Derzeit ist das Apple iPhone 5 in aller Munde, doch nicht nur Apple baut sehr gute Smartphones, das sollte mittlerweile hinlänglich bekannt sein. Denn auch insbesondere der koreanische Konkurrent Samsung weiß, wie man ein sehr gutes Smartphone herstellt, das sogar mit dem Apple iPhone konkurrieren kann, wenngleich das nicht unbedingt für die Verkaufszahlen gilt.

Samsung Galaxy S3: Release erst im Frühjahr 2012?

Da das Samsung Galaxy S2 vermutlich bald vom iPhone 5 in den Schatten gestellt wird (nicht technisch gesprochen, sondern auf die Verkaufserfolge bezogen), gibt es bereits Planungen zum direkten Nachfolger, dem Samsung Galaxy S3. Dieses wird aller Voraussicht nach erst ab Frühjahr 2012 zum Verkauf stehen.

Ob das der ideale Zeitpunkt für Samsung sein kann, das ist eher fraglich, denn immerhin soll das Apple iPhone 5 Anfang Oktober auf den Markt kommen und dürfte dann insbesondere das Weihnachtsquartal fest in der eigenen Tasche haben. Entsprechend wäre ein Release Anfang 2012 (also auch noch nach Weihnachten) möglicherweise nicht gut für die Verkaufszahlen des Galaxy S3.

Allerdings ist es auch so, dass Samsung das Galaxy S3 nicht gleichzeitig mit dem Apple iPhone 5 auf den Markt bringen möchte, da dieses dann vermutlich von den Kunden großteils verschmäht werden würde, was für Samsung natürlich nicht gut wäre. Immerhin ist man darauf angewiesen, dass die Kunden das Smartphone kaufen.

Technische Details: Quad Core-CPU, 4,5 Zoll-Display, LTE-Chip?

Wann genau das Samsung Galaxy S3 auf den Markt kommen wird, steht also noch nicht fest, dafür gibt es schon einige konkrete Gerüchte zur technischen Ausstattung des Gerätes. Allen voran steht ein mutmaßlich 4,5 Zoll großes Display, das natürlich wieder auf die beliebte Super AMOLED Plus-Technik zurückgreifen dürfte.

Hinzu kommt wohl eine Quad Core-CPU, die gleich über 1,8 GHz Taktrate pro Kern verfügen soll, was eine sehr gute Leistung in Aussicht stellt, vor allem in Bezug auf aktuelle Spieletitel. Darüber hinaus ist auch ein LTE-Chip im Bereich des Möglichen, zumal sich Samsung damit einen zeitlichen Vorsprung vor Apple verschaffen könnte, das erst frühestens beim Apple iPhone 6 auf den künftigen Mobilfunkstandard LTE setzen möchte.

Fazit: Das Samsung Galaxy S2 ist ein wirklich ausgesprochen gutes Smartphone, das sich zudem noch sehr gut verkaufen lässt. Wenn Samsung aber auf Dauer mit Apple mithalten möchte, dann muss man definitiv versuchen, das Samsung Galaxy S3 zu einem idealen Zeitpunkt auf den Markt zu bringen, der aber erst noch gefunden werden muss.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 8.6/10 (14 votes cast)

Samsung Galaxy S3: Release erst im Frühjahr 2012?, 8.6 out of 10 based on 14 ratings