Das Jahr 2010 ist schon fast vorüber und die Hersteller von Smartphones und Entwickler von Software für mobile Geräte versuchen auf den letzten Metern noch diverse Kunden für sich zu begeistern. Grund genug also, sich dem kommenden Jahr zu widmen und zu schauen, welche Hersteller und Entwickler auf den vordersten Plätzen erwartet werden.

Apple iOS

Apple gilt als Begründer der Smartphone-Ära, die mittlerweile seit einigen Jahren andauert und immer neue und noch schnellere Modelle mit sich bringt. Mit dem iPhone 4 hat Apple in diesem Jahr viele Rekorde brechen und sich selbst um viel Geld bereichern können. Das ist aber kein Grund, sich auf den Lorbeeren auszuruhen, weshalb schon diverse Gerüchte zu einem Apple iPhone 5G zu finden sind. Damit dürfte Apple auch im nächsten Jahr sehr gut aufgestellt sein und weiterhin zu den Top 3 der Hersteller und Entwickler gehören. Allerdings dürfte Apples iPhone kaum ausreichen, um sich gegen den Sturmlauf von Google Android zu erwehren, das an die Spitze der mobilen Betriebssysteme drängt.

Google Android OS

Bereits in diesem Jahr konnte das Google Android OS an Apples iOS vorbeiziehen und hat nur noch das Symbian OS vor sich, das mittlerweile aber nur noch eine geringe Bedeutung besitzt und von den Erfolgen der Vergangenheit lebt. Somit besteht die Möglichkeit, dass Google schon im nächsten Jahr das weltweit meistverkaufte Betriebssystem stellen wird. Zu den kommenden Smartphones mit Google Android OS gehören unter anderem das Samsung Nexus S, das LG Star P990 und das HTC Evo Shift 4G, die allesamt technisch hochwertig sind und einen großen Erfolg versprechen. Wenn nichts Unvorhersehbares mehr passiert, dann ist der Weg für das Android OS an die Spitze des Rankings frei.

Windows Phone 7

Erst kürzlich erschienen und dennoch bereits abgeschrieben wurde Windows Phone 7 von Microsoft. Zu groß sei die Konkurrenz durch Google und Apple, zu gering die Innovation, die Windows Phone 7 mit sich bringt. Dennoch sollte man keinen Fall den Fehler machen und Microsofts neuesten Streich abschreiben, da auch Google Android erst nach Anlaufschwierigkeiten durchstarten konnte.

Ganz so erfolgreich dürfte es für Windows Phone 7 im nächsten Jahr aber nicht laufen, immerhin gilt Microsoft nicht als Spezialist auf dem mobilen Markt. Hinzu kommt, dass Google und Apple tatsächlich übermächtig erscheinen und man bei Microsoft froh sein kann, wenn man die 5 %-Marke der Marktanteile überschreitet.

MeeGo OS

Nachdem das Symbian OS von Nokia immer mehr ins Hintertreffen gerät, hat man sich bei Nokia Gedanken gemacht, ein Smartphone OS zu entwickeln, das Symbian über kurz oder lang ablösen soll. Dabei handelt es sich um das MeeGo OS, das unter anderem auf dem Nokia N9 vorinstalliert sein wird. Zudem sind einige Tablet PCs mit MeeGo OS geplant und sorgen dafür, dass das MeeGo OS Aussenseiterchancen zugesprochen bekommt. Damit MeeGo aber auf breiter Basis erfolgreich sein kann, muss dieses erst einmal aus seinem Beta-Status herauskommen und als finale Version veröffentlicht werden.

Fazit: Stand jetzt sollten Google und Apple den mobilen Markt auch im Jahr 2011 komplett im Griff haben, alles andere käme wirklich überraschend. Dass es aber immer mal wieder zu solchen Überraschungen kommen kann, ist kein Geheimnis, weshalb man 2011 darauf hoffen sollte, wenn man weder mit Apple noch mit Google sympathisiert

Hier im Smartphone Tarife Vergleich alle aktuellen Tarif Angebote vergleichen


VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 8.6/10 (14 votes cast)

Smartphone Trends für das Jahr 2011 , 8.6 out of 10 based on 14 ratings