Hier für 9,95 € maXXIm Prepaid Startpaket anmelden mit 5,- € maxxim Prepaid Bonus Startguthaben

> Hier geht es direkt zur maXXim Webseite mit Bonus Startguthaben Anmeldung

maxxim prepaid

Stiftung Warentest, Finanztest und Computerbild Testsieger bei Prepaid Tarifen



Paypal-Aktion

Aktion für Paypal-Kunden - Testbericht verfassen und Geld verdienen!

Wir bieten 1 Euro pro 100 Worte (bis maximal 3 Euro) pro Testbericht! So bald wir deinen Testbericht freischalten, wird das Geld sofort direkt auf dein Paypal-Konto eingezahlt! Gib einfach deine bei Paypal registrierte Email-Adresse im gekennzeichneten Formularfeld an.

maXXIm Prepaid Erfahrungen Meinungen Testberichte

Dein Name:

  *

Dein Paypal-Konto:

  (kein Pflichtfeld, hier nur eintragen um über Paypal Geld zu verdienen!)

Bewertung der Seite

Dein Testbericht:

  *

1
2
3
4
5

In welchem Feld ist der Punkt?

  *

Abschicken      (* = Pflichtfelder)

« Bisherige Testberichte: 26 Beitraege auf 2 Seiten  |  Aktuelle Seite: 2 »
[ 1 ] [ 2 ]

Sebastian schrieb am 31.07.2009 um 17:24:

Habe ebenfalls vor einem Monat von Vodafone (Vertrag) zu Maxxim gewechselt. Bin gut zufrieden, die einfache und günstige Tarifstruktur macht Spass. Habe meine Handykosten um 2/3 gesenkt. Ein Frage von mir über die Internetseite an den Service wurde binnen weniger Stunden beantwortet. Die Internetseite und die angebotenen Leistungen wie Verbindungsübersicht etc. sind sehr übersichtlich gestaltet.

Einzige Kritik meinerseits: die Mobilbox lässt kein Manövrieren. Es kann nicht in den nachrichten hin- und hergesprunge werden wie bei einem Anrufbeantowrter , zu. d.h. bei z.B. 4 neuen Nachrichten müssen erst Nachrichten 1 bis 3 komplett (zuzüglich Pausen) abgehört werden, bevor man die 4. Nachricht hörebn kann.

Text verkleinern Text vergrößern Nach oben

Marilin schrieb am 30.06.2009 um 21:42:

Ich bin seit 06/2008 Kunde bei Maxxim und bin sehr zufrieden. Beste D1-Netz-Qualität.
War über 10 Jahre Kunde von Vodafone - Maxxim kann da locker mithalten, insbesondere wegen des sehr günstigen Minutenpreises 8,5 Cent (brutto) einheitlich in alle Netze. Alles andere wie Prepaid ist sowieso "Schnee von gestern" und für mich nicht mehr akzeptabel.
Ich muss mir keine Gedanken mehr über die Kosten machen und telefoniere wirklich sorglos. Ich bin kein Wenigtelefonierer, zahle aber nun nur noch 1/3 von dem was ich vorher bei Vodafone bezahlt habe. Habe allerdings noch keine Erfahrungen mit den Auslandstelefonaten und telefonieren in der EU.
Der Kundenservice ist in Ordnung, (moderate) Hotlinekosten. Falls man sich die sparen will, kann man seine Anfragen auch per Email an Maxxim schicken und man bekommt zügig eine Antwort.
Auch der Abruf der Rechnungen für die Buchhaltung klappt reibungslos und der Einzelgesprächsnachweis kann ebenfalls ohne Probleme nachvollzogen werden. Alles in allem aus meiner Sicht sehr empfehlenswert !

Gruss

Marilin

an Maxxim .... weiter so !!

Text verkleinern Text vergrößern Nach oben

Maxxim – Telefonieren für 8 Cent schrieb am 06.06.2009 um 17:09:

Bei Maxxim handelt es sich um einen recht neuen und zuverlässigen Anbieter im großen Horizont der Branche. Bei Maxxim kann man für nur 8 Cent in alle deutsche Netze telefonieren. Den Tarif von Maxxim gibt es erst seit letztem Jahr und er wurde von den Kunden gut angenommen. Das mag vor allem an den niedrigen Preisen liegen. Der 8-Cent-Einheitstarif verpflichtet den Kunden zu gar nichts. Er muss keinen monatlichen Mindestumsatz erwirtschaften und auch keine Grundgebühr zahlen. Auch sonst hat der Kunde gegenüber Maxxim keine Verpflichtungen. Es kann also nicht schaden, wenn man den neuen 8 Cent Tarif von Maxxim einfach mal ausprobiert. Wenn er nicht gefällt, kann man den Anbieter schließlich jederzeit wieder wechseln. Da keine Vertragsbindungen bestehen, ist Maxxim natürlich bemüht, den Kunden jeden Tag einen guten Service zu bieten, da der Kunde jeden Tag aufs Neue selbst entscheiden kann, ob er Kunde von Maxxim bleibt oder einen anderen Anbieter wählt.

Für ein Starterpaket zahlt der Kunde lediglich 9,95 Euro und kann im Anschluss gleich anfangen, zu telefonieren oder Kurznachrichten zu schreiben. Es ist übrigens egal, in welches Netz angerufen wird. Man zahlt als Kunde von Maxxim in jedem Fall 8 Cent. Ausgenommen sind natürlich ausländische Netze oder Sonderrufnummern. Um das Guthaben zu verlassen, muss man noch nicht mal zur Tankstelle oder zum Kiosk fahren, denn per SMS-Service lässt es sich einfach aufladen. Es stehen folgende Beträge zur Verfügung, zwischen die der Kunde wählen kann: 15, 30 oder 50 Euro.

Den Kunden dürfte dieser neue Tarif freuen. Er ist nämlich nicht wie bei vielen anderen kompliziert und unverständlich, sondern jeder versteht auf Anhieb, welche Kosten anfallen. Es gibt wie bereits erwähnt keinerlei Verbindlichkeiten oder sonstige Kosten, die anfallen. Es versteht sich von selber, dass das Abfragen der Mailbox kostenlos ist. Die Abrechnung erfolgt wie bei den vielen anderen Anbietern auch, im 60/60 Takt. Es wird also jede neu begonnene Minute voll berechnet. Die Kunden telefonieren übrigens im Netz von T-Mobile.

Der Kundenservice von Maxxim wird von den meisten Kunden als sehr zuverlässig und kompetent bewertet. Es würde einem bei Problemen jeder Art schnell geholfen werden, heißt es von einem Kunden. Ob Maxxim sich auch in den nächsten Jahren noch erfolgreich in den Mobilfunkmarkt integrieren kann ist jetzt zwar noch unklar, aber es sieht relativ gut aus, dass Maxxim auch weiterhin so erfolgreich bleiben wird.

Dieser äußerst niedrige Tarif minimiert zusätzlich das Risiko, in die Schuldenfalle zu geraten. Selbst wenn man häufig telefoniert bleiben die Kosten im Rahmen. Da es sich beim Angebot von Maxxim um ein Prepaid-Angebot handelt, ist es darüber hinaus sowieso nicht möglich mit dem Telefonierverhalten Schulden zu machen. Man kann schließlich nur das Guthaben verbrauchen, welches vorher aufgeladen wurde. Wir können nur hoffen, dass Maxxim die Preise auch weiterhin so halten wird.

Text verkleinern Text vergrößern Nach oben

A***C schrieb am 25.03.2009 um 21:59:

Sehr billiger Tarif!!! Empfehlbar.

Text verkleinern Text vergrößern Nach oben

Thedens schrieb am 10.12.2008 um 17:26:

Maxxim ist ein interessantes Prepaidprodukt für Leute deren Vertrag bald ausläuft oder die eh wenig telefonieren, da reicht dann erfahrungsgemäß auch eine Prepaidkarte, zumal oft ein Handy schon vorhanden ist.

Preise

Maxxim Prepaid ist zur Zeit der preiswerteste Prepaidanbieter.

Pro Minute / SMS - Nur 8 Cent !

Bestellung

Maxxim bekommt online auf www.maxxim.de. Zur Bestellung werden Name ,Anschrift, und die Bankverbindung gebraucht. Die 9,95 Euro für das Startpaket mit 5 Euro Guthaben werden vom Konto abgebucht werden. Die Rufnummer ist nicht frei wählbar, doch die Portierung der alten Handy Nummer ist möglich.

Kundenmenü

Im Online Kundenmenü kann man sich u.a. die aktuellen Verbindungen anzeigen lassen. Diese Übersicht ist also immer recht aktuell.

Telefonieren mit mit Maxxim ist sehr zufriedenstellend. Besonders mag ich den online einsehbaren Gesprächsnachweis. So kann ich abends oder wann immer ich will meine Aktivitäten nachvollziehen. Das Aufladen geht schnell und unkompliziert und man hat mehrere Möglichkeiten sein Guthaben wieder aufzuladen.
Alles in allem bin ich sehr zufrieden und kann maxxim prepaid weiter empfehlen.

lg

Text verkleinern Text vergrößern Nach oben

Holgi schrieb am 07.12.2008 um 11:50:

Auch ich hatte es satt mit T-Mobile der Apotheke zu telefonieren(10 Jahre) ! Seit ca. 4 Wochen telefoniere ich mit maxxim, meine alte Rufnummer habe ich mitgenommen, der ganze Wechsel/Übergang fand in der Nacht statt und war problemlos ! Service von Maxxin, 1a, Mails werden schnell beantwortet, Hotline auch gut erreichbar ! Das Beste ist, man braucht sich nicht um das Aufladen kümmern, da automatisch ein gewählter Betrag ab 2 Euro Guthaben aufgebucht wird ! Also, wie schon geschrieben, ich bin sehr zufrieden und kann Maxxim nur weiterempfehlen.

Gruß Holgi

Text verkleinern Text vergrößern Nach oben

Jensi schrieb am 20.11.2008 um 22:15:

Hallo.

Kurzum der beste Prepad Tarif zur Zeit in Deutschland. Bin seit 2 Monaten dabei und hatte noch nie Probleme bisher. Da ich auch meine alte Callya Nummer mitnehmen wollte und maxxim ja eine kostenlose Rufnummermitnahme anbietet, hab ich mich dann doch nicht für congstar prepaid entscheiden. Bis jetzt hab ich es auch noch nicht bereut und sparen tue ich auch noch 1 cent pro minute / sms . Im Vergleich mit den anderen 9 cent Einheitstarifen ist maxxim mit 8 cent / min sehr günstig. Nur der Datentarif ist 10 cent teurer als bei congstar.

lg J.

Text verkleinern Text vergrößern Nach oben

Jörg schrieb am 04.11.2008 um 15:44:

Hallo , ich bin seit einigen wochen bei maxxim prepaid und sehr zufrieden mit dem Anbieter. Die maxim Simkarte war schon nach wenigen Tagen bei mir im Briefkasten. Auch die maxxim Seite im Internet ist nachdem man sich eingeloggt hat sehr übersichtlich und leicht zu handhaben. Einige Anfrage die ich gestellt hatte wurden sehr schnell innerhalb einiger Stunden beantwortet. Der Kundenservice hatte mich gerade bei anderern Anbietern in diesem Bereich oft enttäuscht. Nicht nur deshalb wurde maxxim 8 cent bei der Stiftung Warentest auch wieder im aktuellen Monat November zum Prepaid Testsieger gewählt. Jedenfalls mit nur 8 cent / min Einheitstarif für Gespräche in alle Netze und SMS der preiswerteste Prepaid Discounter für mich im Moment. Auch weil die Mailbox und eine mögliche Rufnummernmitnahme zu maxxim prepaid kostenlos sind. 1+

Jörg

Text verkleinern Text vergrößern Nach oben
[ 1 ] [ 2 ]
« Bisherige Testberichte: 26 Beitraege auf 2 Seiten  |  Aktuelle Seite: 2 »