Vermutlich wird das Apple iPhone 5 in etwas mehr als einem Monat auf den Markt kommen, weshalb es kaum verwundert, dass die Gerüchteküche brodelt bis obenhin. Man darf gespannt sein, welche Gerüchte sich letzten Endes als Wahrheit entpuppen werden, auf jeden Fall lohnt es sich schon jetzt, einen Blick auf die aktuellen Spekulationen zu werfen.

Dabei spielen natürlich insbesondere die inneren Werte eine große Rolle, zusätzlich dazu darf man aber auch das Design nicht außer Acht lassen, durch das Apple sehr wahrscheinlich versuchen wird, neue Ideen einzubringen. Da es bislang schon viele iPhone 5-Mockups gegeben hat, lässt sich nur schwer einschätzen, wie das iPhone 5 letztendlich aussehen wird.

Apple iPhone 5: Kleineres Gehäuse, Displaygröße maximal 3,7 Zoll?

Dachte man zunächst, dass das Apple iPhone 5 auf jeden Fall ein mindestens 4 Zoll (hier und da war sogar von einem 4,2 Zoll-Display die Rede) großes Display bekommen würde, hieß es zuletzt, dass dem nicht so sein wird. Vielmehr soll Apple die Bildschirmgröße nur minimal auf 3,7 Zoll (bisher: 3,5 Zoll) anheben.

Vermutet wird hierbei, dass Apples Retina-Displays Probleme bei der Herstellung machen, wenn diese größer als 3,7 Zoll sind. Hinzu kommt, dass Apple das Gehäuse des iPhone 5 womöglich sogar kleiner gestalten wird als das des iPhone 4, womit das iPhone 5 zwar handlicher wäre, aber es eben keine Möglichkeit auf ein 4 Zoll großes Display geben würde.

Apple iOS 5 und Apple iCloud: Software spielt zentrale Rolle

Abgesehen von der Hardware des Apple iPhone 5 wird vor allem die Software eine übergeordnete Rolle spielen, was Apple auch schon im Mac-Segment mit dem MacBook Air bewiesen hat. Dank der Apple iCloud sollen alle Inhalte zentral im Internet gespeichert und von unterwegs aus auf das iPhone 5 gestreamt werden.

Entsprechend vernetzt Apple sein iPhone 5 mit anderen Computern, Notebooks und dem Apple iPad, was für den Anwender viele Vorteile bereithalten kann. Immerhin hat er somit alles auf einen Blick und braucht die Inhalte nicht mehr auf dem iPhone abspeichern. Durch iOS 5 soll zudem eine ideale Schnittstelle zwischen dem iPhone und der iCloud geschaffen werden, was ein wirklich interessantes Konzept ist.

Kommt zusätzlich ein Apple iPhone 4S?

Mit den Gerüchten rund um das Apple iPhone 5 schwingt auch ein zweites iPhone mit, das aller Voraussicht nach auf den Namen Apple iPhone 4S hören soll. Dahinter verbirgt sich eine abgespeckte Variante des Apple iPhone 5, die insbesondere für Kunden interessant sein soll, die nicht den Preis des iPhone 5 bezahlen möchten, trotzdem aber das Gefühl eines iPhones wünschen.

Für Apple wäre ein solches Smartphone zum kleineren Preis definitiv eine gute Entscheidung, zumal gerade im Niedrigpreissegment über viele Marktanteile entschieden wird. Zwar verdient Apple mit seinen High End-Smartphones das meiste Geld, doch mit einem preiswerten iPhone 4S könnte man zusätzlich noch für ein Mehr an Marktanteilen sorgen.

Fazit: Wenn man sich die bisherigen Gerüchte rund um das Apple iPhone 5 anschaut, dann kann man definitiv festhalten, dass Apple einen eher konservativen Weg einschlagen wird anstatt durch großartige Änderungen aufzufallen. Gerade in Bezug auf das Display könnte sich das noch rächen, schließlich ist das Samsung Galaxy S2 mit einem unglaublichen großen 4,3 Zoll-Display ausgestattet, das bei den Kunden sehr gut ankommt.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 8.6/10 (12 votes cast)

Neue Gerüchte zu Apple iPhone 5: Kleineres Gehäuse, Displaygröße maximal 3,7 Zoll?, 8.6 out of 10 based on 12 ratings