Immer mehr Discountmärkte für Lebensmittel & Co. nehmen auch Prepaid Angebote aus der Welt der Mobiltelefonie in ihr Sortiment auf. Der neueste Vertreter ist hierbei Lidl, der mit einem neuen Prepaid Surfstick aufwarten kann, der neue Kunden akquirieren soll.

Lidl Prepaid Stick für 49,95 Euro

Die Kosten für den UMTS Stick aus dem Hause Lidl betragen 49,95 Euro, was für einen Surfstick vergleichsweise teuer ist, da man den Maxxim Stick beispielsweise schon für 19,95 Euro oder den Fonic Surfstick für 39,95 Euro bekommen kann, inklusive diverser Boni.

Der Lidl Surfstick hat nicht einmal ein Startguthaben zu bieten, dieses muss vom Käufer selbst aufgeladen werden. Bei einem Preis von 49,95 Euro wäre ein Startguthaben in Höhe von 10 Euro aber definitiv nötig gewesen, um ein interessantes Angebot auf die Beine zu stellen.

Tages- und Monatsflatrate zur Auswahl

Auch wenn der UMTS Stick an sich nicht sonderlich attraktiv wirkt, die Tarife von Lidl sind dagegen gut gewählt. Apropos wählen, bei Lidl stehen eine Tages- und eine Monatsflatrate zur Auswahl. Für die Tagesflatrate zahlt man pro 24 Stunden 1,99 Euro, was sogar günstiger als die Tagesflatrate von Fonic Prepaid (2,50 Euro pro Kalendertag) ist.

Lidls Monatsflatrate wird mit 14,99 Euro im Monat berechnet, dafür gibt es 5 GB Datenvolumen auf HSPA-Niveau, danach wird auf GPRS-Niveau gedrosselt. Leider muss man sagen, dass Lidl lediglich HSPA-Niveau mit bis zu 3,6 Mbit pro Sekunde und nicht mit bis zu 7,2 Mbit pro Sekunde bietet.

Fazit: Im Vergleich mit vielen anderen Prepaid Surfsticks ist das Angebot von Lidl eher schwach. Schließlich kostet der Stick viel Geld, es gibt kein Startguthaben und HSPA-Geschwindigkeiten sind nur mit halber Geschwindigkeit möglich. Einzig und allein die günstigen Flatrate-Tarife sind als Pluspunkte zu werten.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 8.5/10 (19 votes cast)

Lidl Prepaid Stick für 49,95 Euro mit Daten Tages- und Monatsflatrate , 8.5 out of 10 based on 19 ratings