Dass man verschiedene Flatrates zu vielen verfügbaren Prepaid Tarifen hinzubuchen konnte, das ist schon lange bekannt und absolut keine Neuerung mehr. Aktuell kommen aber immer mehr Flatrate Tarife zum Vorschein, die zwei oder mehrere Flatrates miteinander kombinieren und somit für eine Ersparnis sorgen können. Auch die Telekom hat einen solchen Tarif neu im Sortiment zu finden, und zwar hört dieser auf den Namen Telekom Xtra Triple.

Der Tarif Telekom Xtra Triple auf einen Blick

Für das Starterpaket im Telekom Xtra Triple Tarif zahlt man aktuell 10 Euro, wobei auch 10 Euro Startguthaben von Haus aus in die Prepaid SIM integriert worden sind – diese steht damit rein rechnerisch kostenfrei zur Verfügung. Im Moment ist es zudem so, dass man einen Bonus von 5 Euro für die Buchung des Tarifes erhält, sodass man per Rechnung sogar noch 5 Euro Gewinn erzielen kann, kauft man das Starterpaket im Xtra Triple Tarif.

Die monatlichen Kosten für den Tarif Xtra Triple der Telekom belaufen sich auf 9,95 Euro, wobei der Tarif zu jeder Zeit gekündigt werden kann, da es keine Vertragsbindung gibt – auch einen Mindestumsatz sucht man vergebens. Für 9,95 Euro monatlich bekommt man die bekannte D-Netz Qualität der Telekom geboten, die bezogen auf Telefonate, den SMS-Versand und mobile Datenverbindungen sehr gute Leistungen offerieren kann.

Im Tarif Telekom Xtra Triple steht zunächst einmal eine Flatrate für alle Gespräche innerhalb des Mobilfunknetzes der Telekom zur Verfügung. Außerdem gibt es auch eine SMS Flatrate geboten, die ebenfalls für den Versand von netzinternen Kurznachrichten gilt, sich aber nicht auf die anderen Mobilfunknetze Deutschlands bezieht.

Für alle Gesprächsminuten und SMS-Nachrichten außerhalb des Telekom-Netzes zahlt man im Tarif Xtra Triple 15 Cent im Einheitstarif, was ein relativ hoher Preis ist. Standardmäßig inkludiert ist dagegen eine mobile Datenflatrate, die monatlich 100 MB Datenvolumen auf HSPA-Niveau zu bieten hat, wobei eine Überschreitung des Inklusivvolumens eine Drosselung auf GPRS-Geschwindigkeit zur Folge hat.

Eine einzige Tarifoption wird zusätzlich im Tarif Telekom Xtra Triple angeboten, und zwar handelt es sich hierbei um eine SMS Flatrate. Diese stellt aber keine echte Flatrate dar, da man für 9,95 Euro extra pro Buchungsmonat 1.000 SMS-Nachrichten innerhalb Deutschlands frei versenden kann. Für Vielschreiber dürfte sich die SMS Option damit als lohnenswert erweisen, da diese in vielen Fällen deutlich preiswerter wiegt als der 15 Cent Einheitstarif.

Die Details des Tarifes Telekom Xtra Triple im Überblick:

• für 9,95 Euro pro Monat verfügbar
• Flat für Gespräche innerhalb des Telekom-Mobilfunknetzes
• SMS Flatrate für das Mobilfunknetz der Telekom
• mobile Datenflatrate (HSPA-Niveau) mit 100 MB Inklusivvolumen
• 15 Cent pro SMS-Nachricht in alle anderen dt. Handynetze
• 15 Cent pro Gesprächsminute in alle weiteren deutschen Fest- und Mobilfunknetze
• keine Vertragsbindung
• kein Mindestumsatz
• zusätzliche SMS Flatrate verfügbar

Hoher Preis im Einheitstarif trübt den Gesamteindruck

Im Prinzip klingt das Angebot im Tarif Telekom Xtra Triple ganz vernünftig, allerdings ist dieses nicht für jeden Kunden sehr gut geeignet. Vielmehr ist das Angebot auf jene Kunden zugeschnitten, die so gut wie ausschließlich in das Netz der Telekom anrufen und auch simsen, denn dann greift der Xtra Triple Tarif und die Flatrates kommen zum Tragen.

Für Telefonate und den SMS-Versand in alle anderen deutschen Netze zahlt man dagegen mit 15 Cent einen vergleichsweise hohen Preis, durch den man schnell im Vergleich zu Angeboten von Fonic, blau.de oder yourfone.de mehr Geld bezahlen muss als eigentlich geplant. Aus diesem Grund sollte man vor der Buchung des Tarifes abwägen, ob dieser wirklich mit dem eigenen Nutzungsverhalten übereinstimmt.

Alles in allem ist der Telekom Xtra Triple Tarif eigentlich nur für jene gedacht, deren Freunde und Verwandte sich ebenfalls auf das Netz der Telekom beschränken, sodass die Flatrates greifen. Wer viel in andere Handynetze oder auch ins Festnetz telefoniert, der ist mit den Angeboten der oben genannten Prepaid Anbieter deutlich besser bedient.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 9.0/10 (6 votes cast)

Prepaid Flatrate Tarife - Xtra Triple der Telekom im Test, 9.0 out of 10 based on 6 ratings