Im Google Android-Segment gibt es sehr viele interessante Smartphones zu finden, unter anderem auch das erfolgreichste Android-Smartphone überhaupt, das Samsung Galaxy S3. Dieses kann man natürlich mit Vertrag über viele Mobilfunkanbieter beziehen, allerdings gibt es auch Möglichkeiten, das Samsung Galaxy S3 mit einem Prepaidvertrag zu verwenden.

Samsung Galaxy S3: Prepaid SIM ohne Weiteres nutzbar

Wenn man das Samsung Galaxy S3 ohne Vertrag kauft, dann kann man dieses natürlich mit einer Prepaid SIM Karte nutzen – für den Kauf bieten sich vor allem Online-Shops à la Amazon, Notebooksbilliger oder Cyberport an, da dort günstige Angebote zum Galaxy S3 ohne Vertrag verfügbar sind.

Für den Fall, dass man sich für das Galaxy S3 ohne Vertrag entscheidet, benötigt man natürlich noch eine passende Prepaid SIM zur Verwendung des Smartphones. Auf jeden Fall ist es sinnvoll, sich für eine Prepaid SIM bei einem Anbieter zu entscheiden, der auch mobile Datenflatrates und diverse weitere Tarifoptionen zu bieten hat.

Da es sich beim Galaxy S3 von Samsung um ein Smartphone handelt, dessen Funktionen zu einem bestimmten Teil auch auf das mobile Internet abzielen, ist es wichtig, eine mobile Datenflatrate zu nutzen. Hierbei kann es sich als lohnenswert erweisen, wenn man eine günstige Option nutzt, da diese regelmäßig gebucht werden muss.

Hinzu kommt, dass man beim Samsung Galaxy S3 auch auf einen Mobilfunkanbieter mit LTE zurückgreifen sollte, da das Galaxy S3 mit LTE-Netzen kompatibel ist. Aus diesem Grund kann es nützlich sein, wenn man eine LTE-Option buchen kann, solange man an seinem Heimatort auch ein ausgebautes LTE-Netz geboten bekommt.

Das Galaxy S3 mit Prepaid Karte im Paket erwerben

Möchte man das Samsung Galaxy S3 ohne Vertrag nutzen, kann man dieses aber durchaus auch im einem Paket erwerben, zum Beispiel bietet die Telekom-Tochter congstar ein solches Paket an. Aber auch bei anderen Mobilfunkanbietern ist es möglich, ein solches Komplettpaket bestehend aus Galaxy S3 und Prepaid SIM zu erhalten.

Dementsprechend kann man auf verschiedene Optionen beim Kauf eines Samsung Galaxy S3 mit Prepaid Anbieter zurückgreifen, um die passende Möglichkeit für sich selbst zu finden. Sparen kann man aber auf beiden Wegen (Komplettpaket oder Einzelkauf von Prepaid SIM und Smartphone), vor allem im Vergleich zu einer Subventionierung über einen Vertrag, da eine solche zumeist mit höheren Kosten verbunden ist.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 5.0/10 (6 votes cast)

Samsung Galaxy S3 mit Prepaid SIM ohne Weiteres nutzbar, 5.0 out of 10 based on 6 ratings