Das Weihnachtsgeschäft kommt immer näher und dementsprechend bringen auch immer mehr Mobilfunkanbieter ihre neuen Angebote an den Start, um Kunden von sich zu überzeugen. Unter anderem findet man eine entsprechende Aktion auch bei Maxxim Prepaid vor, die sich Kunden noch bis zum 03.12.2012 zunutze machen können.

Bis zu diesem Tag ist es möglich, das Starterpaket im Maxxim 8 Cent plus Tarif für gerade einmal 4,95 Euro zu erwerben, womit dieses um 5 Euro im Vergleich zum Normalpreis reduziert wurde. Da trotzdem 5 Euro Startguthaben enthalten sind, wird das Starterpaket rein rechnerisch kostenlos zur Buchung bereitgestellt.

Doch damit nicht genug, denn alle Kunden, die bis zum 3. Dezember 2012 zugreifen, bekommen 40 Euro Bonusguthaben garantiert zur Verfügung gestellt. Die Gutschrift erfolgt in zwei Schritten zu je 20 Euro am Monatsanfang der beiden Folgemonate nach dem Kauf der Prepaid SIM – die Verfügbarkeit des Guthabens bezieht sich ebenfalls nur auf die einzelnen Folgemonate.

Wer darüber hinaus noch seine bestehende Rufnummer mit zu Maxxim nimmt, der wird mit einem weiteren Bonus in Höhe von 25 Euro belohnt. Maximal stellt der Prepaid Discounter bis Anfang Dezember also 70 Euro Startguthaben zur Verfügung, die für eine längere Zeit ausreichend sein sollten.

Der 8 Cent Maxxim Einheitstarif auf einen Blick

Verbraucht werden kann das üppige Startguthaben in Verbindung mit dem 8 Cent Einheitstarif, der beinhaltet, dass alle Gesprächsminuten innerhalb der deutschen Fest- und Handynetze für gerade einmal 8 Cent geführt werden können. Mit diesem Preis liegt Maxxim im deutschlandweiten Ranking definitiv auf einem guten Platz.

Gültig ist der Einheitstarif im Übrigen auch für den Versand von SMS-Nachrichten, insofern diese innerhalb der deutschen Mobilfunknetze verschickt werden. Ist das der Fall, dann werden gerade einmal 8 Cent pro versandter Kurznachricht berechnet, womit Maxxim auch in dieser Disziplin gut abschneiden kann.

Wie bei den meisten Prepaid Anbietern üblich, verzichtet auch Maxxim im 8 Cent plus Tarif auf eine Grundgebühr – weiterhin müssen weder Vertragsbindung noch Mindestumsatz in Kauf genommen werden, sodass Kunden von Maxxim Prepaid wirklich nur für die Services zahlen, die sie in Anspruch nehmen, z.B. die Buchung von Tarifoptionen.

Die verfügbaren Maxxim Tarifoptionen in der Übersicht

Erweitern lässt sich dieser Tarif nämlich über diverse Optionen, zum Beispiel die SMS Flatrate. Diese kostet pro Monat 12,95 Euro und sorgt dafür, dass man als Kunde im Maxxim 8 Cent plus Tarif unbegrenzt SMS-Nachrichten innerhalb der deutschen Mobilfunknetze verschicken kann. Über die Festnetz Flatrate (kostet 9,95 Euro pro Buchungsmonat) lässt sich dafür sorgen, dass unbegrenzte Telefonie in das deutsche Festnetz ermöglicht werden.

Darüber hinaus kann man als Maxxim Kunde insgesamt fünf mobile Handyflatrates auswählen, und zwar die folgenden: OptiSurf 100 MB (kostet 4,95 Euro pro Monat, 100 MB Datenvolumen auf HSPA-Niveau, danach Drosselung auf GPRS-Geschwindigkeit), OptiSurf 200 MB (kostet 7,95 Euro pro Monat, 200 MB inkludiertes Datenvolumen bevor Drosselung), OptiSurf 500 MB (kostet 9,95 Euro pro Monat, 500 MB inkludiertes Datenvolumen vor Drosselung), OptiSurf 1 GB (kostet 14,95 Euro pro Monat, 1 GB inkludiertes Datenvolumen bevor Drosselung) sowie OptiSurf 3 GB (kostet 19,95 Euro pro Monat, 3 GB Datenvolumen vor Drosselung).

Bei den OptiSurf-Paketen liegt ein spezielles Prinzip vor, das beinhaltet, dass diese automatisch auf den günstigsten möglichen Preis gebracht werden, insofern das Datenvolumen nicht komplett aufgebraucht wurde. Bucht man beispielsweise die 1 GB-Variante, verbraucht aber lediglich 447 MB Datenvolumen, dann wird eine Umbuchung auf das Paket OptiSurf 500 MB vorgenommen – dies geschieht automatisch und hilft den Maxxim-Kunden aktiv dabei, Geld zu sparen.

Alle wichtigen Details zur Maxxim Aktion und Tarif im Überblick:

• Starterpaket für 4,95 Euro verfügbar
• 5 Euro Startguthaben inkludiert
• 40 Euro garantiertes Bonusguthaben enthalten
• 25 Euro weiteres Bonusguthaben bei erfolgreicher Rufnummernmitnahme
• nur 8 Cent pro Gesprächsminute in alle dt. Fest- und Handynetze
• nur 8 Cent pro SMS-Nachricht in alle dt. Mobilfunknetze
• diverse Tarifoptionen verfügbar
• keine Grundgebühr
• keine Vertragsbindung
• kein Mindestumsatz

Attraktives Maxxim Angebot mit vielen Vorteilen für Prepaid Kunden

Das neue Angebot von Maxxim Prepaid ist auf jeden Fall einen Blick wert, denn immerhin gibt es gleich bis zu 70 Euro Startguthaben geboten, von denen 45 Euro garantiert sind. Dass zudem das Starterpaket rein rechnerisch kostenlos zur Verfügung gestellt wird, ist ebenfalls als Vorteil zu werten.

Weiterhin als Vorteile zu sehen sind die geringen Kosten für den Einheitstarif sowie die verschiedenen Tarifoptionen, die Kunden bei Interesse hinzubuchen können. Somit bietet Maxxim Prepaid im 8 Cent plus Tarif noch attraktive Möglichkeiten, um eine Erweiterung des Tarifes vorzunehmen und damit bares Geld zu sparen.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 9.0/10 (3 votes cast)

70 Euro Startguthaben bei Maxxim Prepaid 8 Cent Tarif, 9.0 out of 10 based on 3 ratings