ios 5 iphone 5

Apples neues iOS 5 wird im Herbst dieses Jahres in der finalen Version erscheinen, bisher kann man sich bereits zwei Beta-Versionen des Betriebssystems herunterladen und dann nutzen, wenn man einen Account im Apple Developer Program besitzt und natürlich auch über ein kompatibles Apple-Device verfügt.

Zusätzlich dazu ist es im Bereich des Möglichen, einen iOS 5 Jailbreak zu installieren, der wie gehabt einige weitere Features mit sich bringt. Ob man diese Funktionen benötigt, das sollte jeder für sich selbst entscheiden, prinzipiell gibt es durch einen Jailbreak aber viele interessante Möglichkeiten. Für das iOS 5 stehen bereits zwei Lösungen zur Verfügung.

Variante Nummer 1: Sn0wbreeze 2.8b

Für alle Nutzer eines Windows-Betriebssystems ist das Sn0wbreeze 2.8b, das auch schon für die iOS 5 Beta 2 zur Auswahl steht, die gerade erst veröffentlicht worden ist. Mit Sn0wbreeze 2.8b kann man alle iOS 5-kompatiblen Devices (iPhone 3GS, iPhone 4, iPad 1, iPad 2, iPod Touch 3G und iPod Touch 4G) jailbreaken.

Bei Sn0wbreeze 2.8b handelt es sich um einen tethered Jailbreak, d.h., dass man den Jailbreak bei jedem Neustart des Gerätes wieder durchführen muss. Auch einen bestehenden iPhone Unlock kann man mit Sn0wbreeze 2.8b konservieren, da das Baseband nicht erneuert wird. Da aktuell aber noch kein iOS 5 Unlock verfügbar ist, bleibt diese Möglichkeit rein hypothetisch.

Variante Nummer 2: redsn0w 0.9.8b

Aber nicht nur Windows-Nutzer kommen in den Genuss eines iOS 5 Jailbreaks, auch als Nutzer eines Macs kann man einen solchen installieren. Dabei muss man auf redsn0w 0.9.8b zurückgreifen, das die Version der Jailbreak-Entwickler des iPhone Dev-Teams, das zurzeit bekannteste Entwicklerteam, ist.

Auch redsn0w 0.9.8b ist ein tethered Jailbreak, der es voraussetzt, dass man nach jedem Neustart des jeweiligen iOS-Devices einen neuen Jailbreak durchführen muss. Einen Unlock konserviert redsn0w 0.9.8b leider nicht, was aber nach aktuellem Stand kein Problem sein dürfte. Wie Sn0wbreeze 2.8b ist auch redsn0w 0.9.8b mit iOS 5 Beta 2 und den damit kompatiblen Geräten nutzbar.

Fazit: Wenn man sich bereits jetzt die Beta-Version des iOS 5 herunterladen möchte und dazu auch interessiert an einem Jailbreak ist, dann kann man schon zwei Varianten finden, mit denen sich ein tethered Jailbreak durchführen lässt. Dieser kann natürlich noch einige Fehler enthalten, sodass man bei der Installation Vorsicht walten lassen sollte.

Darüber hinaus ist es so, dass Apple den Jailbreak der Entwicklerversionen des iOS per Nutzerbestimmung untersagt, sodass es im schlimmsten Fall zur Löschung des Developer Accounts kommt, wenn Apple erkennt, dass man das neue iOS 5 mit einem Jailbreak versehen hat. Dementsprechend ist es vielleicht ratsam, mit dem iOS 5 Jailbreak noch bis zum Release der iOS 5 final zu warten.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 8.5/10 (14 votes cast)

Neue iOS 5 Jailbreaks mit Sn0wbreeze 2.8b und redsn0w 0.9.8b, 8.5 out of 10 based on 14 ratings