Prepaid Discounter bieten erste micro SIM-Karten an

Da das Apple iPad schon mit den neuen micro SD-Karten ausgestattet ist, wird auch das neue iPhone HD diese Form der SIM-Karten verwenden. Ob HTC mit seinem Evo 4G ebenfalls auf micro SIM-Karten setzen wird ist noch unklar, denkbar ist es aber auf jeden Fall. In Falle der micro SIM-Karten gibt es in Deutschland bereits erste Ankündigungen von Anbietern diese auf den Markt bringen zu wollen. Hierbei sind die Prepaid Discounter blau.de und simyo sowie fonic sind hier recht schnell gewesen, aber auch Mobilfunkanbieter Telekom hat eine micro SIM-Karte für das iPad/iPhone HD im Sortiment. Normale SIM-Karten werden von allen Mobilfunkanbietern geführt, sehr günstige Möglichkeiten mobil zu telefonieren sind hier etwa snoog seven, discoTEL und auch Fiotel.

Im Moment dominiert das Apple iPhone 3G S den Markt der Smartphones, doch schon bald könnte es zu einer Wachablösung kommen. Und zwar ist es möglich, dass die Wachablösung aus dem eigenen Haus kommt, nämlich in Form des iPhone HD. Auf diesen Namen soll das neue iPhone nämlich hören, das durch das HTC Evo 4G aber gehörige Konkurrenz bekommen könnte.

Apple gegen HTC

Im Kampf der Smartphones ist es in den letzten Monaten immer mehr auf ein Duell zwischen Apple und HTC hinausgelaufen. Das iPhone 3G S ist nicht von der Spitze zu vertreiben, doch HTC hat mit dem HTC HD2 oder dem Google Nexus One beeindruckende Arbeiten abgeliefert und dem Konkurrenten aus Cupertino Paroli geboten.

Hardware des HTC Evo 4G überzeugend

Mit Hilfe des neuen HTC Evo 4G will der taiwanische Hersteller Apple die Rolle des führenden Smartphone-Herstellers abnehmen und hat die Hardware dementsprechend gut gewählt. Grundlage des HTC Evo 4G ist eine Snapdragon-CPU von Qualcomm, die mit einem Gigahertz Taktrate zu den schnellsten CPUs für Handy weltweit gilt.
Darüber hinaus wird das HTC Evo 4G ein 4,3 Zoll großes Display besitzen, das natürlich als vollwertiger Touchscreen ausgelegt ist. Hinzu gesellt sich die beliebte HTC Sense-Oberfläche, mit denen Nutzer eines HTC Smartphones ihre Homescreens beliebig verändern können.Ebenso wird das HTC Evo 4G WiFi, Bluetooth und mobiles Internet auf HSPA-Niveau bieten können, was für ein aktuelles Smartphone ein absolutes Muss ist. Punkten kann das HTC Evo 4G auch im Bereich Multimedia, denn immerhin gibt es eine Kamera auf der Rückseite mit 8 Megapixeln und sogar eine Frontkamera für Videotelefonie mit 1,3 Megapixeln.

iPhone HD an den richtigen Stellen verbessert

Das neue iPhone HD baut auf den beliebten Eigenschaften des Vorgängermodells auf und wurde punktuell verbessert. Neben einem überarbeiteten Design gibt es ein 3,5 Zoll großes Touchscreen-Display mit einer Auflösung von 960×480 Pixeln (HD Auflösung) sowie eine Kamera auf der Rückseite mit 5 Megapixeln.Auf der Frontseite des iPhone HD befindet sich ebenfalls eine Kamera, die für Videotelefonie gedacht ist und endlich die Wünsche vieler iPhone-Nutzer erfüllt. In puncto Speicher wird das iPhone HD aller Voraussicht nach mit 32 und 64 GB angeboten werden.

iPhone OS gegen Google Android OS

Aber nicht nur der Kampf der Hardware-Hersteller ist entscheidend, sondern auch die Auseinandersetzung der beiden Betriebssysteme. Das iPhone HD setzt auf das neue iPhone OS in Version 4.0, das zahlreiche Verbesserungen mit an Bord hat und auch weiterhin alle Vorzüge des beliebten Betriebssystems bietet.HTC hingegen setzt auf die offene Variante des Google Android OS, das sich von Entwicklern beliebig verändern lässt und damit im Gegensatz zum iPhone OS viel Offenheit bietet. Zudem wird das Google Android OS von vielen Experten als Favorit gesehen, da es auf einer Vielzahl von Plattformen zum Einsatz kommen kann und dem iPhone OS insgesamt mindestens ebenbürtig ist.

Fazit: Beide neuen Smartphone-Giganten, sowohl das iPhone HD als auch das HTC Evo 4G, haben viele Vorteile zu bieten, wobei es letztendlich auf den Geschmack des Einzelnen ankommt. Denn dieser muss für sich entscheiden, welches Gerät ihm mehr zusagt. Generell dürfte aber das neue iPhone HD die Nase vorn haben, da Apple seit Jahren sehr beliebt ist und sämtliche Produkte reißenden Absatz finden. Wobei das HTC Evo 4G den Vorteil haben könnte, nicht an die Telekom gebunden zu sein und damit günstigeres Telefonieren mit Prepaid Discountern zu ermöglichen.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 8.6/10 (16 votes cast)

Prepaid UMTS Discounter bieten erste micro SIM-Karten an, 8.6 out of 10 based on 16 ratings