Hin und wieder bietet der Mobilfunkanbieter Telekom seine kostenlose Prepaid SIM an, mit der man sich zum Nulltarif Zugriff auf einen interessanten Tarif sichern kann. Auch aktuell ist es wieder möglich, sich eine kostenfreie SIM-Karte von der Telekom zu sichern, die für viele Kunden interessant sein dürfte.

Kostenlose Prepaid Karte bei der Telekom

Um die kostenlose Xtra Card bekommen zu können, muss man lediglich über die entsprechende Website der Telekom eine Bestellung aufgeben. Diese ist natürlich kostenfrei möglich, zudem werden weder Versandkosten noch ein Bereitstellungspreis verlangt, sodass die Karte tatsächlich kostenlos verfügbar ist.

Wer die Xtra Card freischalten lässt (was für die Nutzung Voraussetzung ist), der bekommt erst einmal 50 Freiminuten gutgeschrieben, die sich netzintern nutzen lassen. Dementsprechend bekommen diesen Bonus alle Besteller der kostenfreien Telekom Karte geboten, die diese aktivieren lassen.

Darüber hinaus kann man noch einmal 100 Frei SMS (ebenfalls netzintern) erhalten, wenn man bei der ersten Aufladung des Prepaid Guthabens mindestens 15 Euro auflädt. Hinzu kommen 3 Euro Startguthaben, die alle Kunden erhalten, die sich kostenlos im Kundencenter der Telekom anmelden.

Für 15 Cent pro Gesprächsminute innerhalb Deutschlands telefonieren

Als Kunde mit einer kostenlosen Xtra Card kann man netzintern für gerade einmal 5 Cent pro Gesprächsminute telefonieren und auch der SMS-Versand ist mit 5 Cent netzintern sehr günstig. Damit eignet sich die SIM-Karte vor allem für diejenigen, die viel innerhalb des Telekom-Netzes telefonieren und simsen wollen.

Für Gesprächsminuten in alle weiteren deutschen Fest- und Handynetze werden 15 Cent fällig, für den Versand einer SMS-Nachricht außerhalb des Telekom-Netzes sogar 9 Cent. Somit eignet sich der Tarif weniger für Menschen, die besonders viel außerhalb des Netzes der Telekom telefonieren und simsen möchten.

Auch mobiles Internet kann man mit der kostenlosen Telekom SIM-Karte nutzen, und zwar in Form der Xtra Handy DayFlat. Diese kostet 99 Cent pro Nutzungstag und beinhaltet eine reine Tagesflatrate, die sich im Prinzip nur dann als lohnenswert erweist, wenn man nur sehr selten mobil im Netz surfen will.

Die Details der kostenlosen Xtra Card in der Übersicht:

• kostenloses Starterpaket
• 50 Freiminuten netzintern bei Freischaltung der SIM-Karte
• 100 Frei SMS netzintern bei Aufladung über 15 Euro
• 3 Euro Startguthaben bei Anmeldung im Kundencenter
• 15 Cent pro Gesprächsminute in alle dt. Fest- und Handynetze
• 5 Cent pro Gesprächsminute netzintern
• 19 Cent pro SMS-Nachricht in alle dt. Mobilfunknetze
• 5 Cent pro SMS-Nachricht netzintern
• Xtra Handy DayFlat für 99 Cent nutzbar
• keine Grundgebühr
• kein Mindestumsatz
• keine Vertragsbindung

Telekom SIM-Karte ideal für Wenignutzer im Prepaid Bereich geeignet

Insgesamt betrachtet ist die kostenfreie Prepaid SIM-Karte ideal für diejenigen, die sich als Wenignutzer verstehen und dementsprechend nur wenige SMS-Nachrichten versenden und auch nicht häufig telefonieren. Anderenfalls drohen durch den vergleichsweise hohen Preis für SMS-Versand und Telefonie auch hohe Kosten für die Nutzer.

Ansonsten kann man sich unter Umständen auch eine zweite SIM-Karte für den Prepaid Bereich sichern und dabei die Telekom-Variante verwenden. Da diese ohne Kosten verfügbar ist, kann man sich den Preis für die Anschaffung sparen und bekommt kostenlos die beste D-Netz Qualität zur Verfügung gestellt.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 9.0/10 (4 votes cast)

Kostenlose Xtra Card jetzt bei der Telekom verfügbar, 9.0 out of 10 based on 4 ratings