Manche Prepaid Anbieter bieten jeden Monat diverse Boni und Aktionen an, in denen man zahlreiche Vorteile zur Seite gestellt bekommt. Gerade der Mobilfunkanbieter Callmobile ist in diesem Punkt ein absoluter Dauerbrenner, der so gut wie jeden Monat mit einer bestimmten Aktion aufwarten kann.

Dank Rufnummernportierung bis zu 35 Euro Startguthaben bei Callmobile

Dabei handelt es sich um die Möglichkeit, durch eine Rufnummernportierung einen stattlichen Bonus zu erhalten. Immerhin 30 Euro gibt es für jeden Kunden obendrauf, der sich dafür entscheidet, seine bestehende Rufnummer mit zu Callmobile zu nehmen, wobei sich dieses Guthaben zeitlich unbegrenzt ausnutzen lässt.

Für gewöhnlich gibt es als Standard 5 Euro Startguthaben, sodass Callmobile auch bis Ende Juli bzw. weiterhin im August mit bis zu 35 Euro Startguthaben aufwarten kann. Dieses Startguthaben bekommen alle Kunden zur Verfügung gestellt, die sich das Starterpaket im Wert von 9,95 Euro in den Warenkorb legen.

Wie gehabt kommt die Prepaid SIM Karte von Callmobile komplett ohne Vertragsbindung und Grundgebühr zu den Kunden, sodass man sich keine Sorgen darüber machen muss, dass man für eine Dienstleistung zur Kasse gebeten wird, die man gar nicht in Anspruch genommen hat. Demnach zählt Callmobile zu den klassisch beliebten Prepaid Discountern.

Mit Callmobile im 9 Cent Einheitstarif telefonieren sowie 10 Freiminuten jeden Monat erhalten – ein Leben lang

Wer bei Callmobile telefonieren möchte, der tut das innerhalb der deutschen Fest- und Mobilfunknetze für nur 9 Cent pro Gesprächsminute. Für eine versandte SMS-Kurznachricht werden ebenfalls nur preiswerte 9 Cent fällig, womit Callmobile auf einem Niveau mit blau.de oder simyo liegt.

Eine Besonderheit bietet Callmobile dadurch, dass man als Kunde von Callmobile, unabhängig von der eigenen Nutzung des Prepaid Angebotes, jeden Monat 10 Freiminuten gutgeschrieben bekommt, und das komplett ohne zeitliche Begrenzung. Dementsprechend bietet Callmobile 10 Freiminuten pro Monat, ein Leben lang.

Möchte man eine passende mobile Datenflatrate für sein Smartphone buchen, dann ist das bei Callmobile absolut ohne Probleme möglich. Diese kostet monatlich 9,95 Euro und bringt 500 MB Datenvolumen auf HSPA-Niveau mit bis zu 7,2 Mbit pro Sekunde mit sich. Wenn man dieses Volumen überschreitet, erfolgt eine Drosselung auf GPRS-Geschwindigkeit mit bis zu 64 kbit pro Sekunde.

Fazit: Das Prepaid Angebot von Callmobile ist wirklich attraktiv, denn viele Kunden wollen ihre bestehende Rufnummer bei einem Anbieterwechsel ohnehin behalten. Aus diesem Grund kann man sich die Aktion von Callmobile zunutze machen und sich gleich noch einmal 30 Euro Startguthaben zusätzlich sichern, indem man eine Rufnummernportierung durchführen lässt.


VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 8.5/10 (18 votes cast)

Mit Callmobile im 9 Cent Tarif telefonieren + 10 Freiminuten jeden Monat erhalten , 8.5 out of 10 based on 18 ratings