mich kennen.
aber wie gesagt,erst mal abwarten.Als Alternative für einen festen DSL-Anschluss ist Klarmobil bis jetzt für mich o.K.
Ausserdem kann ich ja noch auf die 5000MB gehen.Kosten 19,95€.Aber ich kann immer und überall ins Internet
und bin nicht an einen festen Hausanschluss gebunden.

Gruss Ratz

Text verkleinern Text vergrößern Nach oben

kiwi schrieb am 09.11.2010 um 10:34:

Hallo miteinander,

also ich bin echt sehr überrascht welche erfahrungen alle hier machen mußten!
ich bin jetzt seit ca 4 jahren zufriedener Kunde bei klarmobil,ich habe dort einen handyvertrag der sehr günstig ist!ich bekomme jeden montag eine kosten sms in der der betrag steht zu der zeit!wirklich super so hat man die kosten gut unter kontrolle,der servive ist immer super freundlich und hilfreich egal zu welchem thema auch immer!ich bekomme pünktlich meine handyabrechnung per email..also ich kann es nicht verstehn...

ich würde klarmobil aufjedenfall weiter empfehlen!

habe heute auch diesen umts surfstick bekommen und er funktioniert 1A ich bin sehr zufrieden!
ich werde ihn jetzt noch 1-2 tage tesen und dann zuschlagen!super günstiges angebot wenn man nur internet möchte ohne dies und das..:)

Danke Klarmobil...

Text verkleinern Text vergrößern Nach oben

patrick aus bummeland schrieb am 29.09.2010 um 15:59:

wie lange habe ich zeit um klarmobie handy spar tarif karte anzumelden

Text verkleinern Text vergrößern Nach oben

ted schrieb am 24.08.2010 um 01:41:

Ic kann bis jetzt nur positiver über Klarmobil sagen. Es wird korrekt abgerechnet beim telefoniern.

Text verkleinern Text vergrößern Nach oben

Fred schrieb am 01.11.2009 um 14:14:

Klarmobil Internetflatrate 500

Viele Prepaid Discounter haben mittlerweile UMTS Surfsticks in ihr Sortiment aufgenommen und auch der Mobilfunk Discounter Klarmobil hat sich nun dazu entschlossen einen Webstick in sein Angebot aufzunehmen und damit die Kunden anzulocken. Den Surfstick von Klarmobil gibt es im Zusammenhang mit der Klarmobil Internet Flatrate 500.

Die Preise

Den Klarmobil UMTS Stick gibt es im Normalfall für 99,95 Euro, zurzeit bietet Klarmobil aber satte 20 Euro Rabatt an und man kann sich den Surfstick für nur 79,95 Euro einmalige Kosten sichern. Wählt man den Internet Flatrate 500 Tarif dazu aus, dann zahlt man nicht die üblichen 9,95 Euro Gebühr für das Starterpaket.

Die passende SIM Karte für den UMTS Stick gibt es dann nämlich umsonst dazu, was mit den gesparten 20 Euro für den Stick an sich schon eine Ersparnis von 29,95 Euro macht. Die Kosten für einen Monat Internet Flatrate betragen 9,95 Euro, womit sich die Datenflatrate von Klarmobil durchaus sehen lassen kann.

Da es sich bei dem Klarmobil UMTS Stick um ein Prepaid Discounter Angebot handelt, zahlt man weder eine Grundgebühr noch einen Mindestumsatz. Auch eine Mindestvertragslaufzeit gibt es nicht, man kann den Tarif jederzeit 14 Tage vor Monatsende kündigen und zahlt damit nur, wenn man die Internet Flatrate 500 auch nutzen möchte.

Bezahlt wird die gebotene Leistung von Klarmobil automatisch per Bankeinzug, wobei man wie erwähnt jeden Monat kündigen kann und den Einzug des Geldes also jederzeit stoppen kann.

Die Leistungen

Für die angesprochenen 9,95 Euro pro Monat bekommt man eine HSDPA Flatrate, die mit 7,2 Mbit pro Sekunde mobiles Internet liefert. Bis zu 500 Megabyte verbrauchtem Datenvolumen gibt es Highspeed Internet, danach wird die Geschwindigkeit auf UMTS Niveau gedrosselt.

Anders als bei vielen anderen Mobilfunk Discountern kann man die SIM Karte von Klarmobil auch zum Telefonieren und Verschicken von SMS verwenden. Pro Gesprächsminute in sämtliche deutsche Fest- und Mobilfunknetze und SMS zahlt man durchgehend 19 Cent.

Mit dem UMTS Surfstick von Klarmobil kann man von überall aus ins Internet gehen, natürlich benötigt man dazu noch einen Laptop oder einen PC, an den man den Klarmobil Surfstick anschließen kann.

Fazit: Wer einen UMTS Stick sucht und dabei faire Preise bei dem gewählten Tarif bekommen möchte, der sollte sich die Klarmobil Internet Flatrate 500 einmal genauer ansehen. Zudem kann man im Zeichen des Angebots noch einmal 20 Euro sparen und den Klarmobil Stick für nur 79,95 Euro bekommen.

Möchte man eine faire Datenflatrate mit UMTS Stick haben, dann ist das Angebot von Klarmobil ein sehr gutes, auch wenn man die SIM Karte nicht unbedingt zum Versenden von günstigen SMS und Telefonieren verwenden sollte. Dazu könnte man besser eine Prepaid SIM Karte mit einem anderen Mobilfunktarif von Klarmobil wählen.

Text verkleinern Text vergrößern Nach oben

HorstS schrieb am 06.05.2008 um 10:51:

D1ler wirft wirklich alles durcheinander.
Der aufgeführte Klarmobil-Tarif hat als Postpaid-Tarif mit den Prepaid-Tarifen wenig gemeinsam.
Sicher ist Klarmobil nicht für jeden die ideale Lösung. Aber für Wenig-Telefonierer ist er konkurrenzlos, da bei allen anderen mir bekannten Tarifen irgend ein Mindestverbrauch vorgesehen ist.
Es ist auch nicht erforderlich, sein Guthaben zu überwachen. Allerdings lässt sich dieser Tarif nur mit einem Internet-Zugang vernünftig nutzen. Deshalb habe ich ihn Freunden (über 80) ausnahmsweise nicht empfohlen.
Über die Muttergesellschaft von Klarmobil habe ich zwar bisher nur Negatives gehört, der Service von Klarmobil hat sich dagegen als sehr gut herausgestellt. Zwei Email-Anfragen wurden schnell und kompetent beantwortet.

Gruß, Horst

Text verkleinern Text vergrößern Nach oben

D1ler schrieb am 24.04.2008 um 14:36:

Traurig, traurig

Es gibt sicher teurere Discounttarifanbieter als klarmobil, aber wesentlich mehr günstigere. Mit 17/14/12 Cent pro Minute ist klarmobil deutlich zu teuer. Außerdem ist klarmobil zu seinen Kunden einfach unverschämt! Wer 3 Euro für einen Tarifwechsel verlangt, scheint sich eher an Gewinnmaximierung als an Kundenzufriedenheit orientieren.

Ich habe inzwischen mehrere andere Anbieter getestet: congstar, fonic, simyo, chemobil, solomo und muss sagen, dass ich wenn die Rufnummernmitnahme möglich sein wird zu congstar wechsele: günstiger als klarmobil, kundenorientiert, kostenlose Mobilboxabfrage und D1 Netz. Empfehlen kann ich für die In- und Auslandstelefonie auch solomo, mit dem kleinen Wehrmutstropfen, dass die "nur" dass E1-Netz benutzen. Ansonsten aber wirklich gut, da mit 8 ct. ins Festnetz bei einer 60/1 Taktung der Tarif für mich (trotz 12 ct. mobil, 14 ct. SMS) wirklich gut geeignet ist.

Macht's gut ...

Text verkleinern Text vergrößern Nach oben

laberlaber schrieb am 30.01.2008 um 09:56:

Ich weis nich wann die leute checken ruhig zu sein wenn se keine ahnung haben!

klarmobil ist kein prepaid anbieter!!!!!!!!!!!!! völlig falsche aussage

wird auf 100 tarif-übersichts-seiten so geschrieben und alle liegen falsch. auf klarmobil.de sieht man auf der ersten seite schon dass klarmobil ein postpaid anbieter ist.

prepaid:

guthaben wird auf karte geladen
wird abtelefoniert
guthaben wird auf karte geladen
...

postpaid:

es wird telefoniert
rechnung wird am monatsende erstellt
wird meist durch lastschriftverfahren abgebucht

grüsse...

Text verkleinern Text vergrößern Nach oben

achim SCHÜRM schrieb am 04.01.2008 um 02:46:

Hallo,

könnte ich, da ich jetzt noch bei CALLMOBILE bin, die Tel-Nummer nach KLARMOBIL mitnehmen ?
Bitte um Antwort unter , -
vielen Dank !
Achim S.

Text verkleinern Text vergrößern Nach oben

Mathias schrieb am 06.10.2007 um 00:09:

Die klarmobil Community Flat hat mich überzeugt. So günstig gibts kein ander handyflat in Deutschland.

Echt einfach klarmobil.

lg Matze

Text verkleinern Text vergrößern Nach oben

Mailbox bei klarmobil schrieb am 12.06.2007 um 17:09:

Die klarmobil Mailbox lässt sich jederzeit und völlig kostenlos aktivieren und auch wieder deaktivieren. Einrichten und Abhören lässt sich die klarmobil Mailbox unter der Telefonnummer 3311.

Um die Mailbox von klarmobil zu deaktivieren schreiben Sie einfach die Tastenkombination ##002# auf das Display und abschließend die Wähltaste.

Thorsten

Text verkleinern Text vergrößern Nach oben
[ 1 ] [ 2 ]
« Bisherige Testberichte: 32 Beitraege auf 2 Seiten  |  Aktuelle Seite: 2 »