Prepaid Tarife im Vergleich - Prepaid Handytarife Aktionen - Seite 3

Archive for the ‘Datentarife’ Category



Der Prepaid Anbieter simyo hat sein Portfolio nach und nach ausgebaut, sodass man mittlerweile eine Vielzahl von Tarifoptionen über simyo buchen kann, mit denen man viel Geld pro Monat einspart, insofern man die richtigen Optionen für den eigenen Bedarf bucht. Ab sofort bietet simyo zusätzlich zu den bisherigen Tarifoptionen noch eine weitere Internetflatrate an.

Die neue simyo Flat Internet Maximum: 14,90 Euro pro Monat

Bei dieser mobilen Datenflatrate handelt es sich um die Flat Internet Maximum, die simyo am oberen Ende der eigenen Flats angesiedelt hat. Der Kostenpunkt der Internet Maximum Flat liegt bei 14,90 Euro pro Nutzungsmonat, nach jedem Monat der Buchung kann man die Flat abbestellen und so Kosten sparen.

(mehr …)

Die Telekom-Tochter congstar bietet seit langer Zeit seinen günstigen Prepaid Tarif an, der natürlich im sehr gut ausgebauten D1-Netz realisiert worden ist. Den bekannten congstar UMTS Stick kann man sich aktuell im Zuge einer besonderen Aktion sichern, bei der man nicht nur den vergünstigen Prepaid Stick zur Verfügung gestellt bekommt.

Prepaid Surfstick von congstar für nur 29,99 Euro im Starterpaket

Bis zum 31. Mai 2011 kann man sich den congstar Surfstick für nur 29,99 Euro im Starterpaket sichern, zusätzlich dazu gibt es ein integriertes Startguthaben in Höhe von 10 Euro, das sich natürlich insbesondere für das mobile Surfen verwenden lässt. Aber auch für Mobiltelefonie und den Versand von SMS-Nachrichten steht das Prepaid Guthaben zur Verfügung.

(mehr …)

Das soziale Netzwerk Wer-kennt-wen bietet ab sofort nicht nur einen Postpaid-Tarif an, sondern auch einen neuen Prepaid Surfstick, der über das schnelle D2-Netz von Vodafone genutzt werden kann. Ansonsten gibt es viele bereits bekannte Eigenschaften des UMTS Sticks.

Wer-kennt-wen Prepaid Surfstick für 24,95 Euro

Wer den Wer-kennt-wen UMTS Stick kaufen möchte, der muss für diesen 24,95 Euro bezahlen, wobei bereits 5 Euro Startguthaben inkludiert sind, die sich mit der beiliegenden SIM Karte nutzen lassen. Mit diesem Preis ist der Surfstick einer der günstigsten auf dem Markt.

(mehr …)

  • 0 Comments
  • Filed under: Datentarife
  • Das neue Jahr beginnt für Mobilfunk Discounter klarmobil.de gleich einmal mit einem Testsieg, denn von der Website Handytarife.de wurde die Datenoption klarmobil.de Internet Flat 500 zum besten Datentarif des Jahres 2010 ernannt, wovon klarmobil.de und dessen Kunden gleichermaßen profitieren können.

    Ab dem 17.01. ein Monat gratis

    Wer sich für das Buchen der klarmobil.de Datenoption Internet Flat 500 interessiert, der sollte ab dem 17.01. zuschlagen, denn ab diesem Tag wird der erste Monat der Datenflatrate kostenlos angeboten. Nach dem Gratismonat wird monatlich ein Betrag von 9,95 Euro für die Internet Flat 500 fällig.

    Mit der Internet Flat 500 von klarmobil.de surft man auf HSPA-Niveau mit bis zu 7,2 Mbit pro Sekunde, und das mit bis zu 500 MB pro Monat. Sollte man das Inklusivvolumen überschreiten, dann erfolgt eine automatische Drosselung auf GPRS-Niveau, die ebenso automatisch bei Beginn des nächsten Monats aufgehoben wird.

    (mehr …)

    Trotz der Tatsache, dass immer mehr Mobilfunkanbieter mit einer mobilen Datenflatrate werben, lässt sich nicht verleugnen, dass es sich hierbei um Flatrates handelt, die nach wenigen hundert Megabytes eine Drosselung der Geschwindigkeit von HSPA- auf GPRS-Niveau erfahren. Wie man seine 200, 300 oder 500 Megabyte Volumen auf HSPA-Niveau am Besten ausreizen kann, ohne Mitte des Monats nur mit sehr langsamen Internet surfen zu können, kann man anhand diverser Tricks erfahren.

    Zu Hause WiFi nutzen

    Der wichtigste und wohl effektivste Tipp, sein inklusives Datenvolumen möglichst gut auszunutzen, ist das Verwenden eines WLAN-Netzes, wenn man sich zu Hause befindet. Die meisten Menschen verbrauchen einen Großteil ihres Volumens nämlich zu Hause, wenn sie den PC nicht extra anschalten oder nur mal etwas nachschauen wollen.

    Insofern man mehrmals täglich mit dem Smartphone zu Hause im Internet surft, lohnt sich der Einsatz eines drahtlosen Netzwerkes auf jeden Fall. Wenn man diesen Tipp konsequent durchzieht, dann spart das in vielen Fällen 100 Megabyte Datenvolumen oder noch mehr im Monat. Gerade bei Flatrates, die nur 200 MB Inklusivvolumen bieten, macht sich der Unterschied deutlich bemerkbar.

    (mehr …)

    Immer mehr Discountmärkte für Lebensmittel & Co. nehmen auch Prepaid Angebote aus der Welt der Mobiltelefonie in ihr Sortiment auf. Der neueste Vertreter ist hierbei Lidl, der mit einem neuen Prepaid Surfstick aufwarten kann, der neue Kunden akquirieren soll.

    Lidl Prepaid Stick für 49,95 Euro

    Die Kosten für den UMTS Stick aus dem Hause Lidl betragen 49,95 Euro, was für einen Surfstick vergleichsweise teuer ist, da man den Maxxim Stick beispielsweise schon für 19,95 Euro oder den Fonic Surfstick für 39,95 Euro bekommen kann, inklusive diverser Boni.

    Der Lidl Surfstick hat nicht einmal ein Startguthaben zu bieten, dieses muss vom Käufer selbst aufgeladen werden. Bei einem Preis von 49,95 Euro wäre ein Startguthaben in Höhe von 10 Euro aber definitiv nötig gewesen, um ein interessantes Angebot auf die Beine zu stellen.

    (mehr …)

    Den o2 Prepaid Surfstick gibt es bereits seit einiger Zeit im Angebot, dennoch hat es nun eine Neuerung im Bereich der dazugehörigen Prepaid Tarife gegeben. Zu den bisherigen zwei Tarifen hat sich ein dritter Tarif hinzugesellt, der für Gelegenheitssurfer attraktiv sein dürfte.

    o2 stellt Wochenflatrate vor

    Der neue o2 Tarif hört auf den Namen o2 Internet Weekflat und gilt, wie der Name bereits vermuten lässt, für eine Woche nach der Buchung. Für 10 Euro pro Woche kann man mit der o2 Weekflat also mobil surfen, und das mit einem Gigabyte Datenvolumen auf HSPA-Niveau. Wird das Inklusivvolumen überschritten, dann erfolgt eine Drosselung auf GRPS-Niveau.

    (mehr …)

    Prepaid Kategorien




    Prepaid Newsletter

    Ihre Email-Adresse:

    Delivered by FeedBurner


    Links