Zu jeder neuen Jahreszeit ist es bei den verschiedenen Mobilfunk Discounter Brauch, ein paar besondere Aktionen zu starten, in dessen Rahmen dem Kunden die Möglichkeit gegeben wird Geld zu sparen bzw. sich sein Guthaben vermehren zu lassen. Auch im Herbst 2009 gibt es wieder einige Prepaid Discounter, die versuchen Kunden mit ihren Aktionen zu locken.

Congstar Prepaid

Noch bis Ende des Monates Oktober gibt es bei Congstar dem Prepaid Testsieger im Connect Magazin 2009 ein doppeltes Startguthaben für alle Neukunden des D-Netz Discounters.

BILDmobil 9 Cent Prepaid Tarif

Den Anfang macht der Prepaid Tarif der größten deutschen Zeitung, nämlich der BILD. Von BILDmobil gibt es bis zum 31. Oktober für Neukunden die Möglichkeit ein verdoppeltes Startguthaben abzugreifen, das dann in Höhe von 10 Euro ausgestellt wird. Darüber hinaus gibt es noch eine zweite SIM Karte gratis dazu, die sonst 9,95 Euro kosten würde. Gedacht ist die zweite SIM Karte beispielsweise für den Partner um untereinander günstig telefonieren zu können.

Grund der Aktion von BILDmobil ist ein Jubiläum, der Prepaid Discounter der BILD wird nämlich zwei Jahre alt und möchte seinen Kunden mit diesem Angebot danken. Die Kosten für eine SMS bzw. eine Minute in jegliche deutschen Netze schlägt bei BILDmobil mit 9 Cent zu Buche, als kleines Extra kann man das Wap-Portal der BILD kostenfrei und unbegrenzt nutzen.

Fonic 9 Cent Prepaid Tarif

Nicht nur die BILD will Kunden mit einem Bonusangebot locken, auch Fonic, die Discount Tochter von o2, möchte Neukunden etwas bieten. Zum einen betrifft die Aktion den Surfstick von Fonic, der nun nicht mehr rund 70 Euro im Starterpaket kostet, sondern mit 10 Euro Rabatt für nur rund 60 Euro verkauft wird. Ausserdem können alle Neukunden 5 Tage kostenlso surfen. An den Preisen für die Prepaid UMTS Tagesflatrate ändert sich aber nichts, man zahlt weiterhin 2,50 Euro für einen Tag.

Zum anderen betrifft die Aktion auch die Prepaid Mobilsparte, bei der man als Neukunde einen Bonus von 75 Freiminuten bekommt, wenn man sich im Herbst für eine SIM Karte von Fonic entscheidet. Wie auch bei BILDmobil zahlt man bei Fonic für eine SMS bzw. eine Minute Gespräch günstige 9 Cent. Die Kosten für das Starterpaket der Fonic SIM Karte liegen bei einmaligen 9,95 Euro.

Simply

Neben vielen anderen Konkurrenten im Prepaid Discounter Bereich hat auch simply eine Aktion für den Herbst gestartet, die möglichst viele neue Kunden zum Discounter für Mobilfunk anlocken soll. Dabei hat simply seine Aktion in zwei Vorteile unterteilt, bei ersten Vorteil handelt es sich um 5 Euro Rabatt auf das Startpaket von simply SIM, das nunmehr 4,95 Euro kostet und nicht mehr 9,95 Euro. Allerdings bekommt man dafür kein Startguthaben mehr, dafür aber den zweiten Teil der Vorteile.

Dieser beinhaltet nämlich 60 Frei SMS, die gestaffelt werden, sodass pro Monat 20 Frei SMS zur Verfügung stehen, insgesamt drei Monate lang. Je nach Tarif haben diese einen Wert von 7,60 Euro (Simply Partner) bzw. 9 Euro (Simply Easy), womit das sonst vorhandene Startguthaben von 5 Euro sogar noch im Wert übertroffen wird.

Im Community Tarif kostet eine Minute zu anderen simply Kunden 3 Cent, eine SMS schlägt in alle Netze mit 13 Cent zu Buche. Pro Minute in andere deutsche Mobilfunknetze muss man ebenfalls 13 Cent bezahlen. Bei simply Basic zahlen Kunden 15 Cent pro SMS in sämtliche Netze, müssen dafür aber nur 8,5 Cent pro Minute in sämtliche deutschen Fest- und Mobilfunknetze bezahlen.

Auch eine weitere Aktion von simply hat weiterhin Bestand, nämlich die Aktion, bei der man 10 Euro Bonusguthaben bekommt, wenn man seine alte Rufnummer mit zu simply nimmt. Allerdings fallen für einen Wechsel meist Kosten von gut 25 Euro an, die man an seinen alten Anbieter zahlen muss, wenn man seine Rufnummer mitnehmen möchte. Hierbei muss jeder für sich entscheiden, ob sich die Mitnahme der Rufnummer lohnt.

Wer einen der simply Tarife vor allem dazu nutzen möchte, günstige SMS zu verschicken, der sollte jetzt zuschlagen, da 60 Frei SMS ein guter Anreiz sein dürften. Zudem ist es bei simply möglich, sowohl im Prepaid als auch im Postpaid Verfahren zu bezahlen, was die Bezahlung für den Kunden bequemer macht.

Fazit: Wer in den Herbstmonaten zu einem Prepaid SIM Angebot greifen möchte, der sollte sich auf jeden Fall umschauen, ob er nicht den einen oder anderen Euro sparen kann bzw. eine der vielen Bonusaktionen zu nutzen vermag, die die Prepaid Discounter im Moment im Angebot haben.


VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 8.6/10 (15 votes cast)

Neue Prepaid Tarife Aktionen und Angebote im Vergleich, 8.6 out of 10 based on 15 ratings