allnet flatrate

Neben den bekannten Prepaid Discountern und Vertragsanbietern gibt es auch immer mal wieder Neulinge, die mit interessanten Angeboten und Aktionen aufwarten können. Als Beispiel lässt sich hier primamobile anführen, das gleich zwei unterschiedliche Tarife anbieten kann, die über jeweils eigene Vor- und Nachteile verfügen.

8 Cent Tarif von primamobile im kostenlosen Starterpaket

Zunächst einmal gibt es den günstigen primamobile Prepaid Tarif, den man sich in einem komplett kostenlosen Starterpaket sichern kann, auch wenn dieses leider kein Startguthaben inklusive bietet. Dennoch ist die kostenfreie Verfügbarkeit ein Vorteil von primamobile gegenüber diversen anderen Anbietern auf dem Markt.

Telefoniert wird bei primamobile im Einheitstarif zu nur 8 Cent pro Gesprächsminute in sämtliche deutschen Fest- und Mobilfunknetze. Desweiteren wird auch eine SMS-Nachricht mit lediglich 8 Cent abgerechnet, wodurch primamobile auf einem Niveau mit helloMobil oder Maxxim Prepaid liegt.

Mobile Datenverbindungen sind über den primamobile Prepaid Tarif ebenfalls möglich, und zwar für 0,095 Euro für den Verbrauch von 10 kB. Interessanter dürfte allerdings die Auslandstelefonie sein, die man über primamobile bereits ab 99 Cent angeboten bekommt. Eine Auslands-SMS dagegen wird standardmäßig mit 49 Cent berechnet.

Die primamobile Allnet-Flat für nur 29,85 Euro monatlich

Darüber hinaus interessant ist auch die primamobile Allnet-Flat, die man sich für 29,85 Euro im Monat sichern kann, wobei dieser Preis nur in den ersten 12 Monaten der Vertragslaufzeit gültig ist, danach zahlt man nämlich 39,85 Euro monatlich, und das bei einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten.

Hinzu kommt eine Aktivierungsgebühr in Höhe von 24,90 Euro, die man im Zuge einer Aktion aber bis zum 30. Juni 2011 innerhalb von drei Monaten zurückerstattet bekommt. Mit der Allnet-Flat von primamobile bekommt man natürlich eine Flatrate für Telefonate in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze geboten.

Zusätzlich dazu gibt es eine mobile Datenflatrate, die Surfgeschwindigkeiten auf HSPA-Niveau von bis zu 7,2 Mbit pro Sekunde erreichen kann. Sollte man innerhalb eines Monats mehr als 250 MB Datenvolumen verbrauchen, dann erfolgt eine Drosselung auf GPRS-Niveau mit bis zu 64 kBit pro Sekunde. Alle SMS-Nachrichten werden in Verbindung mit der primamobile Allnet-Flat mit 9 Cent abgerechnet.

Fazit: Der Mobilfunkanbieter primamobile bietet definitiv zwei Angebote, die man sich einmal etwas näher anschauen sollte, insofern man auf der Suche nach einem neuen Anbieter für Mobiltelefonie ist. Gerade durch Vorteile wie die kostenlose Verfügbarkeit beim Prepaid Tarif oder die attraktiven Konditionen der Allnet-Flat ist primamobile einen Blick wert.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 8.1/10 (14 votes cast)

Allnet-Flat für ab nur 14,50 Euro monatlich, 8.1 out of 10 based on 14 ratings