Immer mehr Prepaid Discounter bieten Flatrates für Telefonate und das mobile Internet an, wobei nun auch Lokalisten Fon zu diesen Anbietern gehört. Bei den Lokalisten handelt es sich um eine mobile Datenflatrate, die ab sofort buchbar ist.

Internet-Flatrate für 10 Euro monatlich

Für 10 Euro pro Monat kann man sich die mobile Datenflat bei Lokalisten Fon buchen, die mit einer Laufzeit von nur einem Monat jederzeit gekündigt werden kann. Kündigt man nicht und es ist genug Guthaben auf der Prepaid SIM Karte vorhanden, dann verlängert sich die Flatrate automatisch um einen Monat. Ist nicht genügend Guthaben vorhanden, dann bekommt man eine SMS zugesandt, in der steht, dass man sein Guthaben innerhalb der nächsten 48 Stunden mit dem entsprechenden Betrag aufladen soll. Tut man das nicht, kündigt sich die Flatrate ganz automatisch. Die gebotene Geschwindigkeit beim mobilen Surfen mit der Lokalisten SIM Karte liegt auf HSPA-Niveau mit bis zu 7,2 Mbit pro Sekunde. Verbraucht man mehr als 200 Megabyte innerhalb eines Monats, dann wird die Surfgeschwindigkeit auf GPRS-Niveau gedrosselt.

Prepaid Tarif im Vergleich teurer als bei der Konkurrenz

Um die mobile Datenflatrate buchen zu können, muss man sich eine SIM Karte von Lokalisten Fon kaufen, die man im Starterpaket für einen Preis von 10 Euro bekommt. In diesem Starterpaket sind bereits 5 Euro Startguthaben integriert, mit denen man telefonieren, surfen und SMS versenden kann.

Im Einheitstarif von Lokalisten Fon schlägt eine Gesprächsminute in sämtliche deutschen Fest- und Mobilfunknetze mit 12 Cent zu Buche. Eine SMS kostet bei Lokalisten Fon ebenfalls 12 Cent, solange diese in ein deutsches Netz verschickt wird. Telefonate und SMS zu anderen Lokalisten Kunden werden mit 2 Cent pro Minute bzw. Stück berechnet.

Fazit: Der Mobilfunk Discounter Lokalisten Fon bietet eine günstige Prepaid Flatrate an, mit der man für nur 10 Euro monatlich auf HSPA-Niveau surfen kann. Verwendet man die SIM Karte nur zum Surfen und für Telefonate/Nachrichten in das eigene Netz, dann bietet Lokalisten Fon eine günstige Möglichkeit mobil zu telefonieren.

Für Telefonate in andere Netze und für SMS in externe Netze verlangt Lokalisten Fon um einiges mehr als die Konkurrenz. Bei discoTEL etwa zahlt man nur 7,5 Cent pro Minute und SMS, bei Maxxim zahlt man günstige 8 Cent pro Nachricht und Gesprächsminute.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 8.6/10 (20 votes cast)

Mobile Internet-Flatrate für 10 Euro monatlich, 8.6 out of 10 based on 20 ratings