So gut wie jeden Monat haben die verschiedenen Mobilfunkanbieter spezielle Aktionen am Start, mit denen sich einiges an Geld sparen lässt. Auch im Juni diesen Jahres gibt es wieder einige Aktionen, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

allmobil

Bei Prepaid Discounter allmobil gibt es bis zum 11.7.2010, also bis zum Finale der Fußball WM 2010 in Südafrika, ein hochwertiges Sony Ericsson VH310 geschenkt, das sich als wirklich gutes Headset entpuppt. Und zwar muss man dazu nur die Prepaid SIM Karte von allmobil kaufen, das mit 19,99 Euro zu Buche schlägt, dafür aber schon 15 Euro Startguthaben enthält. Bei allmobil bekommt aber nicht jeder Neukunde ein Headset gratis, sondern nur jeder 11. Neukunde.

congstar

Die Telekom-Tochter congstar hat im Juni ein spezielles Angebot für diejenigen, die zu congstar wechseln und zugleich ihre alte Rufnummer mitnehmen möchten. Wählt man bei der Bestellung der SIM Karte von congstar die Rufnummernmitnahme aus, dann bekommt man dafür 25 Euro Startguthaben gutgeschrieben. Diese 25 Euro gibt es für alle Neukunden, die sich für die Zahlungsvariante Postpaid entscheiden, bei der man telefoniert sowie SMS verschickt und erst am Monatsende eine Abrechnung zugeschickt bekommt.

McSIM

Bis zum 30.6.2010 hat man als Neukunde von McSIM die Möglichkeit, das Starterpaket für 9,95 Euro mit 120 Freiminuten kaufen zu können. Da man bei McSIM im Einheitstarif 8 Cent pro Gesprächsminute innerhalb Deutschlands zahlen muss, ergibt sich eine Ersparnis von 9,60 Euro. Damit übersteigt das Startguthaben von McSIM in Form der Freiminuten das Startguthaben der meisten Konkurrenten, die in der Regel 5 Euro Startguthaben vergeben, das sich sogar für das Versenden von SMS verwenden lässt.

BASE

Im Tarif MeinBase bekommt man bei BASE jetzt auch micro SIM Karten, die sich für den Einsatz im Apple iPad oder iPhone 4 eignen. Natürlich stehen hierbei vor allem die Internet-Flatrates im Fokus, von denen BASE gleich zwei im Angebot hat.

Zum einen die BASE Internet Handy Flat für 10 Euro und zum anderen die BASE Internet Laptop Flat für 20 Euro im Monat. Die Drosselung der Geschwindigkeit setzt hier bei 250 Megabyte (Handy Flat) und 5 Gigabyte (Laptop Flat) ein, wobei Vielsurfer ganz klar zur MeinBase Laptop Flat greifen sollten.

Fonic

Bei Mobilfunk Discounter Fonic kann man sich einen Monat Gratis-Telefonie sichern, wenn man noch bis zum 31.12.2010 eine Portierung der Rufnummer durchführen lässt. Gültig ist der freie Monat in Verbindung mit allen Gesprächen im Inland, Sonderrufnummern und Gespräche ins Ausland fallen nicht unter den Bonusmonat. Weiterhin erhalten alle Neukunden bis 4. Jul ganze 150 Freiminuten.

discoTEL

Der günstige Prepaid Discounter auf dem Markt ist weiterhin discoTEL, bei dem man für nur 7,5 Cent pro Gesprächsminute und SMS innerhalb Deutschlands bezahlen muss. Wenn man das Starterpaket von discoTEL bis zum 30.6.2010 kauft, dann bekommt man für 9,95 Euro nicht nur die üblichen 5 Euro Startguthaben, sondern noch 45 Euro zusätzlich.

Maxxim Prepaid

Genau die gleiche Aktion wie discoTEL hat Maxxim Prepaid an den Start gebracht, wobei man hier für 8 Cent im Einheitstarif telefonieren und SMS versenden kann. Beim Kauf des Starterpakets für 9,95 Euro bekommt man zunächst 5 Euro Startguthaben zur Verfügung gestellt und die nächsten drei Monate jeweils 15 Euro zusätzlich, die man möglichst komplett aufbrauchen sollte.

o2 Surfstick (auch prepaid)

Bei o2 kann man gleich mehrfach profitieren, wenn man sich für den Abschluss eines Vertrages von o2 o entscheidet. In diesem zahlt man keine monatliche Grundgebühr und kann für 13 Cent pro SMS und Gesprächsminute innerhalb Deutschlands mobil telefonieren und simsen.

Darüber hinaus bekommt man den Kosten-Airbag schon ab einem Betrag von 42,50 Euro monatlich, und das anstelle der sonstigen 60 Euro. Damit zahlt man bei o2 o nie mehr als 42,50 Euro für Telefonate und SMS im Monat. Telefoniert man nicht und schreibt man auch keine SMS, dann bezahlt man auch nichts dafür.

Zudem gibt es gleich 50 Euro Guthaben geschenkt, wenn man seine alte Rufnummer mit zu o2 nimmt. Bestellt man o2 o im Internet, dann bekommt man den Anschlusspreis von 25 Euro erlassen und kann zudem den o2 Surfstick für einen Monat gratis testen.

Fazit: Wer momentan auf der Suche nach einem passenden Prepaid Tarif ist, der sollte sich die oben stehenden Angebote ansehen und entscheiden, welches am Besten zu ihm passt. Denn im Juni ist die Zeit ideal, um eine neue Prepaid SIM Karte zu kaufen, da eine solche mit einer Vielzahl von Vorteile und Boni verbunden ist.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 8.6/10 (14 votes cast)

Neue Prepaid Tarife Aktionen und Angebote im Juni 2010, 8.6 out of 10 based on 14 ratings