Das Samsung Galaxy S5 stellt im Moment das Flaggschiff des südkoreanischen Herstellers dar, wenngleich sich die Frage stellt, wie lange dies noch der Fall sein wird. Denn seit einigen Wochen gibt es Spekulationen, nach denen Samsung eine neue Serie als Flaggschiff-Serie in Planung hat, die zunächst einmal als Premiumvariante des Samsung Galaxy S5 beschrieben wurde. Eine solche Darstellung hat Samsung mittlerweile aber zurückgewiesen.

Samsung SM-G906S als neues Flaggschiff möglich

Trotzdem wurde eine neue Serie, die über dem Samsung Galaxy S angesiedelt wird, nicht dementiert, sodass Experten eine solche für wahrscheinlich halten. Möglicherweise wird das neue Top-Modell aus dem Hause Samsung auf den Namen Samsung Galaxy F hören, dies wurde bislang aber weder bestätigt noch dementiert, sodass der Name vorerst Spekulation bleibt.

Dass das Samsung SM-G906S als neues Flaggschiff eingeplant ist, scheint hingegen so gut wie sicher zu sein, denn ein Smartphone unter dieser internen Bezeichnung ist im AnTuTu Benchmark aufgetaucht. Die Datenbank des Benchmarks weist beim Samsung SM-G906S diverse Eigenschaften auf, die mit dem neuen Flaggschiff-Modell Samsungs in Verbindung gebracht worden sind.

Technische Spezifikationen des Samsung SM-G906S

Als technische Spezifikationen wurden beim Samsung SM-G906S unter anderem folgende Eigenschaften genannt: 5,2 Zoll großes Display, ein QHD-Display mit 2560×1440 Pixeln als Auflösung, Qualcomm Snapdragon 805 (Quad Core, 2,5 GHz Taktrate pro Kern), 3 GB Arbeitsspeicher, 32 GB interner Speicher, eine 15,8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite sowie eine Adreno-420-GPU.

Mit diesen Eigenschaften wäre das Samsung SM-G906S nicht nur deutlich besser ausgerüstet als das Samsung Galaxy S5, sondern generell eines der leistungsstärksten Smartphones der Welt. Neben den genannten Eigenschaften wird ein vorinstalliertes Google Android 4.4.2 KitKat als wahrscheinlich angesehen, also die neueste Version des mobilen Betriebssystems aus dem Hause Google.

Darüber hinaus gibt es noch einen Aspekt in puncto Design, der nicht unter den Tisch gekehrt werden sollte: das Samsung SM-G906S wird aller Voraussicht nach mit einem Gehäuse aus Aluminium aufwarten. Damit würde das südkoreanische Unternehmen mit dem Samsung SM-G906S die Lücke schließen, die zu Konkurrenten wie dem HTC One oder Sony Xperia Z2 existiert.

Verkaufsstart und Preis des Samsung SM-G906S

Wann genau das Samsung SM-G906S auf den Markt kommen wird, lässt sich bislang leider noch nicht sagen. Denkbar ist, dass Samsung das neue Flaggschiff als direkten Konkurrenten für das Apple iPhone 6 etablieren möchte, das aller Voraussicht nach im September 2014 auf den Markt kommen wird. Laut Experten ist es aber auch möglich, dass das Samsung SM-G906S ein gutes Stück früher in den Verkauf gelangt, nämlich im Juni 2014.

Zum Preis des Samsung SM-G906S lassen sich bisher keine Angaben machen, auch fundierte Spekulationen sind fehl am Platze. In Anbetracht der genannten technischen Eigenschaften wäre es aber durchaus denkbar, dass das Samsung SM-G906S ein gutes Stück teurer sein wird als das Samsung Galaxy S5, das bei Amazon aktuell für rund 650 Euro ohne Vertrag gelistet wird.

Beim Samsung SM-G906S könnte ein Preis von bis zu 850 Euro ohne Vertrag möglich sein, da es sich um ein echtes High-End-Device handelt, das sogar das Samsung Galaxy S5, HTC One oder Sony Xperia Z2 hinter sich lassen kann. Wie sich das Samsung SM-G906S im Vergleich mit dem Apple iPhone 6 schlagen wird, steht dabei auf einem anderen Blatt geschrieben.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)

Samsung SM-G906S: Neues Samsung-Flaggschiff geleakt, 10.0 out of 10 based on 1 rating