congstar prepaid         winSIM

Archive for the ‘Tablet + Netbooks’ Category



Inmitten des Weihnachtstrubels gibt es neue Spekulationen rund um Apple-Produkte zu finden, genauer gesagt berichtet „AppleInsider“ derzeit, dass das kalifornische Unternehmen gleich zwei neue Modelle in puncto iPhone und iPad auf den Markt bringen möchte. Beide Geräte soll es in der geplanten Form aktuell noch nicht auf dem Markt geben.

iPhone Maxi: 4,9-Zoll-Display geplant

Zunächst einmal wäre da das iPhone Maxi, das bereits in verschiedenen Spekulationen im Internet kursiert ist – der Name ist übrigens reine Spekulation und könnte durchaus von Apple ersetzt werden. Die wichtigste Eigenschaft des iPhone Maxi soll das größere Display sein, das Apple im Vergleich zum iPhone 5 bzw. iPhone 5s integrieren möchte. (mehr …)

Als das Apple iPhone auf den Markt gekommen ist, haben viele Experten von einem Fehlschlag des kalifornischen Unternehmens gesprochen, beim Apple iPad wurde ebenfalls mit skeptischen Augen betrachtet, was Apple da anbieten würde. Doch in beiden Fällen hat Apple recht behalten und absolute Verkaufsschlager geschaffen, die heute den Haupterfolg des Unternehmens auf ihren Schultern tragen.

Seitdem iPhone und iPad den Weg für Smartphones und Tablets bereitet haben, gibt es noch viele weitere Hersteller, die passende Modelle auf den Markt bringen. Beinahe täglich werden neue Smartphones und Tablets veröffentlicht oder vorgestellt, sodass Sie als Kunde mittlerweile die Qual der Wahl haben.

(mehr …)

Im Moment kursieren Gerüchte im Internet, dass Apple fieberhaft an einem neuen Tablet arbeiten soll, das nicht zu den bisherigen Modellreihen passt. Erst kürzlich wurden das iPad Air sowie das iPad mini Retina von Apple veröffentlicht, die beide laut Experten sehr erfolgreich sind und aller Voraussicht nach einen neuen Verkaufsrekord für Apple im vierten Quartal dieses Jahres aufstellen werden.

iPad Pro als Business-Tablet von Apple

Dennoch scheint man bei Apple noch mehr zu planen, um ein weiteres Segment für sich zu gewinnen, das in Zukunft noch sehr wichtig werden könnte. Die Rede ist vom Business-Segment, denn anscheinend plant Apple ein iPad-Modell, das sich speziell auf diesen Bereich fokussiert. (mehr …)

Erst vor kurzem hat Apple sein Lineup an iPad-Modellen aktualisiert, ab sofort sind das Apple iPad Air sowie das Apple iPad mini Retina verfügbar, die beide im Vergleich zu ihren Vorgängern gehörig verbessert wurden, was hohe Verkaufszahlen innerhalb der ersten Tage der Verfügbarkeit eindrucksvoll beweisen. Abgesehen von der Möglichkeit, iPad Air und iPad mini Retina über den Apple Online Store und ohne Vertrag zu kaufen, gibt es auch die Option, die neuen iPads mit Vertrag zu erwerben.

Telekom bietet neue iPad-Modelle mit Vertrag an

Wenn Sie sich eines der neuen iPad-Modelle in Verbindung mit einem Vertrag kaufen möchten, dann können Sie dies unter anderem über die Telekom machen, wenngleich zunächst einmal angegeben werden muss, dass Sie hier nur die Modelle mit LTE-Chip erhalten, nicht die WiFi-only Varianten, was logisch ist, da die Vertragsanbieter schließlich auch ihre SIM-Karten verkaufen wollen. (mehr …)

Das Apple iPhone 5s sowie das iPhone 5c stehen seit kurzem im Verkauf bereit, bei der Telekom, Vodafone und o2 finden Sie auch passende Angebote, die neuen iPhones mit Vertrag zu kaufen. Für Apple ist der Launch der neuen iPhone-Modelle aber kein Grund, Ihnen nicht noch mehr anzubieten, denn der Verkaufsstart der neuen iPads steht bereits kurz bevor. Mittlerweile hat Apple selbst den bislang kolportierten Termin zur Vorstellung offiziell bestätigt.

Neue iPad-Modelle werden Ende Oktober vorgestellt

Am 22. Oktober 2013 wird Apple zu einer neuen Keynote laden, in deren Zusammenhang die neuen iPad-Modelle Apple iPad mini 2 und Apple iPad 5 präsentiert werden dürfte. Zwar hat sich Apple zum Inhalt der Show wie immer bedeckt gehalten, allerdings sind sich Experten sicher, dass die Keynote im Zeichen der neuen iPads stehen wird – als Motto der Keynote hat sich Apple für „We still have a lot to cover.“ entschieden. (mehr …)

Mit dem Google Nexus 7, das von Asus produziert wurde, hat Google ein sehr gutes Tablet auf den Markt gebracht, das vor gut einem Jahr für Furore gesorgt hat. Für viele Experten gilt das Nexus 7 als der Grund, warum Apple sein iPad mini auf den Markt gebracht hat, das seinerseits ebenfalls sehr erfolgreich gewesen ist und auch das Nexus 7 in puncto Verkaufszahlen übertrumpfen konnte.

Nexus 7 wird Ende August verfügbar sein

Der Erfolg des Google Nexus 7 hat auch dafür gesorgt, dass sich Google und Asus für ein zweites Modell zusammengetan haben, das bereits in wenigen Tagen verfügbar sein wird. Genauer gesagt wird das zweite Modell des Google Nexus 7 ab dem 30. August 2013 in Deutschland zur Verfügung stehen, unter anderem wird der Verkauf über Saturn und Media Markt erfolgen. (mehr …)

Noch im Sommer dieses Jahres soll das neue Apple iPad mini 2 auf den Markt kommen, und zwar erstmals in Kombination mit einem Retina Display. Passend dazu soll auch Google ein neues Tablet auf den Markt bringen, das als großer Konkurrent des iPad mini 2 fungieren dürfte und auf den Namen Google Nexus 7 2 hören soll – ob der Name offiziell verwendet wird, lässt sich derzeit aber noch nicht sagen.

Quad Core-CPU, Full HD-Auflösung und Android 4.3 Jelly Bean

Das neue Google Nexus 7 soll auf jeden Fall ein deutliches Update in puncto Technik mit sich bringen, zunächst einmal wird wohl eine Quad Core-CPU von Qualcomm (Snapdragon S4 Pro) zum Einsatz kommen, dessen Taktrate pro Kern sich derzeit noch nicht nennen lässt. Ebenfalls noch unbekannt ist der Arbeitsspeicher, den Hersteller Asus beim Google Nexus 7 verbauen wird. (mehr …)

Prepaid Kategorien




Prepaid Newsletter

Ihre Email-Adresse:

Delivered by FeedBurner


Links


smartmobil.de

My subscribers: