Im Dezember ist mit absolut sim ein neuer Mobilfunkanbieter an den Start gegangen, der das D2-Netz von Vodafone nutzt und versucht, mit einem sehr günstigen Prepaid Tarif dafür zu sorgen, der Konkurrenz gleich von Beginn an Druck zu machen.

Nur 7,9 Cent im absolut sim Einheitstarif

Mit einem Einheitstarif zu nur 7,9 Cent pro Minute und SMS gehört absolut sim zu den günstigsten Mobilfunkanbietern auf dem Markt und ist sogar der günstige Prepaid Discounter im Netz von Vodafone. Auf dem gesamten Markt liegen lediglich die Discounter discoTEL und discoPLUS mit ihrem 7,5 Cent Tarif noch unter den Preisen von absolut sim.

Lediglich 7,9 Cent verlangt man bei absolut sim für eine Gesprächsminute bzw. eine SMS innerhalb der deutschen Fest- und Handynetze. Für mobiles Internet müssen ebenfalls günstige 25 Cent pro verbrauchtem Megabyte gezahlt werden, was unter anderem noch von freenet mobile mit 19 Cent pro MB unterboten wird.

Starterpaket für 9,99 Euro zu haben

Das Starterpaket von absolut sim ist für einen Preis von 9,99 Euro erhältlich, wobei im Paket bereits 30 Einheiten integriert sind. Diese kann man sowohl für den SMS-Versand als auch für Telefonate verwenden. Umgerechnet entsprechen die 30 Einheiten exakt 2,37 Euro Startguthaben.

Was bei absolut sim leider nicht so günstig ist, sind Gespräche in ausländische Festnetze. Wer also eine Prepaid SIM Karte für preiswerte Telefonate und SMS ins Ausland sucht, der sollte sich nach Alternativen wie etwa Fonic Prepaid umschauen.

Fazit: Generell gesprochen bietet absolut sim sehr gute Ansätze für einen neuen Mobilfunk Discounter, unter anderem überzeugen der günstige Einheitstarif und der geringe Preis für das mobile Internet. Das Startguthaben hingegen könnte gerne etwas höher ausfallen, die üblichen 5 Euro wären wünschenswert.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 8.5/10 (17 votes cast)

Nur 7,9 Cent pro Minute im absolut sim Prepaid Einheitstarif, 8.5 out of 10 based on 17 ratings